Seien Sie vorsichtig mit Beta-Carotin
Gesundheit

Seien Sie vorsichtig mit Beta-Carotin

Beta-Carotin ist ein Antioxidans, das den Körper vor Schäden durch Moleküle schützt, die als freie Radikale bekannt sind; Wissenschaftler glauben jedoch, dass in großen Mengen mehr Schaden als Nutzen entstehen kann.

Beta-Carotin wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt. Es ist in Obst und Gemüse, die bunt sind. Es ist auch in Ergänzung erhältlich. Wenn wir einige Jahrzehnte zurückgehen, werden wir feststellen, dass Ärzte und Wissenschaftler die gesundheitlichen Vorteile von Beta-Carotin anpriesen, insbesondere in Bezug auf die Augengesundheit und das Altern. Noch heute ermutigen viele Ärzte ihre Patienten, Karotten und andere bunte Gemüse zu konsumieren, um Alterung und Probleme wie Makuladegeneration abzuwehren. Es gibt starke Beweise, die die Theorie unterstützen, dass Beta-Carotin der Schlüssel für gute Augengesundheit und ein starkes Immunsystem ist.

Das Problem laut Wissenschaftlern der Ohio State University ist, wenn Beta-Carotin in übermäßigen Mengen konsumiert wird. Was die Forscher herausgefunden haben ist, dass zu viel der Substanz den gegenteiligen Effekt verursacht... es blockiert tatsächlich Vitamin A, das mit der Augengesundheit und dem Immunsystem hilft. Vitamin A aktiviert buchstäblich Hunderte von Genen. Nicht genug Vitamin A führt zu Schäden im Körper. Der Verdacht an dieser Stelle ist, dass die im Körper stattfindende Anti-Vitamin-Wirkung einen Einfluss auf den Stoffwechsel hat. Das Team von Wissenschaftlern in der Studie beteiligt sagt, dass sie mehr Forschung durchführen müssen, um sicher zu wissen.

Der Schaden durch zu viel Beta-Carotin

Die Forscher glauben, ihre Ergebnisse könnten erklären, warum frühere klinische Studien gezeigt, dass Menschen, die stark waren Ergänzung mit Beta-Carotin hatte ein erhöhtes Risiko für Lungenkrebs.

Die Ohio State University Forschung ist nicht die ersten Anzeichen von Bedenken über den Verbrauch von Beta-Carotin. Zahllose Warnungen sind Rauchern über den Schaden, den sie verursachen kann, ausgegangen. Wenn Sie Raucher sind, sollten Sie keine Beta-Carotin-Präparate einnehmen oder übermäßige Mengen an Beta-Carotin durch Obst und Gemüse verzehren. Studien zeigen, dass es tatsächlich Ihr Risiko für Lungenkrebs erhöhen könnte.

Vorteile für die Augengesundheit

Trotz der neuesten Erkenntnisse über Beta-Carotin schlagen Forscher nicht vor, dass die allgemeine Bevölkerung Lebensmittel vermeiden, die reich an Farbe sind. Die Vorteile in Bezug auf Augengesundheit, Immunsystem und Anti-Aging sind relevant. Das US-Gesundheitsministerium und die Mayo Clinic bestehen darauf, dass wenn Sie Ihr Beta-Carotin durch Nahrungsergänzungsmittel erhalten, befolgen Sie einfach die richtigen Richtlinien für den Verzehr und besprechen Sie Ihre Einnahme mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie nur Ihre einzige Beta verwenden Carotin Quelle dann hier ein paar gute Vorschläge:

• Karotten
• Spinat
• Rote Paprika
• Aprikosen
• Melonen
• Mangos

Wissenschaftler glauben, dass Schäden von jedem Vitamin Quelle kann vermieden werden, wenn die richtige Dosierung und Beratung mit medizinischem Fachpersonal stattfindet. Es ist, wenn Leute die Dinge selbst in die Hand nehmen, experimentieren und übermäßig konsumieren, dass Probleme entstehen.

Osteopenie (Knochenverlust) Update: Natürliche Behandlung, entzündungshemmende Diät, Diabetes, Psoriasis-Arthritis
Wichtige Informationen für jeden Mann über 50

Lassen Sie Ihren Kommentar