Höhere Fitness steigert die Gehirnleistung bei älteren Menschen: Studie
Organe

Höhere Fitness steigert die Gehirnleistung bei älteren Menschen: Studie

Forscher vom Beckman-Institut für fortgeschrittene Wissenschaft und Technologie haben eine Verbindung zwischen hohen Niveaus von Kardiorespiratorische Fitness, Gehirnaktivität und Exekutivfunktion bei älteren Menschen.

Kardiorespiratorische Ausdauer ist die Fähigkeit von Herz und Lunge, über einen längeren Zeitraum Sauerstoff zu absorbieren, zu transportieren und zu nutzen. Eine Person mit einem hohen kardiorespiratorischen Fitnesslevel kann intensivere Übungen für längere Zeit durchführen - während sie weniger Sauerstoff verbraucht.

Eine Person kann ihre kardiorespiratorische Ausdauer durch Konditionstraining und Aerobic-Übungen wie Laufen, Laufen, Radfahren, Schwimmen und Gruppen verbessern Fitness-Aerobic-Kurse. Aerobes Training ist am besten geeignet, die kardiorespiratorische Ausdauer zu verbessern, da es die Größe und Anzahl der Mitochondrien in den Muskelzellen erhöht. Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen und sind für die Energieproduktion notwendig.

Kardiorespiratorischer Fitness-Level-Effekt auf exekutive Funktionen des Gehirns

Altern ist oft mit kognitiven Verfall verbunden, aber frühere Forschung hat gezeigt, dass höhere kardiorespiratorische Fitness bei älteren Menschen kann die Gehirnleistung steigern und das Gehirnvolumen erhöhen.

Der erste Autor der Studie, Chelsea Wong, sagte: "Frühere Studien haben gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen kardiorespiratorischer Fitness und Verhaltensleistung bei älteren Erwachsenen gibt. Andere Studien haben die kardiorespiratorische Fitness und die Gehirnfunktion untersucht, aber es ist nicht ganz so explizit wie in diesem Artikel beschrieben worden, diese drei wirklich miteinander zu verbinden. "

Gehirnbilder und Fitnesslevel-Daten wurden von 128 Erwachsenen zwischen analysiert Im Alter von 59 und 80 Jahren.

FMRI-Scans erlaubten Forschern zu lokalisieren, welche Regionen des Gehirns aktiviert wurden, wenn eine Person an zwei gleichzeitigen Aktivitäten im Gegensatz zu einer teilnahm. Wong fügte hinzu: "Der Grund, warum wir uns speziell mit Dual-Task beschäftigt haben, ist, dass es ein Maß für die exekutive Funktion ist, die für mehrere kognitive Prozesse wie Arbeitsgedächtnis, Aufgabenmanagement, Koordination und Inhibition benötigt wird. Wir wissen, dass mit zunehmendem Alter die Exekutivfunktion abnimmt. Daher haben wir festgestellt, dass bei höherer kardiorespiratorischer Fitness die Leistungsfähigkeit der Exekutivfunktion sowie die Gehirnaktivierung durch Exekutivfunktionen verbessert werden können. "

Dies ist eine weitere Studie, die die Vorteile aufzeigt der körperlichen Aktivität, insbesondere bei älteren Menschen, als ein Mittel, um nicht nur die Gehirnleistung zu steigern, sondern die allgemeine Gesundheit zu fördern.

Auswirkungen von beeinträchtigten Exekutivfunktionen bei älteren Menschen

Exekutivfunktion ist eine Reihe von mentalen Fähigkeiten, die uns Aufgaben zu vervollständigen. Exekutivfunktion wird in Szenarien wie Zeitmanagement, Aufmerksamkeit, Planung, Organisation und Erinnerung von Details verwendet.

Wenn exekutive Funktionen beeinträchtigt werden - insbesondere bei älteren Menschen - können diese Veränderungen negative Auswirkungen haben. Auswirkungen beeinträchtigter exekutiver Funktionen bei älteren Menschen sind:

  • sozial unangemessenes Verhalten
  • Unfähigkeit, Konsequenzen aus vergangenen Handlungen zu übernehmen
  • Schwierigkeiten mit abstrakten Konzepten
  • Schwierigkeitsplanung und Planung beginnen
  • Unfähigkeit zu Multitasking
  • Schwierigkeiten beim Verarbeiten, Speichern und Abrufen von Informationen
  • Andere beginnen mit der Überwachung der Angemessenheit Ihrer Aktionen
  • Moody
  • Mangelnde Besorgnis gegenüber Menschen oder Tieren
  • Verlust des Interesses an Aktivitäten
  • Unkenntnis oder Verweigerung von persönlichen Verhaltensprobleme
  • Antisoziales Verhalten
  • Probleme bei der Zukunftsplanung

Cardiorespiratorische Ausdauerübungen zur Verbesserung der Gehirnleistung

Die Verbesserung der Gehirnleistung ist so einfach wie die Steigerung Ihrer kardiorespiratorischen Ausdauer, die unabhängig von Ihrem momentanen Fitnesslevel niedrig beginnen kann und entwickeln sich im Laufe der Zeit weiter. Hier ist eine Liste der besten kardiorespiratorischen Übungen zur Verbesserung der Gehirnleistung.

