Das neueste wissenschaftlich geprüfte Gehirn-Nahrungsmittel, verfügbar bei Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft
Organe

Das neueste wissenschaftlich geprüfte Gehirn-Nahrungsmittel, verfügbar bei Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft

Wenn das regelmäßige Essen probiotic-infundierter Joghurt Ihre Gehirnfunktion verbessern und Ihr verbessern könnte Stimmung, Sie könnten nie wieder eine Tasse Joghurt ablehnen. Forscher an der UCLA haben entdeckt, dass Gehirnnahrungsmittel wirklich existieren, wobei probiotischer Joghurt eines der am leichtesten zugänglichen Gehirnnahrungsmittel auf dem Markt ist. Diese bahnbrechende Forschungsstudie hat den ersten Beweis geliefert, dass Bakterien im Darm einen großen Einfluss auf das menschliche Gehirn haben können.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Gedächtnis, Ihre Konzentration, Ihre Gehirnfunktion und Ihre Stimmung steigern können.

Probiotischer Joghurt und Hirnstudie Design

Die Forscher wollten herausfinden, ob der Konsum fermentierter Milchprodukte mit Probiotika über vier Wochen die intrinsische Aktivität im Gehirn verändern oder die emotionalen Reaktionen bei gesunden Frauen beeinflussen könnte. Die Studie umfasste 36 gesunde Frauen im Alter von 18 bis 55 Jahren. Die Frauen wurden zufällig einer von drei Gruppen zugeordnet. Die erste Gruppe aß einen speziellen Joghurt, der eine Vielzahl von Probiotika (Bifidobacterium animalis subsp Lactis, Streptococcus thermophiles, Lactobacillus bulgaricus und Lactococcus lactis subsp Lactis) enthielt, zweimal täglich für vier Wochen. Die zweite Gruppe verzehrte ein Milchprodukt, das wie Joghurt aussah und schmeckte, aber keine Probiotika enthielt. Die dritte Gruppe hat kein zugewiesenes Produkt konsumiert. Die funktionelle Magnetresonanztomographie wurde vor und nach der vierwöchigen Interventionszeit eingesetzt, um die Aktivität des Gehirns sowohl im Ruhezustand als auch in Reaktion auf emotionale Aufmerksamkeitsaufgaben zu untersuchen.

Ergebnisse der probiotischen Joghurt- und Gehirnstudie

Die Ergebnisse der Studie zeigten dass Frauen, die probiotisch angereicherten Joghurt konsumierten, eine verminderte Aktivität in der Insula und im somatosensorischen Kortex des Gehirns zeigten - Bereiche, die mit inneren Körperempfindungen, wie denen im Darm, assoziiert sind - während emotionaler Aufmerksamkeitsaufgaben. Zusätzlich wurde festgestellt, dass sie auch eine verminderte Aktivität in einem weit verbreiteten Netzwerk des Gehirns aufwiesen, einschließlich Bereichen, die an Emotion, Kognition und Empfindung beteiligt waren, wohingegen die Frauen in den anderen zwei Gruppen eine stabile Aktivität oder eine Zunahme der Aktivität in diesem Netzwerk zeigten Aufgaben. Darüber hinaus zeigten Frauen, die probiotischen Joghurt konsumierten, während der ruhenden Gehirnscans eine größere Konnektivität zwischen der periaquäduktalen grauen Substanz im Mittelhirn und Bereichen, die mit Kognition im präfrontalen Kortex assoziiert sind. Auf der anderen Seite zeigten Frauen, die ein joghurtähnliches Produkt ohne Probiotika konsumierten, eine größere Konnektivität zwischen der periaquäduktalen grauen Substanz und Bereichen, die mit Emotion und Empfindung in Zusammenhang standen. Die Frauen, die überhaupt kein Produkt konsumiert haben, zeigten Ergebnisse zwischen den beiden zuvor genannten. Die Ergebnisse dieser Forschung zeigen, dass Bakterien, die über den Joghurt konsumiert werden, eine signifikante Wirkung auf die Gehirnaktivität haben.

Gehirnnahrung und Bedeutung für den medizinischen Bereich

Die UCLA-Forscher hoffen, festzustellen, welche Chemikalien von Bakterien im Darm produziert werden verantwortlich für das Senden von Signalen an das Gehirn. Sie hoffen auch zu untersuchen, ob Personen, die an gastrointestinalen Symptomen wie Blähungen oder Gas leiden, Veränderungen in ihren Symptomen aufweisen, die mit ihren individuellen Hirnantworten korrelieren.

Es ist seit langem bekannt, dass das Gehirn Signale an den Darm sendet Einer der Gründe, dass Stress und Angst zu Magen-Darm-Beschwerden führen können. Die Forscher sind sich jedoch bewusst, dass die Signalübertragung auch andersherum funktioniert. Neue innovative Behandlungsmethoden, darunter auch diätetische und medikamentöse Interventionen, haben nun das Potenzial, zur Verbesserung der Gehirnfunktion bei einigen Personen entwickelt zu werden. Zusätzlich, sobald die Mechanismen, durch die die Darmbakterien und das Gehirn vollständig verstanden werden, können Forscher in der Lage sein, Darminhalt zu ändern, um chronische und / oder neurologische Erkrankungen zu behandeln, die oft lähmend sind.

Während viele Menschen regelmäßig Joghurt essen können sie tatsächlich zusätzliche gesundheitliche Vorteile erfahren, ohne es zu wissen. Wenn Sie derzeit keine gesunden Gehirnnahrungsmittel wie probiotischen Joghurt konsumieren, möchten Sie vielleicht in Betracht ziehen, es in Ihre Ernährung zu integrieren, um die Vorteile des Gehirns zu ernten.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihr Gedächtnis, Ihre Konzentration, Ihre Gehirnfunktion und Ihre Stimmung steigern können, klicken Sie hier.

Yoga kann beim Kampf gegen Depressionen, PTSD und Angstzustände bei Senioren helfen
Migräne mit Aura Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar