Gehirnleistung steigern, Gedächtnisverlust bei gesunden Kräutern stoppen
Gesundheit

Gehirnleistung steigern, Gedächtnisverlust bei gesunden Kräutern stoppen

Geisteskraft und das Behalten eines scharfen Gedächtnisses sind wichtige Ziele, um ein befriedigendes Leben zu leben. In diesem Sinne möchten Sie vielleicht, dass Schokoriegel und Supersized Soda und überdenken Sie Ihre Optionen. Was Sie essen (und nicht essen), kann Ihre Taille, Ihr Krankheitsrisiko und Ihre Gehirnleistung beeinflussen. Kann deine Ernährung dich schlauer machen? Absolut. Und Junk-Food steht nicht auf der Liste.

Was Sie essen, ist einer der mächtigsten Einflussfaktoren auf Ihre täglichen Gehirnfähigkeiten. Die richtigen gesunden Kräuter und Nahrungsmittel für die Gesundheit des Gehirns können helfen, Gedächtnisverlust, Alzheimer-Krankheit und andere Formen der Demenz abzuwehren. Denn gute Nährstoffe können Ihre Gehirnzellen gesund halten und Gehirnschäden verhindern. Lebensmittel zur Verbesserung des Gedächtnisses und der allgemeinen Gehirnfunktion sind wichtiger als Sie vielleicht erkennen. Ihre Aufmerksamkeitsspanne, Ihre Lernfähigkeit und Ihr Gedächtnis werden alle von den gesunden Nahrungsmitteln und Kräutern profitieren, die Sie wählen.

Wie Sie die Gehirnleistung steigern können

Ihr Gehirn ist wie Ihr Denkmuskel - es braucht ein gutes tägliches Training, gut Essen und herausfordernde Aufgaben, um es scharf, klar und summend zu halten. Das ist deine dreigleisige Strategie für die Gehirnleistung:

  • Kräuter und gesunde Nahrung für die Gehirngesundheit
  • Tägliche Gehirnspiele zur Steigerung des Gedächtnisses, um Verlusten vorzubeugen
  • Bewegung für Blut und Sauerstoff

Mentale Übungen und neue Aktivitäten wird deine Gedanken auf allen vier Zylindern laufen lassen. In der Tat hat eine New England Journal of Medicine Studie herausgefunden, dass Erwachsene, die regelmäßig an geistig stimulierenden Aktivitäten teilnehmen, 63 Prozent weniger wahrscheinlich eine Demenz entwickeln als diejenigen, die diese Aktivitäten selten durchführen. Also hol das Sudoku oder Kreuzworträtsel raus und fang an. Ein paar andere lustige Denksportaufgaben?

Zählen rückwärts, beginnend bei 200, subtrahieren jeweils fünf (200, 195, 190...). Oder testen Sie Ihre Kreativität (und Ihre Intelligenz), indem Sie eine kurze Geschichte schreiben. Der Haken ist nur sieben Wörter, um Ihre Geschichte zu erzählen. Es ist nicht so einfach wie es klingt, aber eine Menge Spaß. Schließlich hatte Shakespeare seine Sonette, man kann Geschichten haben, die für Twitter und andere soziale Medien geeignet sind.

Kräuter zur Verbesserung der Gehirngesundheit

Traditionelle Medizin aus vielen Kulturen enthält Kräuter für alle Arten von Beschwerden, einschließlich Gedächtnis- und Lernschwierigkeiten. Diese natürlichen Brain Power Builder und Speicher steigernden Ergänzungen sind einen Versuch wert. Warum sollten Sie auf verschreibungspflichtige Medikamente oder rezeptfreie Pillen und Kapseln zurückgreifen, wenn Sie etwas Natürliches für noch bessere Ergebnisse verwenden können?

Kräuter zur Steigerung der Gehirnleistung und zur Beendigung des Gedächtnisverlustes

1. Salbei: Bei diesem duftenden Kraut erinnern Sie sich gerne an ein Thanksgiving-Essen mit Dressing mit Salbei, Rosmarin und Thymian. Sage ist ein Mitglied der Familie der Minze und ein bekannter Gedächtnisverstärker. Es kann auch das Gehirn vor bestimmten Prozessen schützen, die zu Alzheimer führen. Es wurde vorgeschlagen, dass es durch den Schutz von Acetylcholin, einem chemischen Botenstoff im Gehirn, der für das Gedächtnis wichtig ist, funktioniert. Eine britische Studie hat gezeigt, dass gesunde Erwachsene die Leistung bei Wortgedächtnistests nach Einnahme von Salbeiölkapseln verbessern.

Salbei ist auch in Ihrer Ernährung köstlich. Versuchen Sie es nicht nur mit der Pute, sondern auch mit gegrilltem Hähnchen und Schweinefleisch, in Tomatensauce, Kürbis und Rührei. Oder gehen Sie auf eine therapeutische Dosis Tee, indem Sie zwei Teelöffel getrockneten Salbei in eine Tasse kochendes Wasser einweichen. Stark schmeckend, aber kraftvoll!

2. Wasabi: Zing! Wasabi ist das heiße grüne Gewürz neben Ihrem Lieblings-Sushi. Dies ist ein leckeres Mitglied der Senf Familie, die vorübergehend die Nebenhöhlen entfernt. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der unmittelbaren Wirkung von Wasabi essen, oft als "Wasabi Rush" genannt.

Es ist eine ausgezeichnete Quelle für eine Verbindung gefunden, um Nervenzellen zu helfen, gesunde Erweiterungen als Dendriten und Axone bekannt zu wachsen. Diese helfen Zellen miteinander zu kommunizieren, um Gehirnverbindungen zu verstärken und Speicher und andere Funktionen zu ermöglichen.

Wasabi ist wunderbar mit Sushi und eine großartige Ergänzung für jeden Fisch. Kaufen Sie es als Puder oder in einer Tube, und Sie können ein kleines bisschen in Soßen mit Ingwer-, teriyaki oder Erdnussbasen hinzufügen. Es ist auch ein toller Kick für Krautsalat, Eiersalat und Salatdressings. Sei mutig!

3. Knoblauch: Knoblauch ist eines dieser Heilkräuter, von denen Sie einfach nicht genug bekommen können - es ist großartig für die Durchblutung und das Cholesterin. Dieses knorrige Kraut aus der Zwiebelfamilie ist auch eines der Hauptkräuter zur Verbesserung der Gehirngesundheit. Es enthält Verbindungen, von denen man annimmt, dass sie die Neuronen stark und in bester Verfassung halten.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Knoblauch, indem Sie Knoblauchzehen abziehen und etwa 15 Minuten lang der Luft aussetzen, um die heilenden Verbindungen freizusetzen. Sie können sie für mehr Belichtung zerquetschen, dann verbrauchen Sie sie roh, um die vollen Vorteile zu erhalten, indem Sie sie Salaten hinzufügen. Wenn Sie mit rohem Knoblauch nicht umgehen können - manche finden es einfach zu scharf -, fügen Sie gebratenen Knoblauch zu Tofu, Hühnchen, Rind-, Schweine-, Nudel- oder Gemüsegerichten hinzu. Lecker!

4. Kurkuma: Nehmen Sie ein Gesundheits-Cue aus Indien, wo dieses senfgelbe Pulver täglich in Currys gegessen wird. In Indien ist das Risiko von Gedächtnisverlusten für Senioren ungefähr 25 Prozent niedriger als das Risiko in den Vereinigten Staaten. Unglaublich! Kurkuma ist ein Antioxidans und ein starkes entzündungshemmendes Mittel. So hält es die Netzwerke des Gehirns gesund und stark.

Sie müssen Ihren Curry-Gerichten nicht viel hinzufügen. Manche Leute mögen es nicht, von der Hitze zu schwitzen, wenn sie essen! Sie können aber auch Kurkuma oder Currypulver zu Eiersalat, Erbsensuppe oder Linsen hinzufügen. Sie können ein wenig zu Aufläufen hinzufügen oder es für Safran in Paella und spanischem Reis ersetzen.

Zu ​​wissen, wie Sie Ihre Gehirnleistung steigern können, ist einfach viel einfacher geworden. Ein schärferer, gesünderer Geist ist so nah wie Ihr Gewürzregal und Ihr Kräutergarten. Frisch oder getrocknet, roh, sautiert oder durchtränkt, Kräuter sind Naturmedizin Schrank.

Kombinieren Sie diese Spitzen Kräuter mit anderen gesunden Lebensmitteln für die Gesundheit des Gehirns, wie Fisch, Nüsse und frisches Obst und Gemüse, und Sie können alle auflisten 50 Staaten in Amerika und ihre Hauptstädte!

Rheumatoide Arthritis und Riesenzellarteriitis in Zusammenhang mit Sonnenzyklen, Studie
World Autism Awareness Day 2016: Autismus-Spektrum-Störung, Epilepsie, Schizophrenie, Magenerkrankungen

Lassen Sie Ihren Kommentar