Stadium 1 Hypertonie (Milde Hypertonie): Symptome, Diät und Naturheilmittel
Gesundheit

Stadium 1 Hypertonie (Milde Hypertonie): Symptome, Diät und Naturheilmittel

Bluthochdruck oder Bluthochdruck, kommt in Stufen, die mit Ihrer Blutmesswert entsprechen. Stadium 1 oder leichte Hypertonie ist definiert als eine Blutdruckmessung von 130-139 über 80-89. Wenn Ihr Blutdruck zwischen diesem Bereich liegt, kann Ihr Arzt Bedenken äußern und Lebensstiländerungen und Medikamente vorschlagen, um Ihren Blutdruck zu senken.

Um eine genaue Blutdruckmessung zu erhalten, verwendet Ihr Arzt eine aufblasbare Armmanschette und einen Druckschlauch. Messuhr. Ihr Messwert wird in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) gemessen und besteht aus einer systolischen Zahl (die oberste) und einer diastolischen Zahl (die untere).

Der systolische Blutdruck bezieht sich auf den Druck, mit dem Blut auf Ihre Arterien trifft wie das Blut aus deinem Herzen gepumpt wird. Diastolisch ist der Druck des Blutes, das zum Herzen zurückkehrt. Im Allgemeinen gilt ein Messwert von 120/80 mm / Hg als gesund.

Sie denken vielleicht, je niedriger die Zahlen sind, desto gesünder sind Sie, aber das ist falsch. Selbst niedriger Blutdruck kann zu gesundheitlichen Komplikationen führen.

Eine Blutdruckmessung bietet zwar einen Einblick in Ihre Gesundheit, reicht jedoch nicht aus, um Ihr Herzkrankheitsrisiko zu bestimmen. Ihr Arzt wird mehrere Messungen durchführen und Sie sogar auffordern, Ihren Blutdruck zu Hause zu überwachen, um einen Durchschnittswert zu erhalten.

Lesen Sie auch: Was ist der systolische und diastolische Blutdruck?

Was sind die Symptome einer leichten Hypertonie?

Hypertonie ist in jedem Stadium als stiller Killer bekannt, da sie normalerweise keine Symptome zeigt. Es kann unentdeckt bleiben, bis ein herzbezogenes Ereignis auftritt. Wenn Sie Ihren Blutdruck nicht regelmäßig kontrollieren lassen, können Sie seit Jahren mit nicht diagnostiziertem Bluthochdruck im Stadium 1 leben und sich weiterentwickeln.

Leichter Bluthochdruck kann leicht rückgängig gemacht werden, so dass Sie bei einer unerkannten Erkrankung ein sehr ernstes Risiko für gesundheitliche Komplikationen haben es kann zu irreversibler Hypertonie kommen.

Bei Auftreten von Symptomen kann es sich um Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit, Schwindelanfälle und häufigere Nasenbluten handeln.

Lesen Sie auch: Wann ist der beste Zeitpunkt, um Ihren Blutdruck zu kontrollieren zu Hause?

Bei Patienten mit Hyperthyreose kann eine milde pulmonale Hypertonie vorhanden sein: Studie

Eine Studie hat ergeben, dass Patienten mit Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) eher zu leichter pulmonaler Hypertonie neigen. Hyperthyreose hat einen signifikanten Einfluss auf die kardiovaskuläre Gesundheit, einschließlich der Erhöhung des Blutdrucks und Erhöhung des Risikos für Herzinsuffizienz.

Die Forscher schrieben, "Aktuelle Studien haben eine hohe Prävalenz von [pulmonale Hypertonie] bei Patienten mit Hyperthyreose gezeigt, und die Umkehr der [pulmonalen Hypertonie] nach erfolgreicher Behandlung, um einen euthyreoten Zustand [normale Schilddrüsenfunktion] zu erreichen. In Beobachtungsstudien lag die Prävalenz von [pulmonaler Hypertonie] bei Patienten mit Hyperthyreose zwischen 35 Prozent und 47 Prozent. "

Die Studie umfasste 129 Patienten mit Hyperthyreose, 37 mit Hypothyreose und 38 Kontrollen. Die Forscher untersuchten den Zusammenhang zwischen pulmonaler Hypertonie und anderen Parametern wie Kurzatmigkeit während der täglichen Aktivitäten.

Die Ergebnisse zeigten pulmonale Hypertonie bei 35 Prozent der Patienten mit Morbus Basedow, 36 Prozent der toxischen multinodösen Struma Patienten, 35 Prozent mit Hypothyreose und fünf Prozent der Kontrollen.

Die Forscher festgestellt,, "Leichte [pulmonale Hypertonie] ist in einem signifikanten Anteil der Patienten mit Hyperthyreose, unabhängig von [seiner Ursache] vorhanden. PVR scheint die Hauptursache für [pulmonale Hypertonie] bei Patienten mit Hyperthyreose zu sein, und bei diesen Patienten sind weder Autoimmunität noch Schilddrüsenhormone mit [pulmonaler Hypertonie] assoziiert. Leichte Dyspnoe bei täglichen Aktivitäten bei Patienten mit Hyperthyreose kann mit [pulmonaler Hypertonie] zusammenhängen; Eine schwere Dyspnoe erfordert jedoch eine weitere Untersuchung. "

Diät und Natural Remedies für Stufe 1 Hypertonie

Wie bereits erwähnt, da die Hypertonie im Stadium 1 reversibel ist, können Diät und natürliche Heilmittel einen langen Weg bei der Behandlung und Behandlung gehen.

