Arthritis Gesundheit News Roundup 2015: Arthritis Diagnose und Behandlung Durchbrüche
Gesundheit

Arthritis Gesundheit News Roundup 2015: Arthritis Diagnose und Behandlung Durchbrüche

Es gibt viele Arten von Arthritis, die unsere alternde Bevölkerung beeinflussen. Arthritis kann eine schwächende Bedingung sein und kann Bewegung begrenzen und zu Schmerz und Steifheit führen. Im Jahr 2015 sahen wir viel Fortschritt auf dem Gebiet der Arthritis: wie Stimmung Arthritis Schmerzen beeinflussen kann, wie Arthritis Patienten ihren Zustand verbessern können, Komplikationen im Zusammenhang mit Arthritis und sogar genetische Durchbrüche, die uns näher an der Suche nach einer Heilung.

unten sind Bel Marra Healths Top-Sechs-Arthritis-Nachrichten, die die Fortschritte der medizinischen Gemeinschaft in Bezug auf Arthritis offenbaren.

Stimmung und rheumatoide Arthritis: Stimmung beeinflusst Schmerzen bei Patienten mit rheumatoider Arthritis

Forscher haben festgestellt, dass unsere Stimmung den Schmerz beeinflussen kann Erfahrung mit rheumatoider Arthritis.

Forscher der Penn State University haben einen Zusammenhang zwischen der Stimmung und den Schmerzen bei Patienten mit rheumatoider Arthritis gefunden. "Wir fanden Hinweise, die mit einer gemeinsamen, aber weitgehend ungeprüften Behauptung übereinstimmen, dass die momentane Stimmung mit Fluktuationen der Schmerzen und schmerzbedingten Einschränkungen einhergeht", sagte Jennifer E. Graham-Engeland, außerordentliche Professorin für Biobehavioral Health Studie ergab, dass positive Stimmung mit weniger Schmerzen und weniger Arthritis-bedingten Einschränkungen verbunden war, und negative Stimmung erhöhte Schmerzen und Arthritis-bedingte Einschränkungen. Für die Forschung erhielten die Teilnehmer mobile Geräte, die sie dazu veranlassten, ihre Stimmung und ihren Schmerz über einen Zeitraum von sieben Tagen fünf Mal am Tag zu bewerten.

Erfahren Sie mehr Bewegung und Arthritis: Übung kann Ihre Arthritis verbessern

Obwohl Arthritis Gelenkschmerzen und Steifheit verursacht, haben Forscher festgestellt, dass Bewegung den Zustand tatsächlich verbessern kann.

Übung kann nahezu unmöglich erscheinen, wenn Sie Arthritis haben Schmerzen. Arthritis ist eine Erkrankung, die die Gelenke betrifft, und es gibt über 100 verschiedene Arten von Arthritis. Niemand ist immun gegen die Entwicklung von Arthritis; Es betrifft schätzungsweise 50 Millionen amerikanische Erwachsene.

Norwegen Forscher untersuchten die Auswirkungen von Sport auf Arthritis, indem sie 18 Frauen für 10 Wochen zweimal wöchentlich eine 30-minütige hochintensive Intervallspinnungsklasse teilnahmen. Die Frauen sollten ihre Fitness zusammen mit Entzündungsmarkern und dem Grad des Schmerzes verfolgen.

Übung ist nicht nur für diejenigen mit Arthritis; Wir sollten alle als eine gute Praxis für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden ausüben. Hier ist eine Liste anderer Vorteile, die wir durch regelmäßige Übung erhalten können.
Weitere Informationen Rheumatoide Arthritis und Gene: Durchbruch bei rheumatoider Arthritis: Genregulationsschwere für Gewebeschaden identifiziert

Ein Forscherteam hat einen Durchbruch bei der Diagnose von rheumatoider Arthritis festgestellt und ein Protein entdeckt, das den Schweregrad von Gewebe reguliert Schäden durch RA.

Vor kurzem gab es einen wissenschaftlichen Durchbruch bei der Diagnose der rheumatoiden Arthritis (RA); Ein Forscherteam entdeckte ein Protein, das dabei hilft, die Schwere der durch RA verursachten Gewebeschäden zu regulieren. Diese Entdeckung wird eine schnellere und frühere Diagnose für Patienten bereitstellen, die die schwersten Auswirkungen von rheumatoider Arthritis erfahren würden. Eine frühzeitige Diagnose führt zu aggressiven Behandlungen und damit zu weniger Schäden an den Gelenken.

Der Forschungsleiter von UCD, Professor Gerry Wilson, sagte: "Unsere Ergebnisse liefern einen genetischen Marker, mit dem die RA-Patienten identifiziert werden können erfordern aggressivere Behandlungen oder personalisierte Medizin. "Der Marker ist ein Protein (C5orf30), ​​das dazu beitragen kann, das Ausmaß der Gewebeschädigung durch RA zu normalisieren und sogar zu verhindern.

