Studie zeigt, warum es schwer für übergewichtige Menschen ist, mit Übung festzuhalten
Gesundheit

Studie zeigt, warum es schwer für übergewichtige Menschen ist, mit Übung festzuhalten

Eine neue Studie an Mäusen durchgeführt offenbart, warum übergewichtige Menschen es schwierig finden, mit einem Übungsprogramm zu bleiben. Die Forscher fanden heraus, dass das Gehirn bei übergewichtigen Mäusen Inaktivität fördern kann.

Studie Senior Autor Alexxai Kravitz erklärt, "Wir wissen, dass körperliche Aktivität mit insgesamt guter Gesundheit verbunden ist, aber nicht viel darüber bekannt ist, warum Menschen oder Tiere mit Fettleibigkeit ist weniger aktiv. Es gibt eine allgemeine Überzeugung, dass sich übergewichtige Tiere nicht so viel bewegen, weil das Tragen von zusätzlichem Körpergewicht körperlich behindernd ist. Aber unsere Ergebnisse legen nahe, dass die Annahme nicht die ganze Geschichte erklärt. Andere Studien haben Dopamin-Signaldefekte mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht, aber die meisten von ihnen haben sich die Belohnungsverarbeitung angesehen - wie sich Tiere fühlen, wenn sie verschiedene Lebensmittel essen. "

" Wir haben uns etwas Einfacheres angeschaut: Dopamin ist wichtig für Bewegung und Fettleibigkeit ist assoziiert mit Bewegungsmangel, " Kravitz hinzugefügt.

Im Rahmen der Studie teilten die Forscher die Mäuse in zwei Gruppen. Sie fütterten eine Gruppe mit normaler Nahrung und die andere mit einer fettreichen Diät. Die fettgefütterten Mäuse nahmen an Gewicht zu, aber vor der Gewichtszunahme bemerkten die Forscher, dass sie ebenfalls langsamer wurden. Die Forscher schlagen vor, dass Mäuse auf fettreichen Diäten weniger Rezeptoren hatten, die Dopamin verarbeiten. Zusätzliche Untersuchungen ergaben, dass die Gewichtszunahme durch Inaktivität verschärft wurde.
"In vielen Fällen wird Willenskraft als eine Möglichkeit zur Verhaltensänderung eingesetzt. Aber wenn wir die zugrundeliegende physikalische Basis für dieses Verhalten nicht verstehen, ist es schwer zu sagen, dass Willenskraft allein es lösen kann. " Kravitz fügte hinzu.

Zusätzliche Forschung ist notwendig, um Gehirnveränderungen besser zu verstehen in Gewichtszunahme, da nicht alle Ergebnisse bei Mäusen auf den Menschen anwendbar sind.

Schlechte Beindurchblutung verbessert sich mit einer wiederhergestellten Durchblutung besser als mit Bewegung
Gallenblasenschlamm kann bei älteren Menschen zu Gallensteinen führen - Ursachen und Behandlungen

Lassen Sie Ihren Kommentar