Bel Marra Health wiegt auf IBS-Schmerzbehandlung Studie mit Spinnengift
Gesundheit

Bel Marra Health wiegt auf IBS-Schmerzbehandlung Studie mit Spinnengift

Toronto, Kanada, Juni 27, 2016 - Bel Marra Health (www.BelMarraHealth.com), ein Unternehmen, das speziell formulierte Vitamine und Ernährungsprodukte anbietet, wägt eine in der Zeitschrift Nature veröffentlichte Studie ab, in der Spinnengift entdeckt wurde eine Methode zur Behandlung von Reizdarmsyndrom (IBS) Schmerzen.

"Was am positivsten an dieser Studie ist, dass es keine Heilung für Reizdarm-Syndrom bekannt ist", sagt Dr. Victor Marchione, Sprecher für Bel Marra Health. "Wenn ein Team zusammenkommt, um diese Forschung durchzuführen, kann das einen großen Beitrag dazu leisten, vielen Menschen zu helfen, die leiden." Das Reizdarmsyndrom (Irritable Bowel Syndrome, IBS) betrifft etwa 15% der Bevölkerung in den USA, wobei die Mehrheit Frauen sind. (Quelle: Internationale Stiftung für Magen-Darm-Erkrankungen, "Fakten über IBS", 22. Juni 2016; //www.aquatibs.org/what-isibs/facts-about-ibs-2.html, zuletzt am 24. Juni abgerufen, 2016.)

Ein Team von internationalen Forschern aus den USA und Australien führte eine Studie durch, um einen dringend benötigten Weg zu finden, die Schmerzen von IBS zu lindern, ein Thema, das bisher die meisten Mediziner ratlos gemacht hat.

Wegen seiner schmerzauslösenden Fähigkeiten dachte das Forschungsteam, dass Spinnengift ein wirksames Mittel zur Identifizierung von Schmerzbahnen im Nervensystem sein würde, speziell in Bezug auf IBS.

"Das Spinnengift löst eine Schmerzreaktion aus, so kann es werden verwendet, um herauszufinden, welche Bereiche bei verschiedenen Arten von Schmerzen aktiv sind, einschließlich der Darmschmerzen, die IBS-Patienten erleben ", sagt Dr. Marchione.

Mit dem Spinnengift entdeckte das US-Australische Team Nav 1.1, ein Protein, das in Nerven und Muskeln, als der Weg für IBS Bauchschmerzen. (Quelle: "Spinnen haben den Reiz auf das Reizdarmsyndrom gelegt", UQ News Website, 7. Juni 2016; //www.uq.edu.au/news/article/2016/06/ Spinnen-Put-Bite-Reizdarm-Syndrom-Schmerz.)

"Das mag zunächst wie ein ungewöhnlicher Ansatz erscheinen", fährt Dr. Marchione fort. "Aber Wissenschaftler und Forscher greifen häufig auf unkonventionelle Out-of-the-Box-Ansätze zurück, um Lösungen zu finden."

Weil sie glauben, jetzt den Schmerzweg bei IBS-Patienten identifiziert zu haben, arbeitet das Forscherteam jetzt an Molekülen, die dies können verwendet werden, um das Nav 1.1-Protein zu blockieren. "Beginnend mit Spinnengift und am Ende mit einem Plan für eine Schmerzbehandlung für eine frustrierende Krankheit - diese Studie ist ein Paradebeispiel dafür, wie unsere natürliche Welt und unsere medizinischen Fortschritte Hand in Hand gehen", sagt Dr. Marchione.

Bel Marra Health hat ein Expertengremium von Ärzten, die ihr Fachwissen über Naturheilkunde, Gesundheitsmethoden und Gesundheitstrends zur Verfügung stellen. Erfahren Sie mehr über Bel Marra auf seiner Website unter www.BelMarraHealth.com.

Blutdruck und Cholesterin-Management bei Senioren muss verbessert werden, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken
Diabetische Retinopathie in Verbindung mit erhöhtem Depressions- und Angst-Risiko bei Erwachsenen mit Diabetes

Lassen Sie Ihren Kommentar