7 Leckere Lösungen für einen besseren Schlaf
Organe

7 Leckere Lösungen für einen besseren Schlaf

Wenn Sie unter Schlaflosigkeit leiden, wissen Sie, wie quälend die schlaflosen Nächte mit dem ständigen Werfen und Drehen und nervösen Blicken sein können am Wecker. Und wenn es dir endlich gelingt einzuschlafen, geht dein Wecker los und du bist erschöpft, mürrisch und unmotiviert, um deinen Tag zu beginnen.

Die gute Nachricht ist, dass es dort draußen natürliche Schlafhilfen gibt, die über das elende Zählen von Schafen hinausgehen. Viele Nahrungsmittel enthalten natürliche, schlafende und schlaffelnde Eigenschaften, was sie extrem hilfreich macht, wenn sie Schlaflosigkeit überwinden und die Qualität und Quantität Ihres Schlafes verbessern.

Was ist Schlaflosigkeit?

Schlaflosigkeit ist eine Bedingung wo eine Person Schwierigkeiten beim Einschlafen, Durchschlafen oder beidem hat. Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden, wachen oft morgens auf und fühlen sich unbehelligt. Dies beeinträchtigt ihre Fähigkeit, den ganzen Tag über optimal zu funktionieren. Schlaflosigkeit kann Ihren Energielevel belasten, Ihr Immunsystem schwächen, Ihr Risiko für chronische Erkrankungen und Fettleibigkeit erhöhen und sich negativ auf Ihre Arbeitsleistung und sogar Ihre Beziehungen auswirken. Während die meisten Menschen mit zeitweiligen Anfällen von Schlaflosigkeit zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben kämpfen, gibt es einige Personen, die mit chronischer Schlaflosigkeit die ganze Zeit leiden, die ihre Lebensqualität erheblich beeinflussen können.

Ursachen von Schlaflosigkeit

Es gibt viele Ursachen von Schlaflosigkeit, nach der Mayo-Klinik , einschließlich: Stress, Angst, Depression, bestimmte Medikamente, Koffein, Nikotin, Alkohol, bestimmte medizinische Bedingungen, Änderungen an Ihrer Arbeit oder zu Hause Routine, schlechte Schlafgewohnheiten, zu viel vor dem Zubettgehen zu essen, und sogar eine "gelernte" Form der Schlaflosigkeit (die sich aus der übermäßigen Sorge ergibt, nicht schlafen zu können). Darüber hinaus, mit zunehmendem Alter, Änderungen der Hormonspiegel, Aktivität und allgemeine Gesundheit erhöhen auch die Häufigkeit von Schlaflosigkeit.

Was auch immer der Grund für Ihre Schlaflosigkeit, bevor Sie für gefährliche Schlaftabletten erreichen, versuchen Sie es mit einigen natürlichen Schlafhilfen, die sind sanfter auf das System und fördern eine natürlichere und erholsame Schlafqualität. Die Aufnahme spezifischer Lebensmittel in Ihre Ernährung kann ein einfacher und erfolgreicher Weg sein, Schlaflosigkeit im Keim zu ersticken.

Nahrungsmittel als natürliche Schlafmittel

Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die als natürliche Schlafmittel wirken und Ihnen helfen können Ruhigere und erholsamere Nächte schlafen.

      1. Fisch. Die meisten Fische enthalten Vitamin B6, das für die Melatoninproduktion essentiell ist; Melatonin ist ein schlafförderndes Hormon
      2. Bananen. Während sie meist als eine gute Quelle für Kalium und Magnesium bekannt sind, enthalten Bananen auch die Aminosäure L-Tryptophan, die sich im Gehirn zu 5-HTP umwandelt. 5-HTP ist eine Gehirnchemikalie, die sich in Serotonin und Melatonin umwandelt, beides neurologische Substanzen, die den Schlaf fördern.
      3. Kirschen. Kirschen sind eine weitere natürliche Nahrungsquelle für Melatonin, die einen besseren Schlaf fördert. Kirschsaft und getrocknete Kirschen können auch verwendet werden, wenn Kirschen nicht in der Saison sind.
      4. Milchprodukte. Milch, Joghurt, Käse usw. sollten zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass Ihr Kalziumspiegel ausreichend ist. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Personen, die wenig Kalzium haben, auch Schlafstörungen haben.
      5. Dunkle, grüne Blätter. Spinat, Grünkohl, usw. enthalten auch hohe Mengen an Kalzium, die Ihnen helfen, gute Schlafmuster zu erhalten.
      6. Angereicherte Getreide. Diese Getreidesorten enthalten oft Kalzium und Vitamin B6, die beide zur Schlafförderung beitragen.
      7. Vollkorn. Wenn Sie Vollkorn essen, können Sie sicher sein, dass Sie genug Magnesium zu sich nehmen, da ein niedriger