Erste-Hilfe-Maßnahmen helfen Herzinfarkt-Opfer zu Hause
Gesundheit

Erste-Hilfe-Maßnahmen helfen Herzinfarkt-Opfer zu Hause

Durch Erkennen der Symptome eines Herzinfarkts können Sie Ihre Überlebenschancen erhöhen. Jedes Jahr haben rund 70.000 Kanadier einen Herzinfarkt - das ist ein Herzinfarkt alle sieben Minuten. Und alle 10 Minuten hat jemand einen Schlaganfall.

Herzkrankheiten und Schlaganfälle sind in Kanada zwei der häufigsten Todesursachen und die Hauptursache für Krankenhausaufenthalte.

Sie denken vielleicht, Sie hätten nichts zu befürchten ungefähr, aber bedenken Sie das: 90 Prozent der Kanadier haben das Risiko einer Herzerkrankung oder eines Schlaganfalls.

Wenn Sie rauchen, missbrauchen Alkohol, vermeiden Sie Bewegung, sind fettleibig, haben Diabetes, Bluthochdruck und / oder hohe Cholesterinwerte sind Teil dieser 90 Prozent. Aus diesem Grund sind Herzinfarkt und Schlaganfallprävention von entscheidender Bedeutung.

Warnzeichen für einen Herzinfarkt

Das Herz und Schlaganfall Kanada-Basis listet diese Herzinfarktsymptome sowohl für Männer als auch für Frauen auf :

  • Plötzliches Unwohlsein oder Schmerzen, die sich nicht von der Ruhe lösen
  • Schmerzen in Brust, Nacken, Kiefer, Schulter, Armen oder Rücken
  • Schmerzen, die sich anfühlen wie Brennen, Quetschen, Schwere, Enge oder Druck
  • Schmerzen in der Brust oder im Unbehagen , die durch Anstrengung verursacht werden und mit der Ruhe weggehen
  • Atemnot und / oder Atembeschwerden
  • Übelkeit, Verdauungsstörungen und / oder Erbrechen
  • Schwitzen, kühl / klamm Haut, Angst, Angst und Verleugnung

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Wenn jemand - oder Sie selbst - die Warnzeichen eines Herzinfarktes angezeigt hat, folgen Sie den folgenden Tipps, um Ihnen Erste Hilfe anzubieten.

  • Rufen Sie sofort 911 an - der Arzt kann Ihnen raten, ein Aspirin zu verabreichen oder Sie durch die Herzdruckmassage zu führen.
  • Setzen Sie sich oder legen Sie sich hin, während Sie auf den Ambu warten Lanze und lockere die enge Kleidung.
  • Bleib ruhig.
  • Verabreiche Nitroglycerin, wenn es verfügbar ist, da es Blutgefäße öffnet.

Wenn du einen Herzinfarkt hast

  1. Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie irgendwelche der oben genannten Herzinfarktsymptome erleben, warten Sie nicht; Ruf 911 sofort an. Wenn du zögerst, kann es zu spät sein, um dauerhafte Herzschäden zu verhindern.
  2. Frag nicht jemanden, der dich ins Krankenhaus bringt, außer du hast keine andere Wahl.
  3. Wenn du an Herzinfarktsymptomen leidest in Ihrem Auto, ziehen Sie sofort um und rufen Sie 911. Wenn Sie kein Handy haben, schlagen Sie einen anderen Autofahrer.
  4. Versuchen Sie Ihr Bestes, um nicht in Panik zu versetzen, indem Sie lange, tiefe Atemzüge nehmen. Wenn der 911-Dispatcher antwortet, sagen Sie einfach: "Ich glaube, ich habe einen Herzinfarkt."
  5. Sie könnten aufgefordert werden, ein Aspirin zu kauen und zu schlucken, oder wenn Sie bereits wegen einer Herzkrankheit behandelt werden kann angewiesen werden, eine Nitroglycerin-Pille unter die Zunge zu legen.
  6. Wenn Sie während des Wartens auf den Krankenwagen ohnmächtig oder schwindelig werden, öffnen Sie die Tür und legen Sie sich auf den Boden, wo Notfallhelfer Sie sehen können > Schlaganfall-Warnzeichen

Bei einem Schlaganfall wird ein Teil der Blutzufuhr zum Gehirn unterbrochen, wodurch die Gehirnzellen absterben, was zu Behinderungen oder zum Tod führen kann.

Die American Stroke Association listet diese Schlaganfall-Symptome auf :

Plötzliche Taubheit oder Schwäche des Gesichts, des Armes oder des Beins, besonders auf einer Seite des Körpers

  • Plötzliche Verwirrung, Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verstehen
  • Plötzliche Beschwerden in einem oder beiden Augen
  • Plötzliches Herumlaufen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen oder Koordinationsstörungen
  • Plötzliche, starke Kopfschmerzen ohne bekannte Ursache
  • Wenn Sie es sind Schlaganfall

911 sofort anrufen

  1. Uhrzeit prüfen. Wann traten zuerst Ihre Schlaganfall-Symptome auf? Ein gerinnungshemmendes Medikament namens Tissue Plasminogen Activator (tPA) kann Langzeiterkrankungen reduzieren, wenn es innerhalb von drei Stunden nach Beginn der Schlaganfall-Symptome verabreicht wird.
  2. Leben nach Herzinfarkt, Herzinfarkt-Prävention

Medikamente und Lebensstil Faktoren spielen eine entscheidende Rolle bei der Prävention und Wiederherstellung von Herzinfarkt.

Laut der Mayo Clinic, wenn Sie bereits einen Herzinfarkt hatten oder ein hohes Risiko für einen haben, verschreiben die meisten Ärzte eine tägliche Blutverdünner wie als Acetylsalicylsäure (Aspirin). Und wenn Sie sich einer Angioplastie oder einem Stentverfahren unterziehen, wird Ihnen wahrscheinlich ein Anti-Gerinnungsmedikament wie Clopidogrel (Plavix) verschrieben.

Weitere Medikamente gegen Herzinfarkt sind: Betablocker, die Ihre Herzfrequenz und Ihr Blut senken Druck; Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer, die Blut aus Ihrem Herzen leichter fließen lassen; und Medikamente zur Senkung Ihres Cholesterinspiegels.

Veränderungen im Lebensstil sind auch Teil eines Programms zur Vorbeugung von Herzinfarkt. Um Herzinfarkte in Schach zu halten: nicht rauchen, körperlich aktiv bleiben, gesunde Nahrung zu sich nehmen, ein gesundes Gewicht halten und Stress bewältigen.

Schlaganfallprävention

Wie bei der Herzinfarktprävention können Sie Ihr Risiko reduzieren ein Schlaganfall, indem man nicht raucht, Gewicht verliert, mehr Sport treibt und weniger Alkohol konsumiert.

Die gesunde Wahrheit: Einfache Möglichkeiten, 150 Kalorien zu verbrennen
Das Schlaganfall- oder Herzinfarktrisiko steigt bei Migräne-Patienten: Studie

Lassen Sie Ihren Kommentar