  • Walking
  • Schwimmen
  • Radfahren
  • Jogging / Laufen

Diese Aktivitäten können von Anfängern begonnen werden, und da kardiorespiratorische Ausdauer verbessert Aktivitäten können intensiver durchgeführt werden.

Zusätzliche gesundheitliche Vorteile einer hohen kardiorespiratorischen Ausdauer

Neben einer Steigerung der Gehirnleistung und einer besseren exekutiven Funktion gibt es weitere gesundheitliche Vorteile, die mit einer hohen kardiorespiratorischen Ausdauer einhergehen:

  • Geringeres Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen - verbesserte Herzfunktion
  • Verlängerung der Lebensspanne
  • Reduziertes Typ-2-Diabetes-Risiko
  • Blutdrucksenkung
  • Erhöhung der Knochendichte
  • Höheres Selbstwertgefühl
  • Mehr positives Körperbild
  • Reduktion des Körperfetts
  • Niedrigere Cholesterinwerte
  • Verbesserter Schlaf
  • Mehr Energie
  • Geringere Inzidenz von Osteoporose

Wie Sie sehen können, können kardiorespiratorische Übungen insgesamt zur Verbesserung der Gesundheit beitragen, indem sie die Funktion vieler wichtiger Organe und Aspekte der Gesundheit verbessern Zusätzliche Möglichkeiten zur Verbesserung der exekutiven Funktionen des Gehirns

Ähnlich wie Sie die Gehirnfunktion durch kardiorespiratorische Ausdauer verbessern können, können Sie auch die exekutive Funktion verbessern. Hier sind einige Tipps zur Verbesserung der exekutiven Funktionen des Gehirns.

Gehen Sie Schritt für Schritt voran

  • Setzen Sie auf visuelle Organisationswerkzeuge
  • Verwenden Sie Zeitplaner, Computer und Alarme
  • Erstellen Sie Zeitpläne und überprüfen Sie sie im Laufe des Tages
  • Fragen Sie bei mündlichen Anweisungen schriftlich nach Anweisungen
  • Planen Sie Übergangszeiten und Verschiebungen
  • Erstellen Sie Checklisten
  • Unterteilen Sie lange Zuordnungen in kleinere Teile
  • Verwenden Sie Kalender
  • Fälligkeitsdaten schreiben auf Zuweisungen
  • Haben separate Arbeitsbereiche für verschiedene Projekte
  • Arbeitsraum organisiert
  • Unordnung minimieren
  • Related Reading:

Senioren: Übung steigert Gehirngesundheit

Forscher an der University of Kansas Medical Center haben gezeigt, dass Senioren von Bewegung profitieren können, wenn es darum geht, die Gesundheit des Gehirns zu verbessern. Mit dieser Studie wollten die Forscher wissen, wie viel Bewegung nötig war, um die kognitive Funktion zu verbessern. Die Teilnehmer waren 65 Jahre und älter, ohne Anzeichen einer kognitiven Beeinträchtigung.

Klare Meinung, starke Erinnerung: Übung macht Gehirn wachsen

Du machst jeden Morgen ein morgendliches Sudoku, vielleicht ein zusätzliches Kreuzworträtsel an Samstagen und du hast ein neues Hörbuch, um Spanisch zu lernen. Unnötig zu sagen, dass Sie mit sich selbst zufrieden sind, dass Sie Ihrem Gehirn ein gutes regelmäßiges Training geben, um die alte Nudel in gutem Zustand zu halten.

Quellen:

//www.eurekalert.org/pub_releases/2015- 09
//www.wisegeek.org/what-is-cardiorespiratory-endurance
//www.shapesense.com/fitness-exercise/articles/cardiorespiratory-fitness
// www.livestrong.com/article/132351-cardiorespiratory-endurance-exercises
//www.webmd.com/add-adhd/guide/executive-function

Die Regulierung des VLDL-Cholesterinspiegels kann zur Vorbeugung von Herzerkrankungen und Fettlebererkrankungen
Kataraktoperation bei Demenzpatienten kann das Sehvermögen verbessern und den geistigen Verfall verlangsamen: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar