Akupunktur wirksam in der Behandlung von Karpaltunnel, Praxis Remaps Gehirn
Gesundheit

Akupunktur wirksam in der Behandlung von Karpaltunnel, Praxis Remaps Gehirn

Während die Wirksamkeit der Akupunktur zur Behandlung von chronischen Schmerzen gut dokumentiert ist, müssen die Forscher erst noch genau herausfinden, warum dieses Verfahren Schmerzlinderung bietet. Jetzt hat eine neue Studie, die in der Zeitschrift Brain veröffentlicht wurde, vorgeschlagen, dass Akupunktur das Gehirn neu zuordnen und physiologische Veränderungen verursachen könnte, die bei der Schmerztherapie helfen. Mit Neuroimaging und Scheinakupunktur neben echter Akupunktur untersuchten die Forscher die Aktivität des Gehirns und wie es sich bei Akupunkturbehandlungen an Teilnehmern mit der neuropathischen Schmerzstörung Karpaltunnelsyndrom verändert.

Das Team verwendete ein fMRI, um Bilder vor dem Beginn des Verfahrens und nach mehreren Monaten der Behandlung zu machen, so dass sie alle Veränderungen, die im Gehirn aufgetreten sein könnten, markieren können. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt und erhielten drei verschiedene Behandlungen: Die erste erhielt Elektroakupunktur in der betroffenen Hand, die zweite erhielt Elektroakupunktur im Knöchel gegenüber der betroffenen Hand und die dritte erhielt Schein Elektroakupunktur (in denen Placebo-Nadeln verwendet wurden) in der betroffenen Hand.

Patienten unter allen Bedingungen berichteten über eine Verbesserung ihrer Schmerzen im Karpaltunnel, so dass die Scheinakupunktur den Placebo-Effekt nutzte. Jedoch trug echte Akupunktur in der betroffenen Hand zu messbaren physiologischen Verbesserungen im Handgelenk und im Gehirn bei, während echte Akupunktur im Knöchel nur Verbesserungen im Handgelenk zeigte. Im Gegensatz dazu waren keine physiologischen Verbesserungen mit der Schein-Akupunktur-Behandlung verbunden.
Senior Autor der Studie Dr. Vitaly Napadow erklärte, wie Akupunktur das Gehirn in Karpaltunnel-Patienten neu definiert, mit der Aussage, "Sham Akupunktur kann funktionieren" durch Modulation bekannt Placebo Schaltung im Gehirn. Im Gegensatz dazu kann echte Akupunktur die CTS [Karpaltunnelsyndrom] -Symptome durch Neuverdrahtung des primären somatosensorischen Kortex verbessern, zusätzlich zur Modulation des lokalen Blutflusses zum peripheren Nerv im Handgelenk. Mit anderen Worten, sowohl periphere als auch zentrale neurophysiologische Veränderungen bei CTS können durch Elektroakupunktur-Interventionen, die einen länger anhaltenden und regulierten Input für das Gehirn bereitstellen, gestoppt oder sogar umgekehrt werden - etwas, was zukünftige längerfristige Bildgebungsuntersuchungen untersuchen sollten. "

Das Karpaltunnelsyndrom wird als eine neuropathische Schmerzstörung klassifiziert, da frühere Studien herausgefunden haben, dass Teile des Gehirns, insbesondere der somatosensorische Kortex, der Signale in Bezug auf Berührung empfängt, durch die Störung neu zugeordnet werden. Daher ist die Akupunktureffektivität bei der Umkehrung und Neuverdrahtung dieser Veränderungen ein unschätzbares Werkzeug zur Behandlung der chronischen Schmerzen, die mit dem Karpaltunnel verbunden sind.

Fasten vor einem Cholesterin-Test ist nicht obligatorisch: Studie
Wie die Mittelmeerdiät Ihre Gesundheit verbessern kann

Lassen Sie Ihren Kommentar