Vermeiden Sie diese Lebensmittel für schmerzfreie Gelenke
Gesundheit

Vermeiden Sie diese Lebensmittel für schmerzfreie Gelenke

Was wir essen spielt eine große Rolle in unserem Gefühl - Gelenkschmerzen enthalten. Nahrung soll uns mit Energie versorgen, uns mit Nährstoffen versorgen und uns vor allem ein gutes Gefühl geben. Aber leider kann das Essen der falschen Nahrung zu Gesundheitsproblemen wie schlechtem Cholesterin, Extrapfunden und Gelenkschmerzen führen.

Ob Ihre Gelenke wegen Arthritis oder nur wegen der Abnutzung schmerzen, beachten Sie die folgenden Nahrungsmittel, die machen sie schmerzen noch mehr.

5 Nahrungsmittel, die Gelenkschmerzen erhöhen

Entzündung ist die Reaktion Ihres Körpers auf Reize als Schutzmechanismus. Aber obwohl die Entzündung schützende Eigenschaften hat, kann sie auch eine Gefahr darstellen. Beispielsweise kann eine Entzündung zu Gelenkschmerzen führen, die sich negativ auf Ihr Leben auswirken können. Wenn Ihre Gelenke Tag für Tag schmerzen, sollten Sie diese Lebensmittel meiden.

Raffinierter Zucker : Studien haben gezeigt, dass raffinierte Zucker mit höheren Entzündungsreaktionen verbunden sind, die zu Schmerzen, Schwellungen und Rötungen führen. Andere Forschungen haben herausgefunden, dass der Verzehr von raffiniertem Zucker direkt mit Akne assoziiert ist. Es ist eine gute Idee, Ihre Zuckeraufnahme zu beobachten und die raffinierte Vielfalt so weit wie möglich zu reduzieren - nicht nur für Ihre Gelenke, sondern auch für Ihre allgemeine Gesundheit.

Raffiniertes Getreide : Genau wie raffinierter Zucker, raffiniertes Getreide führen auch zu Entzündungen, da sie beim Verzehr schnell abgebaut und zu Zucker verarbeitet werden. Darüber hinaus gehen alle Vorteile von Getreide oft durch den Raffinationsprozess verloren, wodurch sie weniger ernährungsphysiologisch wertvoll sind. Überspringen Sie deshalb die raffinierten Körner und kleben Sie stattdessen mit den ganzen.
Künstliche Süßstoffe : Sehen Sie noch ein Muster? Wenn es nicht natürlich ist, verursacht es nur Schmerzen. Künstliche Süßstoffe lösen eine Entzündungsreaktion aus, die bei manchen Menschen, die anfälliger sind als andere, höher sein kann. Künstliche Süßstoffe erhöhen nachweislich den pH-Wert des Körpers und entfernen so gute Bakterien aus dem Darm.

Pflanzenöle Vielleicht haben Sie schon von den laufenden Nachrichten über Öle gehört, auch von pflanzlichen Ölen. Öle wie Maisöl, Rapsöl, Sojaöl und Baumwollsamenöl haben Entzündungen im Körper verursacht, während Öle wie Olivenöl gezeigt haben, dass sie es tatsächlich reduzieren. Aber seien Sie nicht verwirrt, bleiben Sie mit extra nativem Olivenöl für optimale Gesundheit, wie sogar einige Olivenöle können zu Schaden führen.

Feedlot Tiere: Einige Tiere sind mit entzündungsfördernden Körnern gefüttert und erhalten Hormone, also wann Sie konsumieren ihr Fleisch, eine Entzündungsreaktion wird ebenfalls ausgelöst und trägt zu Gelenkschmerzen bei. Stick mit Fleisch, das nicht mit Hormonen oder Antibiotika injiziert wurde - Bio ist oft am besten, wenn es um die Verringerung der Gelenkschmerzen geht.

Also wenn Sie von Gelenkschmerzen geplagt wurden, schauen Sie sich Ihre Ernährung genau an, um zu sehen jedes dieser entzündungsfördernden Nahrungsmittel spielt eine Rolle.

Related Reading:

Gelenkschmerzen? Trinken Sie das...

Schmerzen und Schmerzen sind etwas älter, je älter wir werden, sei es durch Gelenküberlastung oder Arthritis. Mit dem Beginn der Schmerzen nehmen viele von uns einfach ein paar Mal am Tag ein paar entzündungshemmende Medikamente ein, was uns erlaubt, weiterzumachen.

Schützen Sie Ihre Gelenke, indem Sie dies vermeiden

Über die negativen Auswirkungen ist viel Forschung herausgekommen eines sitzenden Lebensstils und langes Sitzen. Von kardiovaskulären Problemen bis hin zu Fettleibigkeit und sogar Diabetes scheint es, dass eine sitzende Lebensweise Sie für eine Reihe von gesundheitlichen Bedingungen fit machen kann.

Quelle:
//www.charismaanews.com/opinion/55299-5- Lebensmittel-das-kann-verursachen-Sie-Gelenk-Schmerzen

Kauen Sie Ihre Nahrung hilft gegen Krankheit: Studie
Verbesserung der Hautabszessbehandlung durch antibiotische Anwendung

Lassen Sie Ihren Kommentar