Häufige Ursachen für häufiges Wasserlassen in der Nacht (Nykturie): Symptome, Behandlung und natürliche Heilmittel
Gesundheit

Häufige Ursachen für häufiges Wasserlassen in der Nacht (Nykturie): Symptome, Behandlung und natürliche Heilmittel

Nykturie (nächtliches Wasserlassen) kann ziemlich nervig sein, da es Sie nachts mit häufigen Ausflügen ins Badezimmer wach hält. Der schlimmste Teil ist, dass, selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie gehen müssen, bis Sie das Badezimmer erreichen, nichts passiert.

Nykturie, oder nächtliche Polyurie, ist ein Zustand, der durch übermäßiges Wasserlassen in der Nacht gekennzeichnet ist. Normalerweise, wenn Sie schlafen, produziert der Körper weniger Urin, der konzentrierter ist. Dies bedeutet, dass weniger Harndrang vorhanden ist, was einen ununterbrochenen Schlaf bei guter Nacht ermöglicht.

Bei Patienten, die an Nykturie leiden, kommt es häufig zu Harndrang, häufig aufgrund eines zugrunde liegenden Gesundheitsproblems.

Symptome und Behandlungen für Nykturie, die Ihnen helfen, den Zustand besser zu verstehen.

Was verursacht häufiges Wasserlassen in der Nacht?

Es gibt zahlreiche Ursachen für häufiges Wasserlassen in der Nacht. Mögliche Ursachen für häufiges nächtliches Urinieren sind:

  • Erkrankungen: Infektionen oder große Prostata, Blasenprolaps, überaktive Blase, Tumoren der Blase, der Prostata oder des Beckens, Diabetes, Angstzustände, Niereninfektionen, Ödeme, Harnwegsinfektionen (HWI), neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson
  • Schwangerschaft
  • Schlafapnoe
  • Medikamente: Diuretika
  • Alterung
  • Wahl des Lebensstils Übermäßiger Flüssigkeitsverbrauch, Alkoholkonsum, Koffeinkonsum, Angewohnheit, die ganze Nacht aufzuwachen

Wie Sie sehen können, variieren die Ursachen der Nykturie sehr stark, von den geringsten bis zu den schwersten. Es ist wichtig, dass Sie das Problem des häufigen nächtlichen Urinierens mit Ihrem Arzt besprechen, um weitere Tests durchzuführen, um die Diagnose zu unterstützen. Die Aufmerksamkeit auf die Begleiterscheinungen des häufigen nächtlichen Wasserlassens zu richten, kann Ihnen auch helfen, die Ursache Ihrer Nykturie zu entdecken.

Anzeichen und Symptome von Nykturie

Das Hauptsymptom der Nykturie ist natürlich häufiges Wasserlassen in der Nacht. Andere Symptome können auch den Zustand begleiten und die mögliche Ursache aufklären. Anzeichen und Symptome von Nykturie können auch sein:

  • Produktion von großen Mengen Urin während des Tages und über Nacht (über zwei Liter)
  • Produktion von mehr Urin in der Nacht, die Sie aufwacht
  • schlechter Schlaf
  • Trübe Urin
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Begleitende Schmerzen
  • übel riechender Urin
  • Häufiges Urinieren bei nur geringer Freisetzung
  • Brennen beim Wasserlassen
  • Dringendes Harndrang

Diagnose und Behandlung von häufigem Wasserlassen in der Nacht

Um eine korrekte Diagnose für Nykturie zu erhalten, führt Ihr Arzt zahlreiche Tests durch, um alle möglichen Ursachen auszuschließen. Tests zur korrekten Diagnose von Nykturie umfassen: Blutzuckertest, Blutharnstofftest, Urinkultur, Flüssigkeitsentzugstest und bildgebende Tests wie Ultraschall.

Hier sind einige der wichtigen Fragen, die Ihr Arzt möglicherweise stellt, um die zugrunde liegende Ursache von Nykturie aufzudecken. Wann begann die Nykturie? Wie oft probiert man eine Nacht? Ist Ihre Urinausscheidung geringer als vorher? Haben Sie Unfälle oder benetzen Sie das Bett? Gibt es Auslöser, die es schlimmer machen? Welche Medikamente sind Sie zur Zeit? Laufen Blasenprobleme oder Diabetes in der Familie?

Diese Fragen können dem Arzt einen besseren Einblick in die richtige Diagnose der Nykturie geben.

Die Behandlung der Nykturie beinhaltet die Behandlung der Ursache. Dies könnte Antibiotika für eine aktuelle UTI, verschreibungspflichtige Medikamente für Diabetes und effektivere Diabetes-Management-Strategien, Schlafapnoe-Behandlung und Lebensstilmodifikation wie moderieren Getränk Konsum beinhalten.

Manchmal verschreibt Ihr Arzt Medikamente, die häufig bei überaktiver Blase verwendet werden Behandlung zur Linderung der Symptome.

Häufiges Wasserlassen in der Nacht Naturheilmittel

Das nächtliche Urinieren kann lästig sein und negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Wenn du müde bist jede Nacht aufzustehen, hier sind ein paar natürliche Heilmittel, die du versuchen kannst, die Nykturie zu lindern.

  • Trinke Grapefruitsaft regelmäßig, da es ein kraftvolles Antioxidans ist.
  • Nimm Reisessig, was sehr kraftvoll ist antiseptisch, um zu helfen, Ihr System der Bakterien zu reinigen, die Nykturie verursachen können.
  • Verbrauchen Sie braunen Reis, bevor Bett-Reis bekannt ist, um Flüssigkeiten zu absorbieren.
  • Gewicht verlieren - manchmal erhöht überschüssiges Gewicht, das auf Ihre Blase drückt, den Harndrang.
  • Cranberrysaft trinken.
  • Reduzieren Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme vor dem Schlafengehen.
  • Vermeiden Sie Koffein oder Alkohol.
  • Rauchen nicht durch Rauchen verboten.
  • Halten Sie die Beine hoch, um dies zu verhindern Pooling-Flüssigkeit.
  • Tragen Sie Kompressionsstrümpfe.
  • Planen Sie Ihre Diuretikum Medikamente richtig, nicht zu kurz vor dem Schlafengehen.
  • Treffen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um Harnwegsinfektionen zu verhindern.

Durch einige dieser natürlichen Heilmittel versuchen können größere Erfolge bei der Verwaltung Ihrer Nykturie. Es ist immer noch notwendig, mit Ihrem Arzt über häufiges nächtliches Wasserlassen zu sprechen, da dies wiederum ein Zeichen für einen anderen Zustand ist, der eine medizinische Intervention erforderlich machen kann. Wenn Sie die genaue Ursache Ihrer Nykturie kennen, können Sie den Zustand effektiv behandeln und Ihr nächtliches Wasserlassen lindern.

IBS-Bewusstseinsmonat: Symptome des Reizdarmsyndroms, Divertikulitis und IBS gegen IBD-Vergleich
Was verursacht Blasendruck und wie man es lindert

Lassen Sie Ihren Kommentar