Antidepressiva verschrieben für zahlreiche gesundheitliche Probleme, nicht nur Depressionen
Gesundheit

Antidepressiva verschrieben für zahlreiche gesundheitliche Probleme, nicht nur Depressionen

Antidepressiva werden nicht nur bei Depressionen verschrieben, sondern auch bei zahlreichen anderen gesundheitlichen Problemen - Das erklärt den Anstieg der Verwendung dieser Medikamente. Die kanadische Studie ergab, dass Antidepressiva für Depressionen nur etwas mehr als die Hälfte der Antidepressiva verschreiben.

Antidepressiva wurden auch für Schlaflosigkeit, Angst, Fibromyalgie, Migräne, Zwangsstörungen (OCD) und viele andere Beschwerden verschrieben.

Senior Autor Robyn Tamblyn sagte, "Die Sache, die hier von Bedeutung ist, ist, dass bei der Verschreibung für andere Bedingungen als Depression, oft sind diese für Indikationen wie Fibromyalgie und Migräne, wo es unbekannt ist, ob das Medikament wird wirksam sein, weil es ist wurde nie untersucht. "
Die Verwendung von Antidepressiva in den USA ist um 400 Prozent gestiegen, wobei 11 Prozent der Nutzer Teenager und Erwachsene sind. Der wachsende Einsatz von Antidepressiva ist möglicherweise darauf zurückzuführen, dass viele Ärzte Antidepressiva für viele Off-Label-Erkrankungen verschreiben, die von der FDA nicht untersucht wurden.

Die Forscher haben zwischen 2006 und 2015 medizinische Unterlagen von Ärzten in Quebec gesammelt. Die Forscher fanden 102.000 geschriebene Antidepressiva, von denen nur 55 Prozent zur Behandlung von Depressionen verschrieben wurden.

Der Depressionsexperte Dr. Peter Kramer vermutet, dass Antidepressiva, aufgrund ihrer Art, sehr gut für andere Erkrankungen geeignet sind Gut. Er erklärte: "Ich habe immer geschrieben, dass diese nicht unbedingt Antidepressiva genannt werden. Sie sind im Nervensystem aktiv, aber ob sie eine Depression umkehren oder sie gegen bestimmte Arten von Verletzungen gegen Nervenzellen auf eine allgemeine Weise eingreifen, die nicht auf Depression abzielt, das scheint eine offene Frage zu sein. "

Kramer schlug das vor Wenn Ärzte Antidepressiva für andere Gesundheitszustände verwenden, ist zusätzliche Forschung erforderlich, um festzustellen, ob Antidepressiva Vorteile bieten.

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht in Journal der American Medical Association .

Auch Lesen Sie den Artikel von Bel Marra Health über die neue LSD-Studie, der den Behandlungspfad für Depressionen mit Opioiden zur Behandlung von Depressionen öffnet.

Quellen:
//jama.jamanetwork.com/article.aspx?articleid=2524175

Rückgang der COPD-Sterberaten in amerikanischen Krankenhäusern beobachtet
Avocado Toast

Lassen Sie Ihren Kommentar