Stress macht Männer freundlicher
Gesundheit

Stress macht Männer freundlicher

Es ist etwas Ungewöhnliches zu beachten. Stress könnte deinen Vater, Bruder oder Ehemann in ein soziales Genie verwandeln. Laut einer neuen Studie zur psychischen Gesundheit sind viele Männer wesentlich geselliger, wenn sie gestresst sind.

Die neue Studie, veröffentlicht am 16. Mai in der Zeitschrift Psychological Science, sagt, dass Männer, die unter Stress sind nicht nur geselliger, sondern sie sind auch vertrauensvoller und teilen sich.

Andere Forschungen haben historisch gesagt, dass Männer aggressiv agieren, wenn sie unter Druck stehen und Stress oder Angstgefühle verspüren. Dies wurde auch als "Kampf-oder-Flucht" -Ansatz bezeichnet. Die gleiche Forschung hat gezeigt, dass Frauen sich in der Regel wohltuender verhalten, wenn sie die Hitze spüren. Aber die neuere Forschung hat gezeigt, dass Männer auch diese pflegenden Qualitäten annehmen.

Stress und Angst - Die Wirkung auf die mentale Gesundheit ist nicht das, was Sie denken

Es könnte ein Zeichen für eine progressivere Zeit für die sein Die bisherige Forschung zeigt, dass die "Kampf- oder Flucht" -Reaktion bei Männern sehr beliebt ist. "Kampf oder Flucht" Antwort ist eine bekannte physiologische Reaktion als Antwort auf Stress und plötzliche Angstzustände. Es bedeutet normalerweise einen Anstieg der Herzfrequenz und des Blutdrucks. Dies führt dazu, dass sich der Körper darauf vorbereitet, entweder eine Bedrohung anzufechten oder davor zu fliehen.

Die jüngste Studie zur psychischen Gesundheit war klein, und nur 67 männliche Studenten wurden als Testgruppe von der Universität Zürich verwendet, um ihre Antworten zu testen Stress oder plötzliche Angstzustände. Etwa die Hälfte der Männer wurde unter Stress gesetzt, weil sie an einem öffentlichen Ort sprechen sollten, und den anderen wurde gesagt, dass sie in einem herausfordernden Mathe-Test antreten müssten. Die andere Testgruppe wurde in entspanntere Atmosphären versetzt, wo sie aufgefordert wurden, an einer Nachlese- und einer einfachen mathematischen Aufgabe teilzunehmen.

Was Stress für einen Mann bedeutet

Nachdem er genügend Zeit bekommen hat, um Stress zu fühlen, oder nicht Stress fühlen, wurden die Studiengruppen aufgefordert, sich an vertrauensvollen und gemeinsamen Aktivitäten zu beteiligen. Die Ergebnisse wurden daran gemessen, wie viel Vertrauen sie in ihren Partner hatten und wie viel (echtes) Geld sie während des Studiums gemeinsam hatten.

Unabhängig von der Stigmatisierung des gestressten, wütenden Mannes, der Männer tatsächlich reagierte auf eine freundlichere und nährendere Art als ursprünglich erwartet. Forscher fanden heraus, dass je höher die Herzfrequenz der Männer war, desto vertrauensvoller, großzügiger und nährender sie waren.

Die Risikobereitschaft blieb mehr oder weniger gleich zwischen den stressbelasteten Männern und den entspannten Männern. Forscher sagen, dass, während diese Studie auf Männer beschränkt war, zukünftige Forschung könnte in Bezug darauf, wie Männer und Frauen mit Stress und Angst zusammen in sozialen Situationen zu bewältigen. Die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit können weitreichend sein.

Magenschmerzen nach dem Essen - Ursachen und Hausmittel
Natürliche Heilmittel hilft Gelenkschmerzen zu reduzieren

Lassen Sie Ihren Kommentar