Weitere Informationen
Arthrosebehandlung: Wissenschaftler inspiriert durch Newts für neue Arthrosebehandlung

Wissenschaftler wurden von Molchen angeregt, um eine wirksame Stammzellenbehandlung für Osteoarthritis zu schaffen.

Ein berühmter Physiker sagte einmal, schauen Sie tief in die Natur, und dann werden Sie alles besser verstehen. Genau das haben die Wissenschaftler der University of York getan, um eine effektive Stammzellbehandlung für Osteoarthritis zu entwickeln. Das Team untersuchte die erstaunliche Fähigkeit von Eidechsen und Molchen, verloren gegangene Gewebe und Organe zu regenerieren und adaptierte sie in ihre Experimente mit osteoarthritischen Patienten.

Normalerweise sind die eigenen Knochenmarkstammzellen des Patienten eine wertvolle Quelle für eine mögliche Behandlung; Sie können re-implantierbares Gelenkgewebe erzeugen, das der Körper nicht abstößt. Leider nimmt die Anzahl der Stammzellen mit zunehmendem Alter ab, und die verbleibenden Zellen können schließlich nicht mehr wachsen und Gewebe reparieren.

Unter der Leitung von Dr. Paul Genever im britischen Tissue Engineering Center der Arthritis Research in der Abteilung für Biologie der Universität Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Ein Team von Wissenschaftlern entwickelte eine Methode, mit der sie die Zellen älterer Menschen mit Osteoarthritis wiederbeleben konnten. Diese wiederbelebten Zellen würden wiederum helfen, abgenutzten oder beschädigten Knorpel zu reparieren.

Erfahren Sie mehr Schmerzen und Knie Osteoarthritis: Frauen erleben stärkere Schmerzempfindlichkeit bei Kniearthrose

Frauen haben im Vergleich zu Männern eine stärkere Schmerzempfindlichkeit bei Kniearthrose.

Kniearthrose ist die häufigste Form von Arthritis, die das Kniegelenk betrifft. Es kann zu Schmerzen, Schwellungen und Steifheit führen. Eine Kniearthrose kann die täglichen Aufgaben wie Gehen und Treppensteigen ziemlich schwierig machen. Eine neue Studie hat jedoch gezeigt, dass Frauen, wenn es um die Schmerzen im Zusammenhang mit Kniearthrose geht, eine größere Sensitivität als Männer haben.

Leitautor, Dr. Emily Bartley, sagte: "Viele Fragen bleiben noch, warum Frauen mit Kniearthrose ist empfindlicher gegenüber schmerzhaften Reizen als Männer. Während therapeutische Ansätze zur Schmerzbekämpfung erst diese Geschlechtsunterschiede berücksichtigen, gibt es noch einiges zu tun, um diese geschlechtsspezifischen Unterschiede zu verringern und klinische Therapien für Männer und Frauen gleichermaßen zu verbessern. "

Lernen Mehr Tod und rheumatoide Arthritis: Erhöhtes Sterberisiko im Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis

Untersuchungen haben ergeben, dass bei Patienten mit rheumatoider Arthritis ein erhöhtes Todesrisiko besteht.

Forscher vom Brigham and Women's Hospital haben mehr entdeckt Details über den Zusammenhang zwischen rheumatoider Arthritis und einem erhöhten Sterberisiko. Die Forscher verwendeten die Ergebnisse der "Nurses 'Health Study", die seit 1976 über 100.000 Krankenschwestern führte, und fanden heraus, dass rheumatoide Arthritis mit einem erhöhten Sterberisiko verbunden ist, insbesondere aufgrund von respiratorischen und kardiovaskulären Ursachen. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass bei Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) die respiratorischen und kardiovaskulären Symptome näher betrachtet werden müssen.

Die Studie untersuchte 964 Frauen und ihre Mortalitätsraten wurden mit Frauen ohne rheumatoide Arthritis verglichen. Andere Faktoren wie das Rauchen, von dem bekannt ist, dass es zum Atem- und Herz-Kreislauf-Tod beiträgt, wurden ebenfalls berücksichtigt. Die Forscher fanden heraus, dass die Rheumatoide Arthritis das Todesrisiko um 40 Prozent erhöht. Für diejenigen, die an Atemwegserkrankungen starben, entdeckten die Forscher die gemeinsame Ursache der obstruktiven Lungenerkrankung (COPD).

Erfahren Sie mehr Wie Sie sehen können, war 2015 ein starker Fokus auf Arthritis, und wir hoffen, dass die Forschung bis ins Jahr 2016 fortgesetzt wird, um Patienten mit Arthritis mehr Behandlungsmöglichkeiten und Linderung zu bieten.

Wöchentliche Gesundheitsnachrichten: Unwillkürliche Muskelbewegung, reizbare Blase, ätherische Öle für Gicht, wandernde Arthritis
Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Allgemeine Gesundheitsprobleme und natürliche Heilmittel

Lassen Sie Ihren Kommentar