Wie Ellenbogen Arthritis zu behandeln: Ursachen, Symptome, Übungen und Prävention
Naturheilmittel

Wie Ellenbogen Arthritis zu behandeln: Ursachen, Symptome, Übungen und Prävention

Ellenbogen Arthritis ist eine schmerzhafte Erkrankung, die durch Überbeanspruchung, Trauma oder einfach nur älter werden kann. Ähnlich wie andere Gelenke des Körpers, ist das Ellenbogengelenk mit Knorpel ausgekleidet, der für Unterstützung sorgt, Beweglichkeit ermöglicht und das Ende des Gelenks vor konstanter Reibung schützt. Wenn jedoch die Knorpeloberfläche des Ellenbogens abgenutzt oder beschädigt ist, kann dies zu einer Ellenbogenarthritis führen.

Was sind die Ursachen und Risikofaktoren der Ellenbogenarthritis?

Der Ellenbogen fungiert als Gelenk, das die Verlängerung und die Verlängerung ermöglicht Beugung des Unterarms. Trotz der Tatsache, dass wir unsere Unterarme am meisten jeden Tag benutzen, ist der Ellenbogen eine seltene Quelle von arthritischen Schmerzen, da belastbare Gelenke wie das Knie wahrscheinlicher sind. Jedoch können Ellenbogen-Arthritis-Fälle Schmerzen nicht nur erfahren, wenn sie ihren Ellenbogen beugen, sondern auch, wenn sie ihn gerade richten. Die folgenden sind einige der häufigsten Ursachen von Ellenbogen-Arthritis

Rheumatoide Arthritis

Eine chronische entzündliche Erkrankung, die mehr als nur die Gelenke beeinflussen kann und zu einem schmerzhaften Ellenbogenknochen entwickeln kann. Es verursacht eine Entzündung der Gelenke, was zu Schmerzen und Schwellungen, Steifheit und Erschöpfung führt. Rheumatoide Arthritis Ellenbogenschmerzen können begrenzte Bewegung verursachen und die Lebensqualität verringert. Bei manchen Menschen kann der Zustand auch eine Vielzahl von Körpersystemen schädigen, einschließlich Haut, Augen, Lunge, Herz und Blutgefäße. Es gilt als Autoimmunerkrankung, dh das körpereigene Immunsystem greift irrtümlicherweise das körpereigene Gewebe an. Dieser Autoimmunangriff wirkt sich auf die Auskleidung der Gelenke aus und verursacht schmerzhafte Schwellungen und schließlich Knochenerosion und Gelenkdeformitäten.

Verwandte: Vorteile der Verwendung von ätherischen Ölen bei rheumatoider Arthritis Schmerzlinderung

Osteoarthritis

Eine Degeneration des Knorpels, die normalerweise bietet Dämpfung zwischen den Knochen der Gelenke. Ein Knorpel zwischen dem Kniegelenk ist erforderlich, um kräftige Stöße, die regelmäßig auftreten, abzufedern. Ohne diesen Schutz an den gewichttragenden Gelenken werden beide Knochenpaare ständig aneinander reiben, was zu Schmerzen im betroffenen Gelenk führt, wie bei einer Arthrose des Ellenbogens.

Psoriasis-Arthritis

Eine chronische Autoimmunerkrankung, die zu einer erhöhten Entzündung führt im Körper, der mit der Zeit schlimmer wird, aber die Betroffenen können gelegentlich beschwerdefreie Perioden haben. Die Symptome dieser Erkrankung ähneln oft der rheumatoiden Arthritis, da beide Erkrankungen dazu führen, dass die Gelenke schmerzhaft, geschwollen und warm werden. Psoriasis-Arthritis führt jedoch eher zu geschwollenen Fingern und Zehen, Fußschmerzen und Schmerzen im unteren Rückenbereich und hat natürlich die typischen Hautanomalien bei allgemeiner Psoriasis.

Trauma

Eine Fraktur des Ellenbogengelenks kann schädige den Knorpel darin. Trauma könnte von Sport, einem Fahrzeugunfall oder einfach nur von einer Sturzverletzung herrühren. Wenn der Knorpel geschädigt ist, ändert sich die Gelenkmechanik und die Abnutzung tritt viel schneller auf.

Ellenbogenarthritis kann Menschen jeden Alters betreffen, aber es gibt bestimmte Risikofaktoren, die ihre Entwicklung fördern können.

