Arthritis betrifft Millionen von Amerikanern und steigt
Naturheilmittel

Arthritis betrifft Millionen von Amerikanern und steigt

Arthritis ist Gelenkschmerzen durch Entzündung verursacht und es betrifft fast 54 Millionen US-Erwachsene. Ungefähr 1 in 4 Bürger sind leben mit Arthritis heute, nach dem neuesten Monatsbericht der Centers for Disease Control (CDC), Vital Signs. Dies bedeutet, dass etwa 24 Millionen Amerikaner derzeit lähmende Gelenkschmerzen haben, die ihre Fähigkeit einschränken, alltägliche Aktivitäten auszuführen, und diese Statistik nimmt mit der Zeit immer mehr zu, so dass arthritische Störungen jetzt zu den Hauptursachen für Behinderungen in den USA gehören kennt jemanden mit Arthritis - Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn, "

sagt CDC Schauspieldirektorin Dr. Anne Schuchat. "Die Nachricht lautet: Arthritis ist auf einem Allzeithoch. Mehr als 54 Millionen Menschen berichten von einer Diagnose. Beunruhigenderweise leiden mehr Menschen mit Arthritis darunter. " Dr. Schuchat ist besorgt über die Zahl der Leben, die durch die Krankheit begrenzt werden, da dieser Anteil um etwa 20 Prozent im Jahr 2002 auf 43 Prozent im Jahr 2015 gestiegen ist.

"Wenn ich limitiert sage", meinte Schuchat, "ich meine, dass Erwachsene es können nicht in der Lage sein, auf dem Boden zu knien, eine Tasse zu halten, eine Einkaufstüte anzuheben oder zu ihrem Auto zu gehen. [...] Der heutige Vitalzeichen-Bericht stellt fest, dass 24 Millionen erwachsene amerikanische Leben aufgrund ihres Zustands eingeschränkt sind. "

Schätzungen Eine Studie von 2016, die in der Zeitschrift Arthritis & Rheumatology veröffentlicht wurde, legt nahe, dass bis zum Jahr 2048 etwa 78 Millionen US-amerikanische Erwachsene im Alter von 18 Jahren oder älter mit einer Arthritis diagnostizierten Arthritis rechnen müssen, die 26 Prozent der aktuellen Bevölkerung ausmacht. Schuchat proklamiert, dass die US-Inzidenz von Arthritis auf einem Allzeithoch ist und das Leben von Millionen von Amerikanern negativ beeinflusst. Sie fährt fort, die zunehmende Fettleibigkeit in der allgemeinen Bevölkerung als einen wahrscheinlichen Co-Faktor aufzuzeigen, stellt aber auch fest, dass die CDC keine vollständige Analyse durchgeführt hat, obwohl sie einen Zusammenhang zwischen schwerer Arthritis und Fettleibigkeit erkennen. Die Analyse des CDC-Monatsberichts ergab, dass fast jeder dritte adipöse Erwachsene auch Arthritis hat und etwa die Hälfte aller Erwachsenen mit Herzerkrankungen oder Diabetes Arthritis hat.

Im öffentlichen Gesundheitswesen hat Arthritis eine breitere Bedeutung. Es wird als Sammelbegriff für mehr als 100 rheumatische Erkrankungen und Erkrankungen verwendet, die Gelenke, das umgebende Gewebe und andere Bindegewebe betreffen. Die häufigste Form von Arthritis ist

Osteoarthritis

, gefolgt von Gicht, Fibromyalgie, rheumatoide Arthritis und Lupus Symptome von Arthritis Nach CDC die häufigsten Symptome bei arthritischen Erkrankungen:

Schmerzen oder Schmerzen

Steifheit

  • Schwellung
  • sichtbare Entzündung
  • eingeschränkter Bewegungsbereich
  • weitere Symptome von den oben genannten gehören Angst oder Depression, die in etwa einem Drittel der Erwachsenen über 45 Jahren mit Arthritis berichtet wird. Etwa drei von zehn finden Bewegungen wie Bücken, Beugen oder Knien sehr schwierig. Mehr als 20 Prozent der Erwachsenen, die an der Krankheit leiden, finden es extrem schwierig oder fast unmöglich, drei Blöcke zu laufen. Dr. Schuchat fährt fort zu sagen, dass direkte medizinische Kosten für die US-Wirtschaft wegen Arthritis auf etwa 82 Milliarden Dollar jährlich geschätzt werden.
  • Verbesserung der arthritischen Schmerzen
Erwachsene werden empfohlen, aktiv zu bleiben, da es Schmerzen lindern und verbessern kann Funktion in der Mehrzahl der Fälle um etwa 40 Prozent, laut der CDC.

"In der Vergangenheit wurde Leuten mit Arthritis gesagt, dass sie aus Angst vor einer Verschlimmerung ihrer Arthritis nicht aktiv sein sollten", sagte sie, "[aber] es ist jetzt bewiesen, dass körperlich aktiv sein kann hilfreich sein, und es gibt Möglichkeiten, aktiv zu sein, die körperliche Einschränkungen von Arthritis aufnehmen können. Wir wollen, dass die Leute wissen, dass es am besten ist, ihre Arthritis zu behandeln, bevor die Symptome schlimmer werden. "

Indem Sie aktiv sind und den Schmerz von Arthritis nicht diktieren, wie Sie sich verhalten, werden Sie Ihre Symptome verbessern können. Schwimmen, Radfahren und sogar einfach gehen können einen langen Weg zur Verbesserung der Schmerzen und der Funktion von arthritischen Individuen.

7 Gründe warum du vergessst
Rheumatoide Arthritis News Roundup 2015: Rheumatoide Arthritis Behandlung

Lassen Sie Ihren Kommentar