Beste natürliche Heilmittel gegen Haarausfall
Gesundheit

Beste natürliche Heilmittel gegen Haarausfall

Haarausfall oder Alopezie, ist ein Anliegen für mehr als nur Männer, die einen Geheimratsecken wahrnehmen. Jeder möchte ein dickes, volles Haar, um sich jugendlich und attraktiv zu fühlen. Wenn es zu dünn wird oder kahle Stellen auftauchen, fühlen wir uns unsicher und unsicher in Bezug auf unser Aussehen.

Wir alle wünschen, dass es eine magische Haarausfall-Kur gibt, aber es gibt Hausmittel gegen Haarausfall, die Sie proaktiv ausprobieren können wie man Haarausfall verhindert. Sehen wir uns zunächst den Haarausfall genauer an, um besser zu verstehen, warum er auftritt.

Es gibt viele Gründe, warum Haarausfall auftreten kann. Es gibt Krankheiten; Stress und Depression, hormonelle und diätetische Mängel; sowie Behandlungen wie Chemotherapie. Haarausfall kann auch aus einer ungesunden Ernährung resultieren. Wenn Ihr Körper nicht genügend essentielle Nährstoffe erhält, von denen viele für ein normales Haarwachstum benötigt werden, verlieren Sie mit großer Wahrscheinlichkeit einige Haare.

So beugen Sie Haarausfall vor

Es gibt Dinge, die Sie tun können, um zu helfen. Anstatt zu teure Cremes oder Haar Restaurierung Chirurgie, versuchen Sie diese natürlichen Heilmittel für das Haarwachstum. Es gibt keine harte Wissenschaft, die darauf hindeutet, dass diese natürliche Heilmittel für Haarausfall oder die ultimative Haarausfall Heilung sind, aber sie sind es dennoch wert, es zu versuchen. Warum nicht den natürlichen Weg für Ihre Gesundheit gehen?

Natürliche Heilmittel gegen Haarausfall

Es gibt ungefähr 100.000 Haarsträhnen auf Ihrer Kopfhaut. Es ist normal, jeden Tag etwa 50 bis 100 Strähnen zu verlieren, und mit zunehmendem Alter kommt es zu einem allmählichen Haarausfall. Aber wenn Sie einen extremeren Verlust bemerken, wollen Sie etwas unternehmen, bevor es zu kahlen Stellen kommt. Schätzungsweise 40 bis 50 Prozent der Männer und Frauen werden im Alter von 50 Jahren an Haarausfall leiden, während die Zahl der Haartransplantationen seit 2007 um 42 Prozent gestiegen ist, berichtet die International Society of Hair Restoration Surgery. Wie beugt man Haarausfall vor?

Reduzieren Sie Ihren Stress, hören Sie auf zu rauchen, essen Sie frische, Vollwertkost und bleiben Sie täglich aktiv. Diese Basics sind großartige Mittel, um das Haarwachstum zu fördern und insgesamt eine gute Gesundheit zu erreichen! Jetzt nehmen Sie die Dinge ein bisschen weiter mit diesen Top-Hausmittel für Haarausfall.
1 Haaröl-Massage: Massage ist fantastisch für die Durchblutung, weil es den Blutfluss erhöht. Indem Sie Ihre Haare und Kopfhaut massieren, erhöhen Sie den Blutfluss zu den Haarfollikeln und fördern so das Wachstum. Massage fördert auch die Entspannung und lindert schädlichen Stress. Eine von Stress "straffe" Kopfhaut behindert die Durchblutung und den Haarwuchs.

Die Verwendung pflegender Öle wie Mandel-, Kokos- oder Olivenöl pflegt die Kopfhaut und hilft, Schuppen und trockene Haut zu bekämpfen Wachstum. Regelmäßige Massage gegen Haarausfall mit diesen Ölen kann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die Haarsträhnen brüchig werden, sich spalten und zerbrechen.

So geht's: Etwas Öl in eine Schüssel geben und das Öl erwärmen, indem die Schale platziert wird in etwas heißem Wasser. Tragen Sie das Öl nach und nach mit den Pads Ihrer Finger auf verschiedene Teile Ihrer Kopfhaut auf und arbeiten Sie einige entlang der Länge Ihrer Haare. Verwenden Sie kreisförmige Bewegungen mit Ihren Fingerpads, um die Kopfhaut zu massieren. Lassen Sie das Öl für 30 Minuten länger, wenn Sie können. Für mehr Kondition, tauchen Sie ein Handtuch in heißes Wasser, wringen Sie es aus und wickeln Sie es für weitere 30 Minuten um den Kopf. Dann mit einem milden Shampoo auswaschen.

2 Kokosmilch: Diese tropische Milch hat einen hohen Trend, wenn es um gesunde Lebensmittel geht. Wenn Sie natürliche Heilmittel für das Haarwachstum suchen, ist Kokosmilch eine sichere Sache. Trinken Sie etwas und wenden Sie es topisch auf Ihre Haare. Es ist reich an Protein und gut für Sie essentiellen Fetten.

Wie es geht: Kaufen Sie es fertig in Kartons oder machen Sie es selbst, indem Sie frisch geriebenen Kokos in eine Pfanne mit Wasser geben. Lassen Sie es etwa 5 Minuten köcheln lassen und dann abseihen. Wenn es abgekühlt ist, wenden Sie die Milch auf Ihre Kopfhaut und in Ihre Haare. Entspannen Sie sich, genießen Sie den Kokosduft. Lassen Sie es für ca. 20 Minuten und dann shampoo Ihre Haare.

3 Bockshornklee: Bockshornklee ist in den meisten Lebensmitteln, eine der Top-Kräuter für Mittel, um das Haarwachstum zu stärken. Bockshornkleesamen enthalten viele nützliche Nährstoffe, die das Haarwachstum fördern und helfen, Haarfollikel wieder aufzubauen: Proteine, Vitamin C, pflanzliche Östrogene und andere Steroide. Eine Paste aus Bockshornkleeblättern wird oft empfohlen, um das Haar zu konditionieren und Schuppen zu reduzieren.

Wie man es macht: Eine Tasse Bockshornkleesamen über Nacht in Wasser einweichen. Schleifen Sie sie, um eine Paste zu machen, dann auf Ihre Haare auftragen und mit einer Duschhaube abdecken. Nach ca. 40 Minuten spülen Sie Ihre Haare aus.
4 Aloe Vera: Was kann diese vielseitige beruhigende Pflanze nicht tun? Es ist ein natürliches Heilmittel, um irritierte Haut zu beruhigen und

Verstopfung zu lindern, und es gilt als eines der besten natürlichen Heilmittel für das Haarwachstum.

Aloe enthält Wirkstoffe, die Schmerzen und Entzündungen reduzieren und das Wachstum und die Reparatur der Haut stimulieren können. Es ist auch ein wirksames Feuchthaltemittel. Diese aktiven Verbindungen sind auch vorteilhaft für Ihre Kopfhaut und Haare. Regelmäßige Anwendung kann auch Juckreiz der Kopfhaut lindern, Rötungen und Entzündungen der Kopfhaut reduzieren, dem Haar Kraft und Glanz verleihen und bei Schuppen helfen. Aloe Vera Gel und Saft funktionieren.

Wie man es macht: Tragen Sie Aloe Vera Gel oder Saft auf die Kopfhaut auf. Lassen Sie es für eine Stunde (oder mehr, wenn Sie Zeit haben) und dann mit lauwarmem Wasser abwaschen.

5 Süßholzwurzel: Die geschmackvolle Wurzel ist ein weiteres wirksames Kraut, wenn es darum geht, Haarausfall zu verhindern und weitere Schäden an den Haaren. Seine beruhigenden Eigenschaften beruhigen die Kopfhaut und helfen, Irritationen wie trockene Flocken zu beseitigen. Dieses Mittel ist auch gut für Schuppen.

Wie man es macht: Fügen Sie einen Esslöffel Grund Süßholzwurzel zu einer Tasse Milch mit einem Viertel Teelöffel Safran hinzu. Mischen Sie gründlich, und tragen Sie die Paste auf kahlen oder ausdünnen Flecken vor dem Schlafengehen auf und lassen Sie über Nacht. Wasche deine Haare morgens. Befolgen Sie dieses Mittel ein- bis zweimal pro Woche, um beste Ergebnisse zu erzielen. Sie können Lakritze auch täglich im Lakritz-Tee nehmen.

6 Rote Beete: Saft ein paar frische Rüben für eine gesunde Kopfhaut. Dachte dein Go-to-Karotten-Apfel-Morgen-Getränk

war gut? Rote-Bete-Saft, enthält Kohlenhydrate, Eiweiß, Kalium, Phosphor, Kalzium und Vitamin B und C. Alle diese Nährstoffe sind für gesundes Haarwachstum unentbehrlich und machen Rote Bete zu einem der besten natürlichen Heilmittel für den Haarwuchs.

So geht's: Versuchen Sie, rote Beete mit Karotten, Trauben und Äpfeln zu entsaften. Sie sind am besten mit zusätzlichem Gemüse oder Obst gemischt. Sie werden auch die erstaunliche rubinrote Farbe in einer Erdbeer-Rüben-Saft-Kombination lieben. Lecker!

7 Zwiebelsaft: Zwiebelsaft? Zwiebeln haben einen hohen Schwefelgehalt, der die Durchblutung der Haare verbessert

Follikel, regenerieren Haarfollikel und reduzieren Entzündungen. Seine antibakteriellen Eigenschaften tragen auch zur Abtötung von Keimen bei und behandeln Kopfhaut-Infektionen, die zum Haarausfall beitragen.

Vorgehensweise: Während Zwiebeln ein wunderbarer Teil Ihrer Ernährung sind, versuchen Sie Zwiebelsaft auf Ihrem Haar. Extrahiere den Saft einer Zwiebel, indem du ihn zerreibst und ihn dann streichst. Tragen Sie den Saft direkt auf die Kopfhaut auf. Etwa 30 Minuten einwirken lassen und dann abwaschen. Folgen Sie dem Shampoonieren. Sie können den Saft auch mit etwas Aloe Vera Gel und Olivenöl mischen. Tragen Sie die Mischung auf Ihre Kopfhaut auf und lassen Sie sie 30 Minuten lang einwirken, bevor Sie sie spülen und shampoonieren.

Versuchen Sie diese Hausmittel gegen Haarausfall und fühlen Sie sich gut dabei, dass sie alle natürlichen Mittel gegen dünner werdendes Haar und kahle Stellen sind. Wie man Haarausfall vorbeugt, sollte wirklich so einfach sein.

Welttag der Arthritis: trockene Augen, rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis, Alzheimer, Psoriasis und Psoriasis-Arthritis
Durchbruch bei rheumatoider Arthritis: Genregulationsschwere von Gewebeschaden identifiziert

Lassen Sie Ihren Kommentar