  • Weiblich (postmenopausal) sein
  • Aktiv Lebensstil
  • Genetik
  • Fortgeschrittenes Alter

Wie fühlt sich Arthritis im Ellenbogen an? Die Symptome

Je nach Ursache der Ellenbogenarthritis kann sich eine Person in Bezug auf die Symptome der Ellenbogenarthritis von der eines anderen unterscheiden. Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten zwischen allen Präsentationen. Die folgenden sind einige der am häufigsten gesehenen Arthritis in Ellenbogensymptome.

  • Schmerzen : Im Allgemeinen tritt bei jeder Art Bewegung mit dem betroffenen Gelenk, kann aber je nach der Ursache der Ellenbogenarthritis unterscheiden. Zum Beispiel stellt sich rheumatoide Arthritis als Schmerz dar, der sich verschlimmern kann, wenn Sie den Unterarm drehen. Diejenigen mit Osteoarthritis können Schmerzen verschlimmern, wenn Sie Ihren Arm ausstrecken.
  • Schwellung : Häufige Erscheinung mit rheumatoider Arthritis, gekennzeichnet durch Flüssigkeitsansammlung durch Entzündungen.
  • Instabilität : Das Gelenk gibt oft nach und erschwert damit die Durchführung täglicher Aufgaben
  • Fehlende Beweglichkeit : nicht in der Lage, den Ellenbogen zu verlängern oder zu beugen
  • Locking : Der Verlust der Flüssigkeitsbewegung des Ellenbogengelenks
  • Steifheit : eine Bewegungsmangel des Gelenks. Dies wird häufig nach einer Verletzung und aufgrund von Schmerzen und Schwellungen gesehen.

Wie Ellenbogen Arthritis zu diagnostizieren?

Wenn Sie Ihren Arzt über Arthritis in Ellenbogensymptome sehen, werden sie zuerst eine komplette Geschichte von dann haben Sie begonnen, Symptome zu zeigen und was an seinen Anfang gebracht. Sie werden auch fragen, ob Sie irgendwelche Vorerkrankungen haben, die eine Ursache für Ihre Arthritis Ellenbogen Schmerzen sein können. Als nächstes wird Ihr Arzt eine körperliche Untersuchung durchführen, um festzustellen, ob Zärtlichkeit und Schwellungen vorhanden sind, auch wenn Ihr Bewegungsumfang beeinträchtigt ist.
Sobald diese vorbereitenden Maßnahmen durchgeführt sind, können diagnostische Tests durchgeführt werden. Dazu gehören auch Bildgebungsuntersuchungen wie:

  • Röntgenbilder
  • Computertomographie (CT)
  • Magnetresonanztomographie (MRT)

Behandlung bei Ellenbogenarthritis

Nichtoperative Behandlung

Erstbehandlung

Dies wird allgemein als konservative Behandlung bezeichnet und verwendet Behandlungen, die von der Person mit Gelenkschmerzen leicht durchgeführt werden können. Die Verwendung von Wärme über Heizkissen oder eine heiße Dusche kann hilfreich sein, um Gelenk- und entspannende steife Muskeln zu lösen. Eis ist nützlich für die Behandlung von Ellenbogen Arthritis Schübe oder Schwellungen. Zusätzlich zur Hitze- und Eistherapie kann die Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln (NSAIDs) eine nützliche Ergänzung zur weiteren Verringerung von Entzündung und Schwellung sein. Gemeinsame NSAIDs umfassen Ibuprofen (Motrin, Advil), Naproxen (Aleve) und einige andere, die verschreibungspflichtige Stärke sind. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes zu befolgen, wenn Sie diese Medikamente einnehmen, da diese auch viele Nebenwirkungen haben können.

Schienen und Zahnspangen

Häufig aus Neopren hergestellt und helfen, Schwellungen zu reduzieren und Ellbogenunterstützung zu bieten. Je nach Ihren speziellen Bedürfnissen und Ihrem Grad der Behinderung kann Ihr Arzt eine benutzerdefinierte Ruheschiene für Ihren Ellenbogen empfehlen, die nachts und bei Aktivitäten getragen werden kann.

Kortison-Injektionen

Wird allgemein als letzter Ausweg betrachtet, wenn keiner der oben genannten Punkte Therapien haben versagt oder sind nicht mehr wirksam. Kortison-Injektionen können kurzfristige Schmerzlinderung geben, die möglicherweise ein paar Monate lang hilft, Schwellungen und Entzündungen des Gelenks zu reduzieren. Die Entlastung von Kortisoninjektionen wird nur als vorübergehende Maßnahme angesehen, da sich die Arthrose im Gelenk fortsetzt.

Reduzierte Aktivität

Die Vermeidung bestimmter Aktivitäten oder Sportarten ist oft der Ratschlag Ihres Arztes entlasten das Gelenk. Sie fördern auch die Ruhigstellung des Gelenkes anstelle der ständigen Belastung.

