Warum Eistee Ihre Nieren tötet
Gesundheit

Warum Eistee Ihre Nieren tötet

Die letzten Sommerwochen bringen immer noch diese Hitzewellen und intensives Sonnenlicht mit sich und so erliegen wir oft zum Verlangen nach einem kalten Glas unseres Lieblingsgetränks. Für viele von uns scheint Eistee das beliebteste Sommergetränk zu sein, mit seinem süßen spritzigen Geschmack und der kalten erfrischenden Wirkung auf unseren Körper. Es kann jedoch hilfreich sein zu wissen, dass dieses Lieblingsgetränk von vielen auch stark mit einer möglichen Schädigung unserer natürlichen Gesundheit in Verbindung gebracht wurde.

Eistee und das Potential für Nierenschäden

Laut einem kürzlich veröffentlichten medizinischen Bericht Im Journal of Urology kann das Trinken von Eistee die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Nierensteine ​​zu entwickeln, die die natürliche Gesundheit schädigen können. Eistee enthält große Mengen an Calciumoxalaten, die auch als Hauptbestandteil von Nierensteinen dienen s. Der medizinische Bericht erklärte, dass das Vorhandensein einer übermäßigen Menge an Oxalaten im Körper seine Entfernung durch den Urin verhindern könnte. Diese Oxalate aggregieren und bilden ihrerseits Kristalle, die größer werden und die Nierengefäße blockieren können.

Die Produktion von Nierensteinen führt oft zu starken Schmerzen im mittleren bis unteren Bereich des Rückens. Darüber hinaus können Nierensteine ​​die Nieren schädigen, indem sie den Harnfluss nach außen hin blockieren. Nierensteine ​​ können auch die Blutgefäße der Niere schädigen, besonders wenn die Oberflächen dieser Partikel rauh sind sind in der Lage, die Epithelauskleidung der Arterien und Venen der Nieren zu kratzen.

Hypothyreose Symptome können zu Fahrstörungen führen, ähnlich wie Alkohol aus dem Alkohol
Längere Lebensspanne bei denen, die sich um andere kümmern

Lassen Sie Ihren Kommentar