Vermeiden Sie dieses Getränk für ein gesundes Herz
Gesundheit

Vermeiden Sie dieses Getränk für ein gesundes Herz

Waren Sie schon einmal Müde, dass selbst Kaffee keinen Muntermacher gab, also griffen Sie stattdessen nach einem Energydrink? Es mag harmlos erscheinen, ab und zu einen Energy Drink zu schlucken, nur um durch den Tag zu kommen, aber neue Warnungen der American Heart Association (AHA) warnen vor dem Getränk und schlagen vor, dass sie Ihrem Herzen viel schaden können.

Energydrinks sind stark koffeinhaltige Getränke, die in fruchtigen Aromen wie Orangen-, Beeren- und Fruchtpunsch getarnt sind. Sie können auch natürliche Stimulanzien wie Ginseng und Guarana enthalten. Energiegetränke können von 75 bis 200 Milligramm Koffein reichen, das sind etwa 105,2 Milligramm mehr als die durchschnittliche Tasse Kaffee.

Energiegetränke sind schlecht für dein Herz

Forscher fanden heraus, dass der Verzehr eines Energydrinks das Risiko von Herz erhöht Probleme wie Herzrhythmusstörungen (Herzrhythmusstörungen) oder Ischämie (nicht genug Blut zum Herzen). Die Forscher maßen, wie das Herz nach dem Verzehr eines Energydrinks oder eines Placebo-Getränks mit ähnlichen Zuckermengen aber ohne Koffein reagierte.

Bei den Forschern, die die Energydrinks konsumierten, stiegen die Blutdruckwerte und der Noradrenalinspiegel verdoppelte sich - Noradrenalin ist Stress Hormon, das den "Kampf oder Flucht" -Modus im Körper auffordert. Ein Anstieg des Blutdrucks sowie Stresshormone erhöhen Herzschlag und Atmung als Reaktion auf Stress. Wenn Sie in einer stressigen Situation sind, sind dies normale Reaktionen, aber wenn nicht, kann es negative Auswirkungen haben. Jedes Mal, wenn Ihr Herz unter Stress steht, erhöht es das Risiko für ein zukünftiges kardiovaskuläres Ereignis.

Forscher glauben, dass die Kombination von Zucker und Koffein die Antwort des Herzens stimuliert. Daher legen die Forschungsergebnisse nahe, dass Sie Energydrinks aus Ihrer täglichen Routine streichen und nach natürlichen, sichereren Wegen suchen, Energie zu steigern, wenn Sie in einer Krise stecken.

Andere Gefahren von Energydrinks

Die negativen Folgen von Energy-Drinks sind nicht auf das Herz beschränkt. Es wurde auch festgestellt, dass Energydrinks zu Dehydrierung führen, als Diuretikum wirken, den Schlaf unterbrechen und übermäßiges Schwitzen fördern. Diese Auswirkungen sind schädlich für Menschen jeden Alters, insbesondere für Senioren.

Es wurde berichtet, dass immer mehr Senioren Energiegetränke konsumieren, um sich "wieder jung zu fühlen". Aber mit der Einnahme von Medikamenten und anderen medizinischen Grundproblemen Das kann eine tödliche Kombination sein. Leider sind Energydrinks ein neues Phänomen, so dass im Bereich Senioren und Energydrinks noch nicht viel geforscht wurde. Mit den bereits bekannten Nebenwirkungen von Energydrinks könnte es jedoch bei älteren Menschen zu einer Katastrophe kommen.

Wenn es Ihnen an Energie mangelt und Sie deshalb nach Energydrinks greifen, probieren Sie stattdessen Wasser. Es hat sich gezeigt, dass schon die geringste Dehydrierung zu Konzentrationsschwäche und Müdigkeit führen kann. Hydratisiert zu bleiben ist wichtig, damit Ihr Körper mit Wasser aufgefüllt wird, um Sie und ein gesünderes Herz aufmerksamer zu machen.

Holländischer Apfelkuchen
Vitamin-D-Mangel bei postmenopausalen Frauen erhöht das Risiko eines metabolischen Syndroms

Lassen Sie Ihren Kommentar