9 Lebensmittel, die Sie immer im Kühlschrank haben sollten
Gesundheit

9 Lebensmittel, die Sie immer im Kühlschrank haben sollten

Jeder möchte sich gesund ernähren, aber manchmal ist es schwer, wenn wir ein geschäftiges Leben führen. Deshalb ist es wichtig, Ihren Kühlschrank mit gesunden Nahrungsmitteln zu bestücken, damit Sie nicht versucht sind, nach ungesunden Lebensmitteln zu suchen.

Wenn es um gesunde Ernährung geht, gibt es ein paar Grundnahrungsmittel: gesunde Kohlenhydrate, gute Fette, Gemüse und Protein. Sobald Sie diese vier Punkte haben, ist Ihre Mahlzeit abgeschlossen.

Ihre Grundeinkaufsliste sollte Kichererbsen, Kidneybohnen, Thunfisch und Lachs enthalten, die großartig sind, weil Sie diese Gegenstände für viele Monate ohne Bedenken behalten können. Mit diesen Schlüsselelementen haben Sie die grundlegende Grundlage, um verschiedene Menüpunkte stressfrei zu erstellen.

Ihre nächste Lebensmittelliste sollte Tiefkühlgemüse, Naturreis und gefrorene Früchte enthalten. Dies sind gute Zutaten zu haben, weil sie nicht nur nicht verderben, aber sie können in fast alles wie Snacks, Smoothies und Vorspeisen hinzugefügt werden.

Für frische Produkte, Tomaten und Gurken sind eine gute Wahl, und für eine Bohnenkraut Darüber hinaus sind Oliven und Käse ideal, um Ihren Heißhunger zu stillen und gesundes Fett zu liefern.

Jetzt, wo Sie einige Schlüsselzutaten haben, können Sie einfache und gesunde Mahlzeiten wie Salate, Reisschalen und Smoothies zusammenstellen.

Brauchen Sie Hilfe? Hier ist ein Rezept um Ihre gesunde Ernährung zu starten.

Chia super Salat Rezept

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel, geschält, gewürfelt und gedämpft
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgelassen und gespült
  • 2 Tassen Quinoa, gekocht
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Tassen fein geschnittene Grünkohlblätter
  • 2 Esslöffel Chiasamen
  • 2 Esslöffel Sesamkörner
  • ¼ Tasse geschälte Kürbiskerne
  • ¼ Tasse extra natives Olivenöl
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Balsamico
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Anleitung:

Essig, Olivenöl, Cayennepfeffer, Salz mit einem Schneebesen emulgieren, und Pfeffer in einer kleinen Schüssel.

Mischen Sie in einer großen Schüssel die gekochte Süßkartoffel, Bohnen, Quinoa, Zwiebel, Grünkohl, Chia, Sesamsamen und Kürbiskerne. Toss mit dem Dressing.

Mediterraner Salatwickel

Zutaten:

  • 1 Tasse Römersalat, geraspelt
  • 2 Unzen Feta-Käse, zerbröselt
  • ½ Gurke, entkernt und gehackt
  • 5 schwarze Oliven, geviertelt
  • 10 Traubentomaten, geviertelt
  • 1 Esslöffel rote Zwiebel, vermint
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Vollkorn Pittabrot

Anleitung:

Zitronensaft, Olivenöl, Oregano und Salz und Pfeffer nach Geschmack verquirlen und beiseite stellen. In einer großen Schüssel die Romaine, Feta, Gurke, Oliven, Traubentomaten und rote Zwiebel werfen. Den Verband einrühren. Halbiere die Pitas und öffne die Tasche. Füllen Sie jede der vier Hälften mit dem Salat.

Kalorienbeschriftung auf Fast-Food-Artikeln nicht wirksam bei der Senkung des Verbrauchs
Essen Sie diese Nahrungsmittel für ein starkes Immunsystem

Lassen Sie Ihren Kommentar