Blutdruckmessgeräte zu Hause sind meist ungenau
Gesundheit

Blutdruckmessgeräte zu Hause sind meist ungenau

Bluthochdruck oder Bluthochdruck, ist ein leiser Mörder. Es ist ein chronischer Druck auf die Blutgefäße, der zur Entwicklung von Gesundheitsproblemen wie Herzerkrankungen führt. Bluthochdruck ist ein so weit verbreitetes Problem, dass viele Menschen Heimmonitore kaufen, um diesen potenziell tödlichen Zustand zu bewältigen. Laut einer neuen Studie sind Blutdruckmessgeräte zu Hause jedoch zu 70 Prozent ungenau.

Auswirkungen von Bluthochdruck

Höhenblutdruck betrifft heute fast 75 Millionen Amerikaner, von denen nur etwa die Hälfte in ihrem Zustand ist unter Kontrolle.

"Bluthochdruck ist weltweit die häufigste Todesursache. Überwachung und Behandlung von Bluthochdruck können die Folgen dieser Krankheit verringern. Wir müssen sicherstellen, dass die Blutdruckwerte zu Hause korrekt sind. " sagte die medizinische Forscherin Jennifer Ringrose, die die Forschungsstudie leitete.

Eine der problematischsten Eigenschaften von Bluthochdruck ist, dass Menschen Jahre ohne Erfahrung gehen können alle ihre Symptome, stattdessen wird ihr Körper unwissentlich durch die Kraft, die auf die Blutgefäße ausgeübt wird, jeden Tag geschädigt.Nur durch regelmäßige Arztbesuche entdecken die Menschen sicher, dass sie Bluthochdruck haben, wie oft ein Herzinfarkt oder Schlaganfall

Testen der Geräte

Im ersten Teil der Studie wurden Dutzende von Blutdruckmessgeräten zu Hause getestet.Die Forscher fanden heraus, dass 70 Prozent von ihnen innerhalb von 5 mmhg nicht genau waren In den Augen des Arztes sind die meisten Patienten gefragt, regelmäßig den Blutdruck zu Hause zu messen und diese zu melden Innings. Ungenaues Ablesen kann sich auf Behandlung und Patientenergebnisse auswirken.

Was Sie tun können, um genaue Messwerte zu erhalten

Die Forscher empfehlen mehrere Maßnahmen, um genaue Messwerte zu erhalten.

"Vergleichen Sie die Blutdruckmessung mit einem Blutdruck Messung in der Klinik, bevor man sich ausschließlich auf die Blutdruckmessung zuhause verlässt.Was wirklich wichtig ist, ist es, mehrere Blutdruckmessungen durchzuführen undBehandlungsentscheidungen auf mehrere Messungen zu stützen.Nachrichten zu lesen ermöglicht den Patienten und ist für Kliniker hilfreich, ein größeres Bild anstatt nur einen Schnappschuss zu haben in der Zeit ", rät Ringrose.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass diese Maschinen es schwierig finden, genaue Ergebnisse aus dem allgemeinen Gebrauch zu interpretieren. Bei der Blutdruckmessung spielen Faktoren wie Armgröße, Armform und Größe der Blutdruckmanschette eine Rolle.

Ihr Herz ist dadurch gefährdet...
Herzinfarktpatienten mit niedrigem sozioökonomischem Status, insbesondere Frauen, gehen schlechter

Lassen Sie Ihren Kommentar