Wie man Migräne-Kater (postdrome) Kopfschmerzen
Organe

Wie man Migräne-Kater (postdrome) Kopfschmerzen

Eine Migräne Kater oder Migräne postdrome, kann auftreten, nachdem Sie eine Migräne und könnte fast so schwächend wie der Schmerz selbst auftreten. Die meisten Menschen, die an Migräne leiden, werden das postdrome fast sofort spüren, nachdem der Schmerz abgeklungen ist, und die Symptome können bis zu 48 Stunden andauern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sich ein Migränekater anfühlt, welche Symptome mit ihm verbunden sind und wie man sie behandelt oder vermeidet.

Wie fühlt sich ein Migränekater an?

Ein Migränekater lässt dich geistig ausgelaugt und erschöpft sein mit deinem Kopf selbst, der sich dumpf und wund anfühlt. Routinemäßige Aufgaben können extrem schwierig sein, und Sie haben das Gefühl, dass Sie sich ständig durch einen mentalen Nebel kämpfen.

Migräne-Kater (postdrome) Symptome

Nach den ersten Schmerzen Ihrer Migräne können Sie die folgenden postdrome Symptome auftreten:

  • Erschöpfung
  • Verwirrtheit
  • Schwindel
  • Trübes Denken
  • Depression
  • Gestörte Konzentration
  • Zärtlichkeit der Kopfhaut

Migräne-Postdrom loswerden

Die Arbeit im Postdrom kann fast abgeschlossen sein so schwierig wie der Umgang mit der Migräne selbst. Stellen Sie sicher, dass Sie auf sich selbst aufpassen und viel Ruhe bekommen - nur weil Sie die intensiven Schmerzen nicht mehr spüren, bedeutet das nicht, dass Sie sofort in die Geschäftigkeit des Alltags zurückspringen müssen. Erlaube dir, ein Nickerchen zu machen und nein zu bestimmten Aktivitäten zu sagen, die emotional oder physisch entwässern könnten.
Versuche außerdem Bildschirme wie Computer, Fernseher und Mobiltelefone zu meiden, da diese deine Symptome verschlimmern können. Einige haben auch ihre eigenen Hausmittel für Migräne-Kater, einschließlich ein Glas Soda über Eis, Yoga, schwarzer Kaffee, eine Massage oder eine heiße Dusche mit Pfefferminz-Shampoo. Diese "Heilungen" haben keine empirische Unterstützung, aber es wurde berichtet, dass sie für bestimmte Personen funktionieren und einen Versuch wert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie hydratisiert bleiben und viel trinken, und versuchen Sie eine entzündungshemmende Wirkung, wenn Sie Schmerzen haben.

Tipps zur Selbstbehandlung zur Vermeidung von Migräne-Postdrom-Auslösern

Ihre Auslöser kennen und sich selbst versorgen können Sie helfen Ihnen, das Schlimmste der Postdrom-Periode zu vermeiden oder Ihnen zu helfen, eine schwere Migräne-Attacke gänzlich zu vermeiden. Fragen Sie während des Migränekaters nach Hilfe von einem engen Freund oder einem geliebten Menschen. Kochen kann sich wie eine lästige Arbeit anfühlen, wenn Sie übermüdet sind und jemand ein paar vorgefertigte Mahlzeiten mitbringen kann, die den Unterschied ausmachen und Ihnen eine bessere Erholung ermöglichen.

Wenn Sie keinen Tag von der Arbeit und andere täglich nehmen können Verpflichtungen, versuchen Sie Ihren Weg zurück in Ihre Routine zu erleichtern, anstatt zu versuchen, verlorene Zeit aufzuholen. Nehmen Sie, wenn möglich, eine leichtere Arbeitsbelastung auf und lassen Sie einige Hausarbeiten für einen weiteren Tag, um zu verhindern, dass eine weitere Migräne ausgelöst oder das Postdrome verlängert wird.

Impfstoff-Chemotherapie-Kombination zeigt Nutzen für Hirntumorpatienten
Lewy-Körper-Demenz, ein Überbegriff für Parkinson-Krankheit, Demenz und Demenz mit Lewy-Körperchen

Lassen Sie Ihren Kommentar