Amerikanischer Diabetes-Monat: Einer von 11 Amerikanern hat Diabetes
Krankheiten

Amerikanischer Diabetes-Monat: Einer von 11 Amerikanern hat Diabetes

Diabetes ist eine der führenden Ursachen für Tod und Invalidität in den Vereinigten Staaten, verursacht Erkrankungen wie Nervenschäden, Nierenerkrankungen und sogar Blindheit. Aus diesem Grund hat die American Diabetes Association festgestellt, dass der Monat November der Monat ist, in dem über diese ernste Stoffwechselerkrankung berichtet wird.
Wir von Bel Marra sind der Ansicht, dass diese Sache Ihre Aufmerksamkeit verdient und haben eine Liste unserer besten Artikel zu diesem Thema zusammengestellt. Hier finden Sie Informationen zum Typ-2-Diabetes, wie Fischöl vor der Erkrankung schützen kann und wie schwere Zahnfleischerkrankungen zur Entwicklung von Diabetes führen können.

Neue Forschungsergebnisse belegen, dass Diabetes mit einer schweren Zahnfleischerkrankung in Verbindung steht

Diabetes ist eine vielschichtige Krankheit, die fast jede Funktion des menschlichen Körpers betrifft. Es verhindert nicht nur die effiziente Verwertung von Blutzucker, es kann auch zu schlechter Wundheilung und Sehverlust führen.
Eine neue Studie der University of Pennsylvania hat die Stoffwechselkrankheit mit Anomalien von im Mund gefundenen Mikroben in Verbindung gebracht das orale Mikrobiom. Diese Entdeckung wurde anhand von Mausstudien mit Diabetes gefunden. Auch bei Entzündungen und Knochenschwund wurde eine Zunahme von Diabetes beobachtet.

Gewichtsverlust kann Typ-2-Diabetes umkehren

Typ 2 Diabetes, auch adult-onset oder nicht insulinabhängiger Diabetes genannt ist in der heutigen Gesellschaft sehr alltäglich. Es betrifft fast 9,4 Prozent der gesamten US-Bevölkerung und dies zeigt keine Anzeichen für eine baldige Verlangsamung.
Dieser wachsende Trend steht in direktem Zusammenhang mit der zunehmenden Fettleibigkeit bei amerikanischen Bürgern und hat sich sogar auf unsere jüngere Bevölkerung ausgeweitet. Die Prävalenz von Typ-2-Diabetes hat Gesundheitsexperten rund um den Globus über die allgemeine Gesundheit der Betroffenen besorgt gemacht, wobei auch das psychische Wohlbefinden in Gefahr ist.

Untersuchungen zeigen, dass Typ-2-Diabetes eine übertragbare Krankheit ist

Mehr als 27 Millionen Amerikaner leiden jeden Tag an Typ-2-Diabetes. Es ist eine metabolische Bedingung, die die Fähigkeit des Körpers beeinflusst, die Verwendung von Blutzucker über ein Hormon namens Insulin zu regulieren. Typ-2-Diabetes wurde mit einer Vielzahl von genetischen Ursachen und Umweltrisikofaktoren in Verbindung gebracht. Der genaue Mechanismus hinter seiner Entwicklung ist jedoch noch nicht vollständig geklärt.
Forscher der McGoven Medical School vom Health Science Center der University of Texas in Houston glauben, die Ursache der diabetischen Symptomentwicklung entdeckt zu haben. Ihre Befunde deuten darauf hin, dass die Fehlfaltung eines bestimmten Proteins in der Bauchspeicheldrüse - dem für die Insulinproduktion verantwortlichen Organ - die Ursache ist.

Frisches Fischöl schützt vor Diabetes-Entwicklung

Diabetes betrifft fast 30,3 Millionen Amerikaner mit über sieben Jahren Millionen geschätzt, um nicht einmal zu wissen, dass sie die Stoffwechselbedingung haben. Diese Krankheit betrifft auch unsere ältere Bevölkerung, da der Anteil der Amerikaner über 65 Jahre und älter mit Diabetes etwa 25,2 Prozent beträgt, was etwa 12 Millionen Menschen entspricht.
Leben mit Diabetes kann eine echte Belastung sein, wie Es hat viele langfristige Nebenwirkungen, die die Lebensqualität beeinträchtigen können. Wenn es nicht richtig gehandhabt wird, kann es sogar zum Tod führen. Diabetes kann zu Sehstörungen, Nierenerkrankungen und sogar Komplikationen während der Schwangerschaft führen.

Wissenschaftler sind der Entdeckung einer Heilung für Typ-2-Diabetes einen Schritt näher.

Typ-2-Diabetes betrifft mehr als einen von zehn Erwachsenen 20 Jahre oder älter in den Vereinigten Staaten, mit schätzungsweise 1,5 Millionen Amerikaner erwartet, dass die Stoffwechselerkrankung jedes Jahr diagnostiziert wird. Typ-2-Diabetes-Behandlung besteht in erster Linie darin, Symptome zu managen und den Blutzucker zu kontrollieren. Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass wir näher am Erreichen einer Heilung sind.

Diese beliebte Übung löst Ihre Gesundheitsprobleme nicht
Maus-Studien zeigen, dass braunes Fett könnte der Schlüssel zum Verständnis von Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes

Lassen Sie Ihren Kommentar