Altersbedingte Sehstörungen: Presbyopie, Katarakt, AMD, Glaukom, diabetische Retinopathie
Gesundheit

Altersbedingte Sehstörungen: Presbyopie, Katarakt, AMD, Glaukom, diabetische Retinopathie

Der Februar ist der Monat der altersbedingten Makuladegeneration und der Monat der Sehschwäche. Um Sie mit allen Informationen zu altersbedingten Sehveränderungen zu versorgen, hat Bel Marra Health einige gesammelt von unseren aufschlussreichsten Artikeln über Themen wie Presbyopie, Katarakte, altersbedingte Makuladegeneration, Glaukom und diabetische Retinopathie.

Presbyopie (Weitsichtigkeit) verursacht, Symptome und natürliche Heilmittel

Es gibt viele gemeinsame altersbedingte Sehprobleme Entwicklung im Laufe der Zeit: Presbyopie (Weitsichtigkeit), Katarakte und Makuladegeneration sind nur einige Beispiele. Obwohl wir diese Veränderungen der Sehkraft akzeptieren können, können Schritte unternommen werden, um sie zu verhindern und über die Jahre hinweg eine gesunde Sicht aufrechtzuerhalten.

Unsere Augen sind die Fenster zu unserer Seele. Sie erlauben uns, all die Wunder um uns herum zu sehen. Aber wenn unsere Augen zu altern beginnen, beginnt unsere Fähigkeit, diese Wunder zu sehen, zu verblassen. Eine gute Pflege Ihrer Augen ist der wichtigste Schritt, um ein lebenslanges Sehen zu gewährleisten.

Katarakte auf natürliche Weise vorbeugen: Hausmittel und Diät

Bei den meisten Menschen entwickelt sich der Graue Star langsam und stört das Sehvermögen früh nicht. Aber mit der Zeit und dem Alter wird dies Ihren Alltag stören und Sie werden eine Brille brauchen. Sie müssen möglicherweise eine Operation auf der Straße, die in der Regel ein sicheres und effektives Verfahren ist. Aber immer noch... die Frage ist, wie Katarakte zu verlangsamen? Gibt es natürliche Heilmittel gegen Katarakte? Gibt es einen natürlichen Weg, Katarakt zu heilen?

Wenn Sie diese Fragen stellen, sind Sie nicht allein. Nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben schätzungsweise 20,5 Millionen (17,2 Prozent) Amerikaner im Alter von 40 Jahren und älter an einem oder beiden Augen Katarakte, und bei 6,1 Millionen (5,1 Prozent) wurde ihre Linse operativ entfernt. Die Gesamtzahl der Menschen mit Katarakt wird bis zum Jahr 2020 voraussichtlich auf 30,1 Millionen ansteigen.

Das altersbedingte Makuladegenerationsrisiko ist bei Erwachsenen, deren Augen sich langsam an die Dunkelheit anpassen, höher: Studie

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD ) Das Risiko ist höher bei Erwachsenen, deren Augen sich nach den Forschungsergebnissen langsam der Dunkelheit anpassen. Die Fähigkeit Ihrer Augen, sich nach hellem Licht an die Dunkelheit anzupassen, wird als Dunkeladaptation bezeichnet. Die Forscher glauben, dass die Zeit, die Sie brauchen, um sich der Dunkelheit anzupassen, einige Einblicke in Ihr AMD-Risiko bietet.

Die Studie ergab, dass Personen mit der niedrigsten Dunkeladaptationsreaktion das größte Risiko hatten, AMD zu entwickeln. Die Forscher betrachten die Dunkeladaptionsmessung als instrumentell zur Verfolgung der AMD-Progression sowie zur Beurteilung der Wirksamkeit von Medikamenten.

Das Sehen ist einer der fünf Sinne, der es uns ermöglicht, die Welt zu sehen und in ihr sicher zu funktionieren. Im Laufe der Zeit kann Sehverlust auftreten, der die Sehfähigkeit erschwert. Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist eine der Hauptursachen für Blindheit und Sehverlust in Amerika. Ungefähr 1.8 Million Amerikaner werden geschätzt, um AMD zu haben, entsprechend den Zentren für Krankheitskontrolle und Verhinderung.

Glaukom: Natürliche Hausmittel und Diät

Glaukom, ein Zustand, der die Augen betrifft, kann ziemlich ernst sein und sogar resultieren Blindheit. Je älter Sie werden, desto anfälliger ist die Entwicklung eines Glaukoms. Glaukom-Patienten liegen typischerweise zwischen 45 und 64 Jahren.

Glaukom kann ohne Vorwarnung und ohne Symptome auftreten. Es gibt keine Heilung für Glaukom, also ist es wichtig, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um es zu verhindern. Dies kann durch Ernährung und Diät erfolgen, die den Beginn dieser Augenerkrankung verhindern können.

Diabetische Retinopathie Augenerkrankungen Ursachen, Vorbeugung und Behandlung

Diabetische Retinopathie ist eine Augenerkrankung, die bei Diabetikern auftritt. Unmanipulierter Diabetes kann Komplikationen in den Blutgefäßen des lichtempfindlichen Gewebes im hinteren Augenbereich verursachen - der Netzhaut. Die diabetische Retinopathie in ihren frühen Stadien kann symptomlos sein und nur leichte Sehstörungen können bemerkt werden. Dies kann mit dem Altern verwechselt werden und wird oft übersehen. Im Laufe der Zeit, wenn nicht behandelt, kann diabetische Retinopathie zur Erblindung führen.

Diabetische Retinopathie kann sowohl bei Typ 1 als auch bei Typ 2 Diabetes auftreten. Je länger der Diabetes unkontrolliert verläuft, desto höher ist das Risiko, eine diabetische Retinopathie zu entwickeln.

Scheidung betrifft Mädchen Gesundheit mehr als Jungen: Studie
Save Your Vision Month 2016, Glaukom, Sehstörungen und Down-Syndrom

Lassen Sie Ihren Kommentar