Warum sind diese Verfallsdaten bei Lebensmitteln so wichtig?
Diäten

Warum sind diese Verfallsdaten bei Lebensmitteln so wichtig?

Ich habe eine Wanne Sauerrahm, die seit fast einem Monat in meinem Kühlschrank sitzt. Es riecht gut, aber sollte ich wirklich eine Schaufel auf meiner Ofenkartoffel benutzen? Eine gebackene Kartoffel ist in meinen Augen viel attraktiver mit Sauerrahm.

Warte. Es ist abgelaufen! Aber wie viele Menschen hasse ich es, Essen zu verschwenden. Das frische Gemüse in meinem Gemüse geht selten zu Brei. Ich erinnere mich immer daran, dass mein Vater uns als Kinder erzählt hat, dass in Afrika Kinder hungern und wir dankbar sein sollten für das, was wir essen müssen. Wir waren nie hungrig, das ist sicher.

Sollte ich die saure Sahne riskieren? Wie schlimm könnte es sein?

Euererseits Vorsicht. Der gemeinsame Refrain war noch nie so anwendbar, wenn es um Lebensmittelsicherheit ging. Anstatt in einen fragwürdigen, langlebigen Plastikbehälter einzutauchen, lesen Sie die Lebensmittelverpackung und überprüfen Sie die Daten. Die Haltbarkeits- oder Haltbarkeitsdaten beziehen sich darauf, wann das Produkt in Bezug auf Aussehen, Geschmack und Textur am besten ist, aber nach diesem Datum noch sicher zu essen.

VERWANDTE LESUNG: Warum das Auftauen von Lebensmitteln bei Raumtemperatur könnte landen Sie in der ER

Achten Sie jedoch auf Daten, die sagen, Verwendung von oder "exp" - Ablaufdatum - sie sind aus einem bestimmten Grund so bezeichnet. Sie sind nicht sicher zu essen jenseits dieses Datums und sollten definitiv rausgeschmissen werden. Sie dürfen nicht schimmelig schwarz und grün werden oder am Tag nach dem Verfallsdatum giftig aussehen, aber dieses Datum zeigt an, wann das Essen sich schlecht entwickeln wird.

Lebensmittelverunreinigungen und schlechte Bakterien können eine Reihe von Gesundheitsschäden verursachen Magen zu einem ernsten Fall von Lebensmittelvergiftung. Es ist besonders gefährlich für Menschen mit chronischen Krankheiten, wie Diabetes oder Herzkrankheiten, und Senioren, alle mit einem schwächeren Immunsystem, das gefährliche Bakterien abwehren kann.

Deshalb besuche ich jedes Mal, wenn ich das Haus meiner Eltern besuche Schau durch ihren Kühlschrank. Mama, brauchst du dieses Salatdressing von 2013? Ist das der gleiche Behälter mit Frischkäse, den Sie im letzten Monat hatten? Und was ist das für eine Zahnpastatube, bei der das Etikett fast völlig abgeklungen ist - bereit, Basilikum zu essen? Essen Vorbereitung und Handhabung kann riskant genug sein, also warum zur Gefahr durch essen abgelaufenes Essen hinzufügen? Es gibt ein allgemeines Missverständnis, dass der Kühlschrank wie ein Safe für die ultimative Aufbewahrung ist. Dinge, die hineingehen, sind gut und sicher, und es könnte nichts schaden, wenn man sie isst. Und wenn die Dinge erst einmal in die Tiefkühltruhe gegangen sind, sind sie seit Jahren gut...

Nicht wahr!
Meine Eltern sind Verfechter der Verschwendung, aber Sie müssen Ihre Gesundheit an erste Stelle setzen. Jeder, der das Ende der Weltwirtschaftskrise spürte, hat wahrscheinlich eine ähnliche Meinung über Lebensmittelverschwendung oder die Notwendigkeit für so viele Schuhe. (Ich gebe es zu, ich liebe Schuhe, aber brauche ich wirklich so viele Paare?) Mein Vater kann seine Kleiderschuhe von seiner Hochzeit vor 55 Jahren im Juli tragen. Gut gemacht!

Aber warum riskierst du deine Gesundheit? Wenn Sie eine Lebensmittelvergiftung bekommen, glauben Sie mir, Sie werden wissen, dass etwas nicht stimmt. Die Symptome reichen von Krämpfen im Bauchbereich, Erbrechen, Fieber und Schwindel bis hin zu Durchfall und Dehydratation. Schlechte Nahrungsbakterien können auch schwere bakterielle Infektionen wie Salmonellen oder Listerien hinterlassen. Du willst das auch nicht. Der Schweregrad kann in Abhängigkeit von der aufgenommenen Nahrung variieren.

Sorgen Sie als gesunde Angewohnheit, jede Woche durch den Kühlschrank zu gehen, um unsichere Wetten abzulegen, und legen Sie neue Tiefkühlprodukte auf die Rückseite Ihres Gefrierschranks, um ältere Gegenstände zu transportieren vorwärts zu verwenden zuerst.

Alles mehr verarbeitet, wie Konserven, Tiefkühlkost, getrocknete Pasta, Hostess Twinkies (die die Apokalypse überleben wird) sind für eine lange Haltbarkeit ausgelegt, wenn sie sicher gehandhabt und verpackt wurden.

RELATE READING: Dieses alltägliche Essen hilft den Kampf gegen Krebs

Frischeres Essen, wie das ganze Essen, das wir alle am meisten essen sollten, sind diejenigen, auf die Sie achten müssen: Eier, Fleisch und Geflügel, Fisch, Früchte, Gemüse und Nüsse (ja, diejenigen von Weihnachten sollten geworfen werden!). Diese stellen die größte Bedrohung dar, unabhängig von ihrem Aussehen oder Geruch. Meine Mutter hat immer einen Höhepunkt bei etwas, gibt ein gutes Schnüffeln und hält es dann für sicher. Deli Fleisch kann viele Zusätze und Natrium für Geschmack und Konservierung haben, aber sie dauern nicht ewig, Mama, sie tun es einfach nicht.

Eine Studie des Natural Resources Defense Council und der Food Law and Policy Clinic der HarvardLawSchool fand heraus, dass Amerikaner durch die Verpackung von Lebensmitteln verwirrt sind und Dollars verschwenden. In der Tat fanden Forscher heraus, dass neun von zehn von uns unnötig Nahrung wegwerfen, zur Gesamtmenge von ungefähr $ 165 Milliarde jährlich. Das ist eine Menge Lebensmittelverschwendung, wenn es so viele Menschen gibt, die auf Lebensmittelbanken angewiesen sind, um sie durch ihre Tage zu bringen. Für die durchschnittliche vierköpfige Familie, so heißt es in dem Bericht, könnten jedes Jahr mehrere hundert Dollar Lebensmittel weggeworfen werden.

Die Los Angeles Times berichtete über die Studie und wies auf einige Strategien hin die Haltbarkeit einiger gängiger Lebensmittel, die gute Tipps sind, zu verlängern: Wenn Sie Ihr Fleisch sofort nach dem Kauf einfrieren, kann es 50 Prozent länger als sein Verfallsdatum dauern. Konserven, die an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden, wie ein Wurzelbehälter, werden sicher über die Verfallszeit hinaus aufbewahrt, und wenn Sie Ihre Milch anstelle Ihrer Kühlschranktür auf der Rückseite Ihres Kühlschranks aufbewahren, wird es noch ein paar Tage nach der Verfallsdatum. Auch Brot ist, wenn es eingefroren ist, über das Verfallsdatum hinaus sicher, solange es keine Schimmelflecken gibt.

Ich möchte Sie jedoch vor realen und gegenwärtigen Gefahren bestimmter Lebensmittel warnen, die nicht die Entfernung erreichen. Mama und Papa, diese Liste ist auch für Sie!

Feinkostfleisch: Auch wenn es immer noch gut aussieht (und nicht schleimig oder leicht muffig riecht), kann es Listerien tragen, die ein gefährliches Bakterium bilden kann an kalten Orten. Auch wenn Sie es gut verschlossen haben und in Ihrem Kühlschrank aufbewahren, sollten Sie es niemals nach dem Verfallsdatum verzehren.

Gemischte Salate: So handlich und fertig, die eingetauchten Grüns stellen bereits ein Gesundheitsrisiko dar häufigen Handlings, obwohl sie als "gewaschen und bereit" für den Konsum bei Ihrer nächsten Dinner-Party vermarktet werden. Sie können Bakterien mit sich bringen, die mit schlechter sanitärer Versorgung in Verbindung stehen. Berühren Sie sie daher nicht über das Verfallsdatum hinaus. Visuelle Hinweise wie schleimige, verdunkelte Blätter sind natürlich auch nicht appetitanregend, aber selbst wenn sie einigermaßen frisch aussehen, sollte man das nicht riskieren.

Eier: Eier stehen wieder auf der Superfood-Liste für ein leckeres Proteinfrühstück oder hartgekocht Snack unterwegs. Meine Großmutter liebte ihren Speck und das Spiegelei fast jeden Tag zum Frühstück, also würde sie froh sein zu hören, dass Eier wieder auf der Liste für gesunde Esser sind. Sie würde mich auch ihre Müslischachteln in eine Schüssel werfen lassen, um den Preis zu bekommen, aber das ist eine andere Geschichte. Großmütter sind Gold!

Sind Vitamin Wasser Unternehmen Sie betrügen?
Einschalten: Trinken Sie Kaffee vor dem Training

Lassen Sie Ihren Kommentar