7 Möglichkeiten, Ihre Sehfähigkeit zu schützen, wenn Sie älter werden
Gesundheit

7 Möglichkeiten, Ihre Sehfähigkeit zu schützen, wenn Sie älter werden

Altersbedingte Makuladegeneration ( AMD ) ) ist die Hauptursache für Blindheit. Wie der Name schon sagt, beginnt unsere Vision als Folge des Alterns zu sinken. Leider können Sie den Alterungsprozess nicht stoppen, aber Sie können andere Faktoren kontrollieren, die zum Verlust der Sehkraft beitragen können, was das Fortschreiten der AMD verlangsamen kann.

Hier sind sieben Möglichkeiten, wie Sie Ihre Sehkraft schützen und die Sehkraft verlangsamen können Progression von AMD, damit Sie nicht zu den 2,1 Millionen Menschen weltweit gehören, die davon betroffen sind.

7 Tipps zum Schutz Ihrer Sehkraft

Regelmäßige Augenuntersuchungen : Je länger AMD nicht diagnostiziert wird, desto mehr kann es Fortschritt und irreversiblen Schaden verursachen. Wenn Sie sich für regelmäßige Augenuntersuchungen entscheiden, kann AMD frühzeitig erkannt werden und es können Interventionen stattfinden. Der Rückgang der Sehschärfe kann bereits im Alter von 40 Jahren beginnen, so dass ein Augenarzt zu irreversiblen Schäden führen kann.

Mit dem Rauchen aufhören : Mehrere Studien haben einen Zusammenhang zwischen Rauchen und einem höheren AMD-Risiko gefunden Krankheitsprogression im Vergleich zu Nichtrauchern.

Eine ausgewogene Diät essen: Eine ausgewogene Diät, einschließlich eine große Vielfalt von Früchten, Gemüse, fetter Fische und Nüsse kann helfen, das Risiko von AMD zu verringern.

Nehmen Sie die richtige Vitamine : Die Einnahme der richtigen Vitamine zur Unterstützung Ihrer Sehkraft ist eine weitere gute Idee. Achte jedoch darauf, dass nicht alle Vitamine gleich sind. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen, Marken vergleichen und die mit den besten Zutaten auswählen, um ein gesundes Sehvermögen zu unterstützen.

Übung : Dreimal pro Woche kann das Risiko, an AMD zu erkranken, um 70 Prozent reduziert werden. laut Forschungsergebnissen.

Nehmen Sie den Amsler Grid Test : Dieser einfache Test kann täglich durchgeführt werden. Die Verwendung dieses Gitters, das einfach online heruntergeladen werden kann, kann Ihnen helfen, Änderungen in Ihrer Sicht zu erkennen. Um das Gitter zu verwenden, halten Sie es ungefähr 12 bis 15 Zoll von Ihrem Gesicht. Wenn Sie Korrekturlinsen tragen, stellen Sie sicher, dass Sie sie tragen, um diesen Test abzuschließen. Bedecken Sie nun ein Auge und schauen Sie direkt auf den Mittelpunkt des Rasters. Versuchen Sie es zu beachten, wenn die umgebenden Linien im Gitter gerade oder wellig, verschwommen, dunkel oder leer erscheinen. Wiederholen Sie dies auch mit Ihrem anderen Auge, um Ihre Sicht zu vergleichen. Wenn Sie Veränderungen bemerken, sprechen Sie sofort mit Ihrem Augenspezialisten.

Kennen Sie Ihre Familienanamnese : Wenn Sie mit einer verwandten Person in Verbindung stehen, erhöht sich das AMD-Risiko um 50 Prozent. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise häufigere Augenuntersuchungen, um Veränderungen in Ihrer Sehschärfe früher zu erkennen.

Ein klinischer Sprecher der American Academy of Ophthalmology, Rahul N. Khurana, erklärte, "Während neue Behandlungen und Technologien helfen Patienten behalten mehr von ihrer Vision als je zuvor, die Früherkennung bleibt die beste Verteidigung gegen AMD. Holen Sie sich eine grundlegende, umfassende Untersuchung im Alter von 40 Jahren. Nach dem 65. Lebensjahr erhalten Sie eine Untersuchung alle ein bis zwei Jahre, auch wenn Sie keine Symptome haben. Deine gute Sicht hängt davon ab. "

Nationale Drogen- und Alkoholfaktenwoche, Antipsychotika, Alkoholkonsum, Alzheimer-Diagnose
Was zu essen: Brokkoli vs. Blumenkohl

Lassen Sie Ihren Kommentar