Männer sterben eher an Krebs
Krankheiten

Männer sterben eher an Krebs

In der Geschlechterkampf für wer körperlich fit ist, männlich / weiblich Krieg könnte unbestimmt weitergehen. Aber wenn es um einen der großen Akteure in der Gesundheitsbranche geht, gibt es ein bestimmtes Geschlecht, das einen harten Kampf gegen die Gesundheit in den goldenen Jahren führt.

Krebs ist eine Krankheit, die Betroffene tötet Millionen von Menschen jedes Jahr. Und es gibt unermüdliche Forschung darüber, mehr über das Krebsrisiko zu lernen und eine Krebstherapie zu finden. Aber wenn es darum geht, wer am wahrscheinlichsten mit Krebs diagnostiziert wird, ist das Geschlecht, das bedeutende Stürze sieht, Männer. Nicht nur Männer sind häufiger als Frauen diagnostiziert die lebensbedrohliche Gruppe von Krankheiten, aber sie sind auch eher an der Krankheit sterben.

Eine Krebs-Heilung könnte ein Weg sein - aber Forscher sind alarmiert

Nach Bei der Analyse einer Reihe geschlechtsspezifischer Krebserkrankungen (wie Brust- und Prostatakrebs) waren Männer in der letzten Dekade am ehesten von ihrer Krankheit betroffen als Frauen. Die Ergebnisse dieses Berichts erschien im Journal Urology.

Forscher und Praktiker im Gesundheitswesen sagen, sie sind sehr besorgt, weil die Ergebnisse zeigen, dass die Männer erheblich schlechter sind, was eine Vorbeugung gegen Krebsrisiko, genetische Faktoren sein könnte oder etwas, das im Gesundheitssystem selbst betrachtet werden muss.

Haustest um zu überprüfen, ob Sie Diabetes haben
Funktioniert Ohrkerzen?

Lassen Sie Ihren Kommentar