Glaukombehandlung Durchbruch nach Genverbindung Entdeckung
Gesundheit

Glaukombehandlung Durchbruch nach Genverbindung Entdeckung

Glaukom Behandlung kann sich verbessern, wie eine neue Verbindung zwischen Glaukom gefunden wurde und ein Gen. Glaukom ist ein Zustand, der die Augen betrifft und es ist die Hauptursache für Blindheit, wenn sie unbehandelt bleibt. Gegenwärtig gibt es keine Heilung für Glaukom, aber wenn mehr Forschung ans Licht kommt, kommen wir der besseren Behandlung näher.

Leider ist niemand gegen das sich entwickelnde Glaukom immun und tritt am häufigsten mit dem Alter auf. Darüber hinaus kann ein Glaukom symptomlos sein. Wenn Sie Ihre Augen nicht regelmäßig untersuchen lassen, könnte sich dies verschlimmern und die Behandlung könnte sich verzögern.

Schätzungsweise drei Millionen Amerikaner haben ein Glaukom, aber nur die Hälfte ist sich dessen bewusst. Blindheit im Zusammenhang mit Glaukom betrifft Afroamerikaner sechs- bis achtmal mehr als Kaukasier.

Der beste Weg, Erblindung durch Glaukom zu verhindern, ist durch Früherkennung. Wenn Sie Ihre Augen regelmäßig überprüfen lassen - mindestens alle zwei Jahre - werden Veränderungen in Ihrer Sehkraft festgestellt. Darüber hinaus sollten Senioren eine erweiterte Augenuntersuchung erhalten, da dies der beste Weg ist, Glaukom zu erkennen. Behandlungsmöglichkeiten für Glaukom gehören Augentropfen, Lasertherapie und Chirurgie.

Glaukom-Behandlung und Gen-Verbindung

Amerikanische Wissenschaftler haben eine Gen-Interaktion Verbindung mit Glaukom gefunden, die sie hoffen, Glaukombehandlung zu verbessern. Flüssigkeitsdruck innerhalb des Auges - Augeninnendruck - ist bei Offenwinkelglaukom häufig und kann zu einem allmählichen Absterben von retinalen Ganglienzellen führen.

Ursachen von Glaukom können Genetik, Umweltfaktoren und Alterung umfassen. Die neue Forschung unterstützt zwei Gene, die zum Absterben von retinalen Ganglienzellen beitragen können.

Forscher fanden heraus, dass Individuen mit einer Form eines Gens, genannt SIX6, das für die normale Entwicklung des Auges verwendet wird, in der Expression eines zweiten erhöht Gen, p16INK4a.

P16INK4a wurde mit anderen Zuständen wie Krebs und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht und hat gezeigt, dass Zellen aufhören zu wachsen. Dieses Gen ist auch ein bekannter Risikofaktor für das Offenwinkelglaukom.

In Mäusen führten Modelle mit steigender Expression von SIX6 zu einem Anstieg der Expression von p16INK4a, was eine Verbindung zwischen beiden ergab. Leitender Autor, Professor Kang Zhang, sagte: "Hoher Augeninnendruck bei Glaukom erhöht die Expression von p16INK4a und ist damit ein Schlüsselintegrator von inhärenten genetischen und umweltbedingten Risikofaktoren, die zu Glaukom führen können."

Forscher sind jetzt versucht, Wege zu finden, um p16INK4a als ein Mittel zur Verbesserung der Behandlung von Glaukom zu blockieren.

David Crabb, von der Universität von London, kommentierte: "Im Moment ist der Werkzeugkasten des Klinikers zur Behandlung von Glaukomen ziemlich leer. Diese Befunde werden Aufregung erzeugen, weil die Hemmung von p16INK4a schließlich einen neuen therapeutischen Ansatz bieten könnte. Es ist besonders interessant, da ein hoher Augendruck die Expression von P16 erhöht und P16 daher mit dem bekanntesten Risikofaktor bei Glaukomen in Verbindung bringt. Es sind jedoch wahrscheinlich mehrere präklinische Studien erforderlich, um die Wirksamkeit und Sicherheit der hemmenden p16INK4a-Expression zu beurteilen (nicht einfach, denke ich), so dass Studien beim Menschen in weiter Ferne sein werden. "

Behandlung von Glaukomen mit Kontaktlinsen

Forscher von der Harvard Medical School of Ophthalmology, zusammen mit MIT, haben einen Weg gefunden, Glaukom mit der Verwendung einer Kontaktlinse zu behandeln. Ihre Version einer Kontaktlinse ist ähnlich einer regulären Kontaktlinse; Ihre Version enthält jedoch drei Schichten, um das Sehvermögen zu korrigieren und gleichzeitig Medikamente freizugeben.

Bei Menschen mit Glaukom können Augentropfen erforderlich sein, die schwierig zu verabreichen sind und unordentlich sein können. Die Verwendung dieser Kontaktlinsen beseitigt das Durcheinander und erleichtert das Eindringen des Medikaments in das Auge.

Die Kontaktlinse hat sich als erfolgreich erwiesen und alle verwendeten Inhaltsstoffe sind von der FDA zugelassen. Die Kontaktlinse kann sich nun aus dem Test in die Hände derjenigen begeben, die sie wirklich brauchen.

Natürliche Methoden zur Vorbeugung und Behandlung des Glaukoms

Jeder kann von einem Glaukom betroffen sein, und obwohl einige Risikofaktoren unvermeidbar sind - Alterung, ethnische Zugehörigkeit und Familienanamnese - gibt es einige Möglichkeiten, Glaukom zu verhindern. Für den Anfang, verwalten Sie alle zugrunde liegenden medizinischen Probleme, wie Blutdruck oder Cholesterin. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Augenarzt aufsuchen, um Veränderungen Ihrer Augen zu beobachten. Behandeln Sie darüber hinaus bereits bestehende Augenerkrankungen, die zur Entstehung eines Glaukoms führen können.

Wenn Sie bereits an einem Glaukom leiden, sollten Sie wissen, dass es viele Nahrungsmittel gibt, die Sie essen sollten, um Ihre Augen zu ernähren. Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten Lebensmittel für eine bessere Sicht.

  • Zitrusfrüchte
  • Beeren
  • Tomaten
  • Paprika
  • Kohl
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Blumenkohl
  • Melone
  • Weizen und Getreide
  • Blattgemüse
  • Eier
  • Milchfett
  • Butter
  • Fleisch
  • Nüsse
  • Organfleisch
  • Meeresfrüchte
  • Avocados
  • Karotten
  • Aprikosen
  • Papaya
  • Cheddarkäse
  • Süßkartoffel
  • Kürbis
  • Oliven
  • Gurken
  • Mais
  • Kürbis

Je mehr Forschung über Glaukom, die näher können wir zu einer Heilung werden und wirksame Wege finden, sie zu verhindern.

Fibromyalgie kann zu Schwangerschaftskomplikationen und Unfruchtbarkeit führen
Bluthochdruck wirkt sich bei gebrechlichen älteren Menschen weniger auf das Mortalitätsrisiko aus: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar