Die Vorteile einer hohen Libido
Gesundheit

Die Vorteile einer hohen Libido

Sex macht einfach keinen Spaß, es kann auch Ihre Gesundheit verbessern. Deshalb ist es immer noch so wichtig, dass Sie und Ihr Partner unabhängig von Ihrem Alter weiterhin intim sind. Leider kann das Aufrechterhalten einer sexuellen Beziehung im Alter schwierig sein, aber diese Herausforderungen können viel dazu beitragen, dass du dich insgesamt besser fühlst.

Deshalb sind hier einige Gründe, warum du mehr Sex haben solltest, wenn es um deine Gesundheit geht.

Gesundheitsvorteile des Geschlechts

1. Sex ist ein natürliches Schmerzmittel, weil Oxytocin freigesetzt wird.
2. Die Bindung zwischen Paaren verbessert sich durch die Freisetzung von Oxytocin - auch bekannt als "Kuschelhormon".
3. Studien haben Geschlecht mit einer Reduktion von Blutdruck verbunden.
4. Sex kann helfen, dein Herz zu retten, da eine britische Studie herausfand, dass Männer, die häufig Sex haben, weniger wahrscheinlich eine Herzerkrankung entwickeln.
5. Sex ist ein natürlicher Stressfaktor - eine Studie an Mäusen ergab, dass Mäuse, die häufig Sex hatten, weniger gestresst waren.
6. Sex kann auch helfen, die Stimmung zu verbessern, die Angst und Depression lindern kann.
7. Sex ist ein natürliches Schlafmittel, da es Dopamin freisetzt.
8. Häufiger Sex hilft Ihrem Körper, Antigene zu bilden, die Ihr Immunsystem stärken und das Risiko von Krankheiten verhindern.
9. Einige Studien deuten darauf hin, dass häufigerer Geschlechtsverkehr bei Männern das Risiko für Prostatakrebs senkt.
10. Sex kann helfen, Hormone bei Frauen zu regulieren.
11. Sex kann helfen, die Beckenmuskulatur zu stärken, was Blasenlecks verhindern kann.
12. Studien haben gezeigt, dass Sex mehr Glück als Geld fördert.
13. Sex hilft, Ausdauer und Flexibilität zu stärken und zu verbessern, basierend auf seinen verschiedenen Positionen.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass diese 13 Gründe dich davon überzeugt haben, nicht nur heute Abend "beschäftigt" zu sein, sondern Sex zu einem regelmäßigen Teil deiner Routine zu machen.

Fettreiche Ernährung trägt zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei, wirkt sich auf rote Blutkörperchen aus
Das Risiko für Herzerkrankungen steigt bereits vor der Menopause

Lassen Sie Ihren Kommentar