Steigere dein Glück, indem du dieses eine Ding reparierst
Gesundheit

Steigere dein Glück, indem du dieses eine Ding reparierst

Von Zeit zu Zeit können wir ein wenig tief werden, nenne es Monday Blues oder eine vorübergehende Depression. Aber wenn Sie häufig - oder sogar chronisch - an Unzufriedenheit oder Niedergeschlagenheit leiden, kann dies auf eine überraschende Ursache zurückzuführen sein, die Ihnen vielleicht nicht bewusst ist.

Wenn wir an unsere Emotionen denken, beziehen wir uns oft auf unser Gehirn. Sicher, unsere mentale Gesundheit ist untrennbar mit unserem Gehirn verbunden, aber Studien haben gezeigt, dass die Überprüfung Ihres Gehörs wertvolle Einblicke in Ihre Stimmungslage geben kann.

Unbehandelter Hörverlust trägt zur Stimmungsschwäche bei

Hörverlust ist ein wachsendes Problem alle Altersgruppen, aber vor allem Senioren. Nicht nur das Ohr selbst verändert sich im Laufe der Zeit, was zu Hörverlust führt, sondern auch andere Erkrankungen können unsere Fähigkeit zu hören beeinflussen.

Bei Hörverlust geht es jedoch nicht nur darum, subtile Geräusche zu hören. Studien haben gezeigt, dass es auch physische, mentale und emotionale Auswirkungen haben kann.

Eine große Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass Schwerhörigkeit mit Depressionen in Verbindung gebracht wird, vor allem bei den 18- bis 69-Jährigen - Eine unbehandelte Schwerhörigkeit hatte ein höheres Risiko für Depressionen und Ängste im Vergleich zu Personen ohne Hörprobleme.

Eine von Forschern der Johns Hopkins durchgeführte Studie ergab, dass ältere Menschen mit Hörverlust eine um 57 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit hatten, sich ernsthaft zu entwickeln Episoden von Stress, Depressionen oder schlechter Laune im Vergleich zu ihren normal hörenden Gleichaltrigen.

Die Studien legen nahe, dass Hörverlust als ein Faktor bei der Behandlung von Patienten mit psychischen Problemen in Betracht gezogen werden sollte.

Auf der anderen Seite Studien haben starke Verbindungen zwischen Stimmungsverbesserung und der Verwendung von Hörgeräten gezeigt. Unter denen, die Hörgeräte verwendeten, verbesserte sich die Stimmung mit der Lebensqualität.

5 Gründe, warum Sie einen Hörtest machen sollten

Auch wenn Sie glauben, dass Ihr Gehör in Ordnung ist, ist es dennoch wichtig, dass Ihr Gehör überprüft wird. In der Tat, Behandlung Ihrer nicht diagnostizierten Hörverlust kann:

  • Sie fühlen sich optimistischer und engagierter im Leben
  • helfen Ihnen, Ihren Alltag mehr zu genießen, indem Sie sozial
  • helfen, stärkere Beziehungen zu fördern
  • verbessern die Kommunikation
  • helfen, Ihre Leistung bei der Arbeit und zu Hause zu verbessern

Leider wird Hörtest oft übersehen. Auch wenn wir uns für unsere jährlichen körperlichen Übungen entscheiden, gehen viele von uns nicht einen Schritt weiter, um unser Gehör zu überprüfen, wodurch unser Hörvermögen - und die psychische Gesundheit - gefährdet werden könnten. Also, zögern Sie nicht, buchen Sie diesen Termin für Ihre Ruhe - und die Gesundheit Ihrer Ohren.

Wenn Sie die Natur genießen, denken Sie darüber nach...
Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) wirksam bei Depression nicht Herzinsuffizienz

Lassen Sie Ihren Kommentar