Altersbedingte Makuladegeneration und Atherosklerose im Zusammenhang mit der Unfähigkeit zur Fett- und Cholesterinentfernung: Studie
Gesundheit

Altersbedingte Makuladegeneration und Atherosklerose im Zusammenhang mit der Unfähigkeit zur Fett- und Cholesterinentfernung: Studie

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD) und Atherosklerose sind beide mit der Unfähigkeit verbunden, eine Ansammlung von Fett und Cholesterin zu entfernen. Die Studie führt zu einer interessanten Frage - ob eine Senkung des Cholesterinspiegels eine bessere AMD-Prävention bedeuten könnte.

AMD ist die Hauptursache für Sehkraftverlust bei Menschen über 50, und jetzt haben die Forscher herausgefunden, dass sie einen zugrunde liegenden Defekt mit Atherosklerose teilt. Die Studie wurde an Mäusen und menschlichen Zellen durchgeführt.

Patienten mit Arteriosklerose werden oft cholesterinsenkende Medikamente - Statine - verschrieben. Die Studie ergab, dass eine effektive Cholesterin-Kontrolle den Patienten helfen kann, ihre altersbedingte Makuladegeneration besser zu bewältigen.

Der leitende Forscher Rajendra S. Apte sagte: "Basierend auf unseren Ergebnissen müssen wir untersuchen, ob der Sehverlust durch Makuladegeneration verursacht werden könnte verhindert werden mit cholesterinsenkenden Augentropfen oder anderen Medikamenten, die den Aufbau von Lipiden unter der Netzhaut verhindern könnten. "

Die Forscher identifizierten das Protein - ABCA1 -, das benötigt wird, um Fett und Cholesterin aus den Zellen zu entfernen. Bei alternden Mäusen und Menschen nimmt die Produktion dieses Proteins progressiv ab, was eine verminderte Fähigkeit zur Beseitigung des anfallenden Fettes und Cholesterins bedeutet.

Die Forscher behandelten die Zellen dann mit einem Medikament, das zur Wiederherstellung von ABCA1 und zur Verlangsamung der Entwicklung neuer Medikamente beitrug Blutgefäße.

Der Erstautor Abdoulaye Sene sagte: "Wir konnten das Medikament, LXR-Agonist genannt, in Augentropfen verabreichen. Und wir fanden heraus, dass wir die Makuladegeneration im Auge einer alten Maus rückgängig machen könnten. Das ist aufregend, denn wenn wir Augentropfen verwenden könnten, um Medikamente gegen Makuladegeneration zu liefern, könnten wir die Therapie nur auf die Augen konzentrieren, und wir könnten die Nebenwirkungen oral eingenommener Medikamente begrenzen. "

Apte schloss:" Wir haben gezeigt dass wir die Krankheitskaskade bei Mäusen umkehren können, indem wir die Makrophagenfunktion entweder mit Augentropfen oder mit systemischen Behandlungen verbessern. Einige der Therapien, die bereits zur Behandlung von Atherosklerose eingesetzt werden, zielen auf denselben Weg ab, so dass wir möglicherweise bereits verfügbare Medikamente modifizieren und sie für die Behandlung des Auges verwenden können. "

Tipps zur Verbesserung des Cholesterins

Zusammen mit eine HDL-Boost-Diät, gibt es andere Möglichkeiten, um Ihr gutes Cholesterin zu erhöhen:

  • Übung regelmäßig
  • Gewicht verlieren
  • Werfen Sie einen Blick auf Ihre Genetik - manchmal Cholesterin-Probleme werden vererbt
  • Fördern Sie gute Darmbakterien mit probiotisch-reichhaltige Lebensmittel
  • Stress abbauen
  • mit dem Rauchen aufhören
  • Aufnahme von gesättigten Nahrungsfetten senken
  • Eingeschränkte Aufnahme von einfachen Kohlenhydraten
  • Alkoholkonsum auf ein Minimum beschränken

Bei Beachtung dieser natürlichen Tipps Sie können Ihren HDL-Cholesterinspiegel verbessern, während Sie gleichzeitig Ihren LDL-Spiegel senken.

Behandlung und Prävention altersbedingter Makuladegeneration

Ausreichende Sehqualität ist für ein normales, gesundes Leben unerlässlich. Die Verwendung von Korrektionsgläsern, entweder Brillen oder Kontakte, kann helfen, Ihr zentrales Sehvermögen zu verbessern. Jährliche Kontrollen mit einem Augenarzt sind wichtig für die Überwachung des Fortschreitens von AMD. Regelmäßige Besuche beim Augenarzt sind wichtig für die Früherkennung des AMD-Beginns.

So wie eine ungesunde Ernährung das Risiko einer altersbedingten Makuladegeneration erhöhen kann, kann eine gesunde Ernährung den Zustand verbessern. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl von Früchten und Gemüse genießen, die Nährstoff-Kraftpakete sind.

Augenübungen können auch dazu beitragen, das Sehvermögen zu erhalten. Gesunde Lebensgewohnheiten können Ihnen auch helfen, Ihre Sehgesundheit zu unterstützen. Nicht rauchen, Blutdruck und Cholesterin kontrollieren und Schutzbrillen tragen - Sonnenbrillen, Schutzbrillen - können alle zu gesünderem Sehen beitragen und das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration verlangsamen.

Dies ist der wichtigste Faktor für gesunden Blutdruck
Forschung bestätigt Mamas Surefire Remedies für Verstopfung

Lassen Sie Ihren Kommentar