Eine einfachere Art der Verabreichung von Glaukom-Medikamenten am Horizont
Gesundheit

Eine einfachere Art der Verabreichung von Glaukom-Medikamenten am Horizont

Glaukom betrifft heute über drei Millionen Amerikaner, nur die Hälfte von ihnen ist sich bewusst, dass sie die Bedingung haben. Es ist eine progressive Augenkrankheit, die, wenn sie unbehandelt bleibt, Erblindung verursachen kann. Selbst wenn die Behandlung richtig eingeleitet wird, leiden immer noch etwa 10 Prozent der Patienten unter einem Verlust der Sehkraft.

Viele Menschen, insbesondere ältere Menschen, entwickeln trotz der Behandlung immer noch einen Verlust der Sehkraft, weil Augentropfen verwendet werden. Dies kann es der älteren Bevölkerung erschweren, sich an einen intensiven Augentropfenplan zu halten.

Die Verwendung von Augentropfen für die Glaukombehandlung könnte bald der Vergangenheit angehören, da Wissenschaftler ein implantierbares Gerät entwickelt haben, das Glaukom zu vereinfachen verspricht Medikamente werden verabreicht.

Eine Hauptursache für Erblindung in Amerika

Glaukom ist eine fortschreitende Erkrankung. Im Laufe der Zeit kann ein Druckaufbau in den Augen zu einer Schädigung des Sehnervs führen. Der Augeninnendruck - der Druck im Auge - schädigt den Hirnnerv, der dafür verantwortlich ist, die Bilder, die Sie sehen, an das Gehirn zu senden.

Wenn dieser Nerv geschädigt wird, kann er zu erheblichen Sehstörungen oder sogar Blindheit führen Jahre. Einer der besorgniserregendsten Aspekte des Glaukoms ist, dass er in seinen Anfangsphasen keine Symptome zeigt und erst wenn Sie beginnen, Probleme mit Ihrem Sehvermögen zu bemerken, werden Glaukomfälle diagnostiziert.

Es wird empfohlen, diese zu behandeln über 40 Jahre alt, die in der Familiengeschichte von Glaukom haben eine vollständige Augenuntersuchung von einem Augenarzt alle ein bis zwei Jahren. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie an einem Gesundheitszustand wie Diabetes oder Bluthochdruck leiden, da diese auch die Augengesundheit beeinträchtigen können.

Eine neue Art der Medikamenteneinnahme

Das Gerät zielt darauf ab, den Augeninnendruck zu reduzieren und hat Erfolg in vorläufige Tierversuche. Es ist im Wesentlichen das gleiche Glaukom Drogen verabreicht, aber auf andere Weise. Die Wissenschaftler verwendeten biologisch abbaubare Filme und "sandwichförmige" Anti-Glaukom-Medikamente zwischen ihnen.

Das Gerät wird dann auf das Auge gelegt, das langsam die Medikamente freisetzt und etwa sechs Monate wirkt.

"Während Bei den Augentropfenpräparaten stellt unser Gerät eine wesentliche Erleichterung bei der Patienteneinhaltung auf sichere und effektive Weise dar. Die nächsten Schritte umfassen die Skalierung, die Entwicklung von Verfahren zur Herstellung von Geräten, die den aktuellen guten Herstellungspraktiken entsprechen, und das Testen der Vorrichtung in größeren Tieren Bevor er zu klinischen Studien überging, " sagte Tejal Desai, Ph.D., Vorsitzender der Abteilung für Bioingenieurwissenschaften und therapeutische Wissenschaften, eine gemeinsame Abteilung der UCSF Schulen für Pharmazie und Medizin.

Nährwertkennzeichen helfen, den Kalorienverbrauch zu senken
Soda-Verbot für NYC abgelehnt: Also sind Softdrinks gut für dich?

Lassen Sie Ihren Kommentar