Diät

Das DASH (Diätansätze zu stoppen Bluthochdruck) Diät ist die beste diätetische Intervention, um Bluthochdruck auf jedem Niveau zu reduzieren. Die Diät konzentriert sich auf einen lebenslangen Ansatz, um gesund zu essen, um gesunde Blutdruckwerte beizubehalten. Die Diät konzentriert sich auf die Verringerung der Natriumaufnahme zusammen mit dem Verzehr einer Vielzahl von Lebensmitteln, die weiter arbeiten, um Ihren Blutdruck zu senken.

In der DASH-Diät, den Verzehr von Getreide, Gemüse, Obst, Milchprodukte, mageres Fleisch wie Geflügel und Fisch, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte und Fette und Öle werden gefördert. Die Diät beschränkt auch nicht den Konsum von Süßigkeiten, aber empfiehlt, dass Sie sie weniger als fünf Mal pro Woche essen.

Was den Kaffeekonsum betrifft, ist noch unklar, wie Koffein den Blutdruck beeinflusst, aber es ist bekannt, dass Koffein kann zu vorübergehenden Blutdruckspitzen führen. Wenn Sie empfindlich auf die Auswirkungen von Koffein sind, dann können Sie es aus Ihrer Ernährung weglassen oder Ihre Aufnahme reduzieren.

Lesen Sie auch: 21 Lebensmittel, die den Blutdruck erhöhen

Natürliche Heilmittel

Wenn es darum geht Natürliche Heilmittel, Bewegung ist ein wichtiger Aspekt der Senkung des Blutdrucks. Dies liegt daran, dass regelmäßiges Training hilft, ein gesundes Gewicht zu erhalten, während Übergewicht einen hohen Blutdruck auslösen kann. Übung macht das Herz-Kreislauf-System stärker und arbeitet effizienter und ist auch ein natürlicher Stressabbau, der ein wichtiger Aspekt der Blutdrucksenkung ist.

Eine Studie hat auch die Vorteile der Akupunktur bei der Senkung des Blutdrucks aufgedeckt. Die Forschungsergebnisse zeigten, dass Patienten mit Hypertonie Tropfen in ihren Lesungen, die bis zu anderthalb Monate nach der Behandlung mit Akupunktur dauerte sehen.

Forscher Dr. John Longhurst erklärt: "Mit westlichen wissenschaftlichen Strenge, um eine alte östliche Therapie zu validieren Wir haben das Gefühl, dass wir die chinesische und westliche Medizin integriert haben und eine nützliche Richtlinie für die Behandlung einer Krankheit, von der Millionen in den USA betroffen sind. "

Die Elektroakupunktur wurde an Punkten des Unterarms und Unterschenkels verabreicht. Dr. Longhurt abschließend: "Da die Elektroakupunktur sowohl den maximalen als auch den durchschnittlichen systolischen Blutdruck über 24 Stunden senkt, kann diese Therapie das Risiko für Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Herzinsuffizienz und Myokardinfarkt bei hypertensiven Patienten senken."

Eine weitere Studie betrachtet die Auswirkungen der transzendentalen Meditation auf den Blutdruck. Transzendentale Meditation - eine Art Meditation, die störende Gedanken vermeidet und einen Zustand entspannter Bewusstheit fördert - wurde gefunden, um die Anzahl der Blutdruckwerte stärker zu senken als andere Entspannungs- und Meditationsformen.

Dr. James Anderson von der Studie erklärte: "Die Magnitude der Blutdruckveränderungen mit der transzendentalen Meditationstechnik ist mindestens so groß wie die Veränderungen, die bei größeren Änderungen in der Ernährung oder beim Training gefunden werden, die Ärzte oft empfehlen. Doch die transzendentale Meditationstechnik erfordert keine Veränderungen im Lebensstil. So können viele Patienten mit leichter Hypertonie oder Vorhypertension die Notwendigkeit zur Einnahme von Blutdruckmedikamenten vermeiden, die alle Nebenwirkungen haben. Personen mit schwereren Formen von Bluthochdruck können unter der Anleitung ihres Arztes die Anzahl oder Dosierung ihrer BP-Medikamente reduzieren. "

Wie Sie sehen, gibt es viel Forschung, um natürliche Heilmittel und diätetische Interventionen als Mittel zu unterstützen Wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen, können Sie den richtigen Weg einschlagen, um das Risiko eines Herz-Kreislauf-Ereignisses zu reduzieren.

Plane voraus, um das Beste aus deinem Urlaub zu machen
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) Schmerzen, ein unterschätztes und vernachlässigtes Symptom

Lassen Sie Ihren Kommentar