Die wichtigsten Unterschiede zwischen Herzinfarkt bei Männern und Frauen
Gesundheit

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Herzinfarkt bei Männern und Frauen

Experten betonen, dass zwischen Herzinfarkten bei Männern und Frauen, zwischen Ursachen und Symptomen, und sie können auch bei Frauen tödlicher sein können. Die American Heart Association hofft, auf diese Unterschiede aufmerksam zu machen, um Frauen auf Herzinfarkt - Indikatoren und verschiedene Behandlungsmethoden aufmerksam zu machen.

Wenn Frauen Herzinfarkt - Zeichen nicht erkennen, kann sich der medizinische Eingriff verzögern, zu Komplikationen führen und die Symptome verstärken Sterberisiko

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach wie vor weltweit die häufigste Todesursache bei Frauen. Obwohl sich die Überlebensraten im Laufe der Zeit verbessert haben, sind die kardiovaskulären Todesfälle bei Frauen immer noch höher als bei Männern.
veröffentlicht in der Zeitschrift Circulation , und unten sind einige wichtige Punkte:

  • Plaque Aufbau in den Arterien kann zwischen den Geschlechtern unterscheiden - Frauen sind weniger wahrscheinlich, Stenting zu verstopften Arterien zu öffnen, aber immer noch an Blut leiden Gefäßschaden und verminderter Blutfluss.
  • Bluthochdruck ist ein stärkerer Risikofaktor für Frauen als Männer, und Diabetes erhöht das Risiko von Herzkrankheiten für Frauen um das Fünffache.
  • Leitlinie empfohlenes Medikament Ionen werden bei Frauen im Vergleich zu Männern zu wenig genutzt, und Frauen wird die kardiologische Rehabilitation seltener empfohlen.
  • Bei Frauen treten Kurzatmigkeit, Rücken- oder Kieferschmerzen sowie Übelkeit und Erbrechen häufiger auf als bei Brustschmerzen frühes Zeichen eines Herzangriffs.
  • Schwarze Frauen haben höhere Vorfälle von Herzinfarkt im Vergleich zu weißen Frauen, und schwarze und hispanische Frauen haben in der Regel mehr Risikofaktoren für Herzerkrankungen als weiße Frauen.

Die Forscher vermuten, Frauen müssen wissen ihre Zahlen - Blutdruck, Cholesterin, Glukose, Body-Mass-Index - um vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko eines Herzinfarkts zu reduzieren.

Männer: Sie sollten sich Sorgen um Ihre Knochengesundheit machen
Faule Wochenenden fördern Körperfett: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar