Die beste Übung für starke Knochen
Gesundheit

Die beste Übung für starke Knochen

Möchten Sie Ihr Knochenmark gesund und Ihre Knochen stark halten? Alles, was Sie tun müssen, ist zu laufen. Eine australische Studie hat festgestellt, dass regelmäßiges Laufen Knochenkarren vor dem Altern schützen und Osteoporose abwenden kann.

Die Studie ergab, dass Langstreckenläufer - diejenigen, die 50 km pro Woche liefen - Knochenmark mindestens acht Jahre jünger waren - Laufende Gegenstücke.

Die Forscher spekulierten, dass für alle neun Kilometer lief Knochenmark ein Jahr jünger war. Beim Altern wandelt das Knochenmark die roten Blutkörperchen in ein gelbes Fettmark um, das den Knochenstoffwechsel, der zu Diabetes und Osteoporose beiträgt, negativ beeinflussen kann.

Die Studie ergab auch, dass Jogger ähnliche Ergebnisse in Bezug auf ihr Knochenmark haben. Auf der anderen Seite hatten Langstrecken-Cycler eine Knochenmarkzusammensetzung, die derjenigen von sitzenden Menschen ähnlich war, obwohl sie eine ähnliche körperliche Fitness wie die Läufer und Jogger hatten.

Der Unterschied kann dem Wirbelsäulenaufprall zugeschrieben werden, der beim Laufen und Laufen auftritt joggen, aber nicht radfahren.
Professor Daniel Belavy erklärte : "Wenn Sie im Sattel sitzen und ein Fahrrad fahren, läuft nur eine geringe Ladung durch Ihre Wirbelsäule. Aber wenn du rennst, ist deine Wirbelsäule in einer hüpfenden Bewegung. Es ist bekannt, dass [Runners] eine höhere Knochendichte aufweisen und wir zeigten, dass sie ein niedriges Knochenmarkfett beibehielten. "

Das bedeutet nicht, dass Sie mit dem Radfahren aufhören sollten, da das Radfahren immer noch für die allgemeine Gesundheit von Vorteil ist gut für eine Person, die keine Übungen ausführen kann, die eine Auswirkung auf die Gelenke haben.

Belavy schloss: "[Die Studie] sagt nicht Radfahren ist nicht gut für Sie - jeder Körper hat eine optimale Art des Trainings. Aber was wir Ich habe hier gezeigt, dass die relative Wirbelsäulenbelastung des Laufens das Knochenmark besser stimuliert. "

Es ist bekannt, dass Gewichtstraining die Knochen schützen und vor Osteoporose schützen kann, also neben Laufen und Joggen, Sie sollten andere Belastungsübungen in Ihren Alltag integrieren, wie Tanzen, Wandern, Treppensteigen, Seilspringen und Tennis. Wenn Sie eine Übung oder Sportart finden, die Ihnen gefällt, können Sie sicher sein, dass Sie dabei bleiben und an der Erzeugung starker Knochen arbeiten.

Cholesteatom, Noncancerous Klumpen hinter dem Ohr - Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
Längeres Fernsehen in Verbindung mit 8 häufigsten Todesursachen in den USA

Lassen Sie Ihren Kommentar