Iliopsoas Bursitis Übungen: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung
Gesundheit

Iliopsoas Bursitis Übungen: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Iliopsoas Schleimbeutelentzündung bezieht sich auf eine Entzündung der Bursa in der Nähe der iliopsoas Muskeln gefunden. Diese Muskulatur wird durch die Verbindung der Psoas- und Iliacus-Muskeln gebildet und bildet den stärksten der Hüftbeugermuskulatur. Der Iliopsoas ist wichtig für das Stehen, Gehen und Laufen.

Ein Bursa ist ein dünnes, geschmiertes Kissen, das sich an den Reibungspunkten zwischen Knochen und umgebendem weichem Gewebe befindet, wie Bändern, Sehnen, Muskeln und Haut. Es kann als ein winziger Wasserballon visualisiert werden, der ein paar Tropfen Flüssigkeit enthält, die zwischen zwei Oberflächen eingeklemmt sind, was zur Reibungsreduktion beiträgt, um Gelenke zu bewegen.

Wenn ein Bursa andauerndem Trauma oder Reibung ausgesetzt ist, kann es dazu führen Entzündung und Schwellung, die zur Entwicklung von Hüftschmerzen führt. Iliopsoas Bursitis wird häufiger bei denen, die ihre Hüfte Beugemuskeln überbeanspruchen, wie beim Heben von Gewichten oder übermäßige Mengen von Kniebeugen.

Was sind die Ursachen und Symptome der Bursitis iliopsoas?

Ursachen

Iliopsoas Bursitis verursacht sind oft das Ergebnis von Verletzungen aufgrund wiederholter Bewegungen, die Gelenke, Sehnen und Muskeln belasten können. Aus diesem Grund werden die Symptome der Bursitis iliopsoas häufiger bei körperlich aktiven Personen beobachtet. Der Zustand kann jedoch auch bei arthritischen Zuständen, wie rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis, erkannt werden. Diese beiden Bedingungen führen zur Degeneration von schützendem Knorpel in den Gelenken, wodurch die Knochen gegeneinander reiben und die Entzündung fördern.

Symptome

Iliopsoas Bursitis Symptome treten häufig bei Aktivitäten wie Gehen oder Überqueren der Beine auf Aktionen dehnen und kontrahieren den M. iliopsoas bei Hüftbeugung, Streckung, Innenrotation und Adduktion. Schmerzen und Schwäche werden oft kurzzeitig auf der Vorderseite der Hüfte verspürt, was zu einem leichten Hinken in Ihrem Schritt führen kann. Wenn der Iliopsoasmuskel enger wird, kann das Hüftgelenk eine Steifigkeit in seinen Bewegungen erfahren. Schmerzen können schließlich in die Leistengegend, den unteren Rücken, das Gesäß und das Knie ausstrahlen.

Wie wird eine Bursitis iliopsoas diagnostiziert?

Ihr Arzt wird zuerst eine ausführliche Anamnese Ihrer Symptome durchführen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen Hüftschmerzen können sich entwickelt haben. Überlegungen zu Alter, Beruf und verschiedenen anderen Risikofaktoren für Gelenkschmerzen werden berücksichtigt, um die Ursache genauer zu bestimmen. Als nächstes wird eine körperliche Untersuchung Ihres Hüftgelenks durchgeführt, um verschiedene Bewegungen zu beurteilen und festzustellen, in welchem ​​Maße Sie Schmerzen verspüren. Eine tiefe Palpation oder Druck wird auf die Bursa des Iliopsoas angewendet, um zu sehen, ob sie Schmerzen verursacht. Andere Zeichen von Symptomen anderer Gelenkerkrankungen wie Osteoarthritis und rheumatoide Arthritis werden untersucht, um sie auszuschließen.

Sobald die körperliche Untersuchung abgeschlossen ist, werden bildgebende Untersuchungen wahrscheinlich bestellt, um endgültige Beweise für Bursitis iliopsoas oder andere Gelenkerkrankungen zu liefern. Dazu gehören:

  • Röntgenaufnahme des Beckens
  • Knochenszintigraphie
  • MRT
  • Hüftskelett-Ultraschall

Behandlung der Bursitis iliopsoas

Die Behandlung der Bursitis iliopsoas besteht häufig aus konservativen Maßnahmen. Dazu gehören:

  • Erholung von erschwerenden Aktivitäten
  • Vermeidung von repetitiven Aktivitäten
  • Eispackung im Bereich anwenden, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern.
  • Verwenden von entzündungshemmenden Medikamenten wie Ibuprofen, Aspirin oder Naproxen Linderung von Schmerzen und Entzündungen
  • Einsatz von Kortikosteroidinjektionen bei Versagen aller anderen konservativen Optionen
  • Einsatz von Krücken oder Stöcken bei der Erholung

Physiotherapie und Übungen bei Bursitis iliosposus

Kräftigungsübungen in Kombination mit anderen konservativen Behandlungen Methoden können eine gute Möglichkeit sein, Symptome zu lindern und die Genesung zu fördern. Während die Durchführung von Sportarten, die den M. iliopsoas verschlimmern können, nicht empfohlen wird, wird das folgende Rehabilitationsprogramm oft als eine erste Form der Physiotherapie empfohlen, um die Hüftbeuger, Hüftbeuger, Gesäß, Quadrizeps und Oberschenkel zu verbessern.

Rehabilitationsprogramm für das Iliopsoas-Syndrom (adaptiert von Johnston et al. 1998)

Stadium Übung Rezept
Stadium 1 (0-2 Wochen) Hüftdrehungen mit Widerstand

Band in der Einstellung mit gebeugten Knien

3 Sätze, 20 Wiederholungen täglich
Stadium 2 (2-4 Wochen) Seitlich liegende Außenrotation und Abduktion,

Knie gebeugt, mit Widerstandsband

3 Sätze, 20 Wiederholungen täglich

(verletzte Seite)

3 Sätze, 20 Wiederholungen täglich

(unverletzte Seite)

Übung von der ersten Stufe fortführen
Stufe 3 (ab 4 Wochen) Stehende Mini-Kniebeugen bei Außenrotation des gegenüberliegenden Beines 3 Sätze, 20 Wiederholungen täglich

(verletzte Seite)

2 Sätze, 20 Wiederholungen täglich

(unverletzte Seite)

Gangumschulung konzentriert auf Hüftstabilität mit Konzentration

der tiefen Gesäßmuskeln bei Haltung

10 bis 15 Wiederholungen,

2-3 mal täglich

Im Folgenden finden Sie einige zusätzliche Bursitis-Übungen, die Sie heute zu Hause ausprobieren können.

Hüftbeugerstreckung

Verbessert die Steifigkeit des Hüftgelenks

  • indem Sie Ihr verletztes Bein auf den Boden legen, wobei das gesamte Unterbein direkt auf dem Boden liegt
  • Beugen Sie das andere Knie und beugen Sie sich leicht nach vorne
  • Sie sollten eine Dehnung in Ihrem vorderen Oberschenkel spüren
  • Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und wiederholen Sie dreimal

Straight Leg hebt

Stärkt die Iliopsoas und Quadrizepsmuskeln des Oberschenkels

  • Beginnen Sie mit dem Hinlegen auf dem Rücken Streckung des verletzten Beines
  • Beuge das andere Bein und lege deinen Fuß flach auf den Boden.
  • Den flach liegenden Muskel des Oberschenkels zusammenziehen und auf Kniebeuge heben.
  • Halte ihn in der Luft den Oberschenkel für ein paar Sekunden ausstrecken, dann vorsichtig wieder auf den Boden senken
  • Führe diese Übung 10 Mal auf beiden Seiten durch. Sie können Knöchelgewichte für zusätzlichen Widerstand hinzufügen.

Sitzende Hüftflexion

Stärkt den Iliopsoasmuskel.

  • Während Sie in sitzender Position sind, heben Sie Ihr rechtes Knie so hoch wie möglich
  • Halten Sie diese Position für eine Sekunde und dann niedriger es zurück zur Ausgangsposition
  • Führen Sie diese Übung 10 Mal für jedes Bein durch, zusätzlichen Widerstand mit Knöchelgewichten hinzufügend, wenn Sie wünschen

Während Bursitis des iliopsoas ziemlich lästig sein kann, sind Symptome ziemlich handhabbar allein. Mit der ausreichenden Ruhezeit und der Vermeidung von erschwerenden Faktoren werden Sie innerhalb weniger Wochen wieder normal sein. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Symptome verschlechtern, anstatt sich zu bessern, kann es ein guter Zeitpunkt sein, Ihren Arzt aufzusuchen, um mehr Einblick in Ihren Zustand zu bekommen.

Wie empfehlen Augenärzte eine Veränderung ihres Lebensstils bei ihren AMD-Patienten?
Ein wenig Übung geht einen langen Weg, vor allem bei Senioren

Lassen Sie Ihren Kommentar