Hirnhormon als Auslöser von Fettverbrennung
Diäten

Hirnhormon als Auslöser von Fettverbrennung

Forscher von Das Scripps Research Institute haben ein spezifisches Hormon gefunden, das die Fettverbrennung auslösen kann. Die neue Studie wurde in Nature Communications veröffentlicht und identifizierte eine Verbindung zwischen dem Neuropeptid-Hormon FLP-7 und Serotonin, die spezifisch zur Fettverbrennung führte.

Um ihre Studie durchzuführen, experimentierten Assistenzprofessorin Surpriya Srinivasan und die wissenschaftliche Mitarbeiterin Lavinia Palamiuc mit Fadenwürmern namens C. elegans, die eine ähnliche Gehirnchemie wie Menschen haben - ihre Gehirne produzieren viele der gleichen Hormone und Moleküle. Als eine Verbindung zwischen Fettverbrennung und Serotonin wurde früher etabliert, delete Forscher Gene innerhalb der Spulwürmer nacheinander, um zu sehen, welche den Weg zwischen Serotonin und Fettverbrennung gestört. Dieser Eliminierungsprozess führte zur Entdeckung von FLP-7, das als Tachykinin in Säugetieren vorkommt. Das Fehlen dieses Neuropeptids innerhalb der Spulwürmer führte zu einer Unterbrechung des Signalweges zwischen Serotonin und Fettverbrennung und identifizierte es als das verantwortliche Hormon für den Fettstoffwechsel.

Anschließend wollten die Forscher herausfinden, ob FLP-7 direkt mit dem Serotoninspiegel im Gehirn in Verbindung gebracht wird, indem das Neuropeptid mit einem hellroten Protein markiert und in den transparenten, lebenden Spulwürmern sichtbar gemacht wird. Sie fanden heraus, dass FLP-7 vom Gehirn in Reaktion auf erhöhte Serotoninspiegel sekretiert wurde und reiste durch den Körper, um den Fettverbrennungsprozess im Darm zu beginnen. Dies ist das erste Mal, dass ein Gehirnhormon als spezifisch stimulierender Fettstoffwechsel ohne die Aufnahme von Nahrung identifiziert wurde.
Diese neue Verbindung beginnt, wenn ein neuronaler Schaltkreis Serotonin als Antwort auf externe Signale produziert, was eine andere Gruppe von Neuronen verursacht um FLP-7 zu produzieren, das wiederum die Zellen im Darm aktiviert, die Fett in Energie umwandeln.

Die Forscher untersuchten auch die möglichen Nebenwirkungen der Manipulation der FLP-7-Spiegel innerhalb der Spulwürmer und stellten fest, dass sie normal funktionierten, während sie mehr Fett verbrannten. Weitere Untersuchungen sind notwendig, um zu untersuchen, wie sich diese Verbindung auf den menschlichen Körper überträgt. Die Ergebnisse sind vielversprechend und ein besseres Verständnis dieses FLP-7 könnte zur Entwicklung von Medikamenten führen, die den Körperspiegel erhöhen, um Fett zu verbrennen. Eine Gewichtsabnahme-Hilfe wie diese könnte wirksam sein, um Menschen mit Fettleibigkeit zu helfen, aktiver und besser ihre allgemeine Gesundheit zu werden, was zeigt, dass das Neuropeptid medizinische Anwendungen hat.

Eine anregende Lösung für Essanfälle und Gewichtsabnahme!
Gefühl deprimiert? Es gibt eine natürliche Lösung ohne Medikamente

Lassen Sie Ihren Kommentar