Geschwollenes Schlüsselbein (Schlüsselbein) Ursachen und Behandlungen
Gesundheit

Geschwollenes Schlüsselbein (Schlüsselbein) Ursachen und Behandlungen

Ein geschwollenes Schlüsselbein oder Schlüsselbein, beschreibt das Vorhandensein von Flüssigkeitsansammlung oder jede Vergrößerung in oder um die Klavikula gefunden, obwohl Diese Schwellung kann nicht immer mit dem Schlüsselbein selbst zusammenhängen. Diese Schwellung wird oft durch eine Beschädigung des Weichgewebes über der Klavikula verursacht, obwohl eine Schwellung des eigentlichen Knochens auftreten kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome, Ursachen und Behandlungen für ein geschwollenes Schlüsselbein zu erfahren.

Symptome einer geschwollenen Klavikula

Symptome, die oft mit der Schwellung der Klavikula verbunden sind, sind Schmerzen, eingeschränkte Armbewegung, Taubheit, die ausstrahlt vom Schlüsselbein bis zum Arm, Probleme beim Tragen schwerer Gegenstände, rote Haut, die schmerzhaft ist, und Zärtlichkeit.

Ursachen eines geschwollenen Schlüsselbeins

Geschwollene Schlüsselbeine können durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden, die variieren Schwere, einschließlich Verletzungen, Infektionen und Wachstumsstörungen. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Liste der möglichen Ursachen.

Verletzung: Eine der häufigsten Ursachen für ein geschwollenes Schlüsselbein ist eine Verletzung des Knochens oder des umliegenden Gewebes. Autounfälle, Stürze und Sportverletzungen können zu einem Bruch der Klavikula führen und zu einer Schwellung der Muskeln und Bänder führen.

Knochenerkrankungen: Einige Knochenwachstumsstörungen wie die Paget-Krankheit können häufig zu einer Schwellung der Klavikula führen. Der konstante Abbau der Klavikula führt zu einer Schwellung und Schmerzen verursachenden Fehlbildung.

Infektion: Eine Infektion der Klavikula kann, wenn auch selten, zu Schwellungen und Schmerzen im umliegenden Gewebe führen.

Vitamin-D-Mangel : Zu ​​wenig Vitamin D führt zu einer Reduktion von Kalzium, was wiederum zu einer Knochenverformung mit Schwellung führen kann.

Arthritis und Osteoarthritis: Gelenkverschleiß, charakteristisch für Arthritis und Osteoarthritis kann dazu führen, dass das gesamte Schlüsselbein geschwollen erscheint.

Knochentumor: Ein Knochentumor kann eine Schwellung verursachen und muss behandelt werden, sobald er entdeckt wird, da er sehr schwer sein kann.

Gelenkprobleme: Wenn sich die Gelenke um das Schlüsselbein entzünden, kann es zu einer Schwellung der Klavikula kommen.

Geschwollene Lymphknoten: Manchmal tritt die Schwellung nicht im Schlüsselbein auf, sondern in den Lymphknoten, die es umgeben. Lymphknoten schwellen normalerweise aufgrund einer Infektion im Mund, in den Zähnen, auf der Kopfhaut oder in der Lunge.

Wie behandelt man eine geschwollene Klavikula?

Die Behandlung einer geschwollenen Klavikula hängt von der Ursache ab. Zum Beispiel, wenn Ihr Schlüsselbein aufgrund einer Verletzung oder Fraktur geschwollen ist, wird die Behandlung höchstwahrscheinlich beinhalten, Ihren Arm mit der Verwendung einer Schlinge unbeweglich zu halten. Wenn die Schwellung durch Arthritis verursacht wird, sind Schmerzmittel und Ruhe die häufigsten Behandlungen, obwohl Sie möglicherweise eine Physiotherapie und sogar eine Operation benötigen. Die Behandlung der zugrunde liegenden Infektion ist notwendig, um Schwellungen aufgrund von geschwollenen Lymphknoten zu reduzieren.

Eine geschwollene Klavikula kann das Ergebnis einer Verletzung, Arthritis oder sogar einer zugrunde liegenden Infektion sein. Wenn Sie Schwellungen zusammen mit Schmerzen, Rötung oder Zärtlichkeit bemerken, ist es wichtig, Ihren Arzt zu kontaktieren. Ein geeigneter Diagnose- und Behandlungsplan wird entwickelt, um Ihrem Schlüsselbein zu helfen, sobald wie möglich wieder normal zu werden.

Rotes Fleisch hat keine Auswirkungen auf kurzzeitige kardiovaskuläre Risikofaktoren: Studie
Was verursacht stinkenden Urin und wie man starken Uringeruch beseitigt?

Lassen Sie Ihren Kommentar