Cholesterinspiegel mit Impfung in Mäusen kontrolliert Studien
Gesundheit

Cholesterinspiegel mit Impfung in Mäusen kontrolliert Studien

Hoher Cholesterinspiegel ist eine nationale Epidemie in Amerika heute. Fast 73 Millionen Amerikaner haben hohe Mengen an "schlechtem" Cholesterin und nur jeder dritte Erwachsene hat seinen Zustand unter Kontrolle. Wenn Sie zu viel Cholesterin haben, besteht ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten - eine der häufigsten Todesursachen in den Vereinigten Staaten.

Es wird empfohlen, dass Betroffene Sport treiben, eine gesunde Ernährung einhalten und mit dem Rauchen aufhören, um ihren Cholesterinspiegel zu senken. Dies ist jedoch oft zu viel für die meisten Menschen, was dazu führt, dass ihre Abhängigkeit von pharmazeutischen cholesterinsenkenden Medikamenten hilft, ihr Risiko der Entwicklung von cholesterinsenkenden Komplikationen zu senken.

Dies könnte sich irgendwann ändern. Die Kontrolle Ihres Cholesterins könnte so einfach sein wie eine Impfung.

Ein Cholesterinaufbau, der die Impfung reduziert

Eine Gruppe von Forschern in Australien hat erfolgreich einen Impfstoff entwickelt, der helfen könnte, den arteriellen Cholesterinaufbau in Mäusen zu bekämpfen. Noch in den frühen Testphasen sind die Forscher vorsichtig optimistisch, da Studien an Mäusen nicht immer gut auf den Menschen übertragen werden.

"Wenn diese Erkenntnisse erfolgreich in den Menschen übertragen werden, könnte dies bedeuten, dass... dauerhafte Therapie, die, nach der ersten Impfung, nur eine jährliche Auffrischung benötigt, " sagte Studien-Co-Autor Gunther Staffler, Chief Technology Officer bei AFFiRis.

Mit einer Impfung wird es für Patienten einfacher, wirksam zu bleiben Behandlungspläne

Erfolg in Mausstudien

Eine Studie an Mäusen wurde durchgeführt, um die Wirksamkeit dieser neuen Impfung zu testen. Zuerst wurden die Mäuse mit einer fettreichen Diät gefüttert, die Cholesterinspiegel erhöhten und ihre Blutgefäße verengten - ähnlich wie Menschen einen hohen Cholesterinspiegel entwickeln.

Der Impfstoff löst die Aktivierung bestimmter Antikörper des Immunsystems aus Dann wird ein Enzym namens PCKS9 angesprochen. Dieses Enzym ist dafür bekannt, die Ausschaltung von schlechtem Cholesterin aus Ihren Blutgefäßen zu verhindern.

Es wurden zwei Gruppen von Mäusen hergestellt - eine, die diese experimentelle Impfung erhielt und eine andere nicht.
Bei den geimpften Mäusen wurden 53 gefunden Prozent niedrigeren Gesamtcholesterin, 64 Prozent weniger Verengung in ihren Arterien und niedrigere Konzentrationen von Biomarkern im Blut. Diese Effekte waren langfristig, da die Antikörper am Ende der Studie mit bis zu einem Jahr anhaltenden Wirkungen hoch blieben.

"Wenn dies [beim Menschen] erreicht wird, stellt dieser Impfstoff einen revolutionären Durchbruch in unseren Optionen für die Behandlung und Vorbeugung von Herzkrankheiten, " sagte Dr. Rachel Bond, die Frauen Herzgesundheit am Lenox Hill Krankenhaus in New York City hilft.

Menschen Versuche sind die nächsten

Der nächste Schritt ist die Durchführung von Menschen Studien, die voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein werden. Sicherheit ist bei der Untersuchung eines neuen Impfstoffs bei Menschen von größter Bedeutung. Ihre langfristigen Auswirkungen müssen im Detail untersucht werden. Während in den durchgeführten Mausstudien nur begrenzte Nebenwirkungen beobachtet wurden, können Menschen unterschiedlich reagieren.

7 Mögliche Ursachen für empfindliche Zähne
Diese 4 natürlichen Tricks verbessern die Durchblutung

Lassen Sie Ihren Kommentar