Chirurgische Behandlung

Ellenbogenarthroskopie

Die Ellenbogenarthroskopie wird in frühen Fällen von rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis durchgeführt, um die Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Es wird durch mehrere kleine Schnitte gemacht, so dass der Chirurg lose Körper aus dem Ellenbogengelenk entfernen kann, die entzündete Synovialis entfernen, Knochensporne abrasieren sowie Narbengewebe entfernen kann. Diese Behandlung kann bei der Behandlung von Fängen und Klicken von Verlustkörpern sehr wirksam sein und gilt als minimal invasiv mit schnelleren Genesungszeiten.

Synovektomie und Entfernung von Osteophyten

Synovektomie und Entfernung von Osteophyten wird bei weniger fortgeschrittenen Fällen von Osteoarthritis und Osteoporose durchgeführt rheumatoide Arthritis, umfasst diese Operation das Öffnen des Gelenks, um kranke und entzündete Synovialis zu entfernen; eine spezialisierte Bindegewebsmembran. Knochensporne oder Osteophyten können auch während dieser Operation entfernt werden. Die Patienten haben häufig eine signifikante Schmerzlinderung und erhöhen danach die Beweglichkeit.

Ellenbogenarthrodese (Fusion)

Die Ellenbogenarthrodese umfasst die Entfernung erkrankter Knorpel und die Fusion von Knochen im betroffenen Gelenk, um Stabilität und reduzierte Schmerzen zu gewährleisten. Dieses Verfahren ist manchmal die einzige Option für Ihre Patienten mit hoher Nachfrage Arbeitsplätze, die schwere Arthritis im Ellenbogen haben. Patienten, die dieses Verfahren erhalten, verlieren die Fähigkeit, sich am Ellenbogen zu beugen und die Bewegung ihrer Schulter zu kompensieren.

Ellenbogenendoprothetik (Ersatz)

Die Ellenbogenarthroplastik umfasst die Entfernung erkrankter Knorpel aus dem Ellenbogengelenk zur Implantation eines künstlichen Gelenks. Das neue Gelenk besteht aus Metall und ist mit einem Kunststofflager an Ihren Humerus- und Ulnaknochen befestigt. Diese Option ist in der Regel für Patienten mit niedrigem Bedarf über 70 Jahren oder Patienten mit fortgeschrittenem Stadium der rheumatoiden Arthritis reserviert.

Vorteile der Physiotherapie bei Ellenbogen-Arthritis

Ellenbogen-Arthritis-Behandlung umfasst oft physikalische Therapie und zielt darauf ab, Ihnen zu helfen Bewegen Sie sich besser und erlebte Schmerzen. Es kann auch helfen, körperliche Funktion und Ihr Fitnessniveau wiederherzustellen. Physikalische Therapie ist eine großartige Ergänzung für jede Recovery-Behandlung und hilft, tägliche Aufgaben und Aktivitäten zu erleichtern. Physikalische Therapie bei Ellenbogenarthritis behandelt häufig die folgenden Probleme

Schmerzen

Häufig mit der Verwendung von Wärme, um die Durchblutung in dem Bereich zu fördern, der Bewegung fördert. Einige Wege, die Physiotherapeut dies erreicht, ist über elektrische Heizkissen, Paraffin oder warmes Wasser durchtränkt. Die Verwendung von trockenem Reis in langen Socken in der Mikrowelle und dann auf das betroffene Gelenk platziert.

Schwellung

Eis ist oft die Behandlung der Wahl für die Behandlung von Schwellungen, wie Sie Eispackungen erhalten können, die sich an verschiedene Formen anpassen um die einzigartigen Konturen Ihres Ellenbogens viel einfacher. Die meisten Menschen werden jedoch feststellen, dass ein gefrorener Erbsenbeutel zufriedenstellend ist. Eine elastische Kompressionshülse, Tubigrip genannt, kann auch zur Linderung von Schmerzen und Schwellungen eingesetzt werden.

Gelenkschutz

Dieses Wissen ist wichtig für die Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Gelenke. Es beinhaltet oft die Modifizierung der Art und Weise, wie eine Aktivität ausgeführt wird, oder die Verwendung eines adaptiven Geräts. Die folgenden Prinzipien können helfen, nicht nur dein Ellenbogengelenk, sondern jedes Gelenk des Körpers zu schützen.

  • Höre auf deinen Schmerz: wenn deine Gelenkschmerzen geschädigt sind, ist dies oft ein Zeichen dafür, dass dein Körper diese spezielle Aktion stoppt. Dadurch können Sie aufgefordert werden, Positionen zu wechseln oder ein bestimmtes Werkzeug zu ändern.
  • Verwenden Sie die größte verfügbare Verbindung für die Aufgabe: Größere Verbindungen haben bekanntermaßen mehr Fläche, um den Druck zu verteilen und erhöhte Lasten zu bewältigen. Beispiele dafür können sein, dass Sie anstelle eines verlängerten Arms die Seite Ihres Körpers öffnen oder die Taschen auf der Schulter statt in den Händen tragen.
  • Vermeiden Sie es, längere Zeit in einer Position zu verweilen: Dies kann Steifigkeit und Schmerzen erhöhen. Es wird empfohlen, abwechselnd mit Aktivität zu pausieren. Es ist wichtig in Betracht zu ziehen, dass ebenso wie zu viel Aktivität Schmerzen verursachen kann.

Ellbogenarthritis Übungen

Ellenbogenarthritis Übungen # 1

Stellen Sie Ihren Unterarm mit Handgelenk und Handfläche auf einen Tisch nach unten, halten Sie eine Konserven für Gewicht in der Hand. Nun beuge dein Handgelenk nach unten und bringe es parallel zum Boden nach oben. Es wird empfohlen, 3 Sätze von 15 durchzuführen, während 45 Sekunden Pause zwischen

Ellenbogen Arthritis Übung # 2

Platzieren Sie Ihr Handgelenk und Arm auf den Rand eines Tisches mit Handflächen nach oben, halten Sie eine Konserven für innen deine Hand, lass dein Handgelenk auf den Boden fallen. Bring es jetzt parallel zum Fluss wieder nach oben. Führen Sie diese Übung in 3 Sets mit 15 Wiederholungen durch

Hand Extension

Eine großartige Übung zur Verbesserung der Arthritis-Symptome. Es kann getan werden, indem man einfach die Hände nach vorne streckt und streckt und dann die Handflächen so dreht, dass die Finger zum Himmel zeigen und man direkt auf die Handflächen blickt. Machen Sie jetzt eine Faust, indem Sie alle Ihre Finger zur Faust und dann öffnen Sie sie so weit wie möglich, zeigt alle Ihre Finger auseinander. Mache diese Übung mindestens 10 Mal mit beiden Händen.

Brust Drücken

Wähle ein Gewicht von etwa 15 Pfund oder weniger und halte sie in Schulterhöhe. Drücken Sie nun das Gewicht nach vorne und wieder zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie 10 mal.

Arme, die sich in einer sitzenden Position ausstrecken

Setzen Sie sich mit einer Yogamatte bequem hin und strecken Sie Ihre Arme über Ihren Kopf, dann verriegeln Sie die Finger mit den Handflächen nach vorne. Nimm jetzt einen tiefen Atemzug, halte ihn für ein paar Sekunden und atme dann aus. Senken Sie Ihre Arme, bis sie auf die Höhe der Schultern zurückkommen und wiederholen Sie.

Arm Stretch für die Entlastung im Stehen

Heben Sie Ihren rechten Arm, beugen Sie den Ellbogen und legen Sie Ihre Handfläche auf den oberen Rücken. Versuchen Sie nun, die Rückseite der linken Hand nach hinten zu bringen und versuchen Sie, die Finger beider Hände fest zu fassen. Wie diese Position für etwa 30 Sekunden. Wenn Sie nicht in der Lage sind, beide Hände zu verbinden, kann die Verwendung eines Handtuches auch nützlich sein, um die Dehnung zu versuchen.

Mythos über Ellenbogen-Arthritis Yoga-Übungen

Es ist wahr, dass Yoga Sie in viele verschiedene Übungspositionen bringen kann glauben, dass es die arthritischen Gelenke weiter schädigen kann. Yoga wird jedoch von Ärzten empfohlen, um die allgemeine Gesundheit zu verbessern und die Gelenke zu stärken. Yoga ist dafür bekannt, Schmerzen und Steifheit zu lindern.

Vorbeugung von Ellenbogenarthritis

Es gibt zwar nicht viel, was man tun kann, um eine versehentliche Verletzung zu vermeiden langer Weg zur Erhaltung seiner Funktion. Durch die Erhöhung der Muskelkraft helfen Sie auch, Verletzungen zu vermeiden, indem Sie fit bleiben, einen gesunden Lebensstil führen und langfristige Krankheiten wie Diabetes richtig behandeln.

Schneiden Sie das Fett - Schnitt Menopausensymptome
Rauchen bei Diabetes erwiesen sich als lebensbedrohlich

Lassen Sie Ihren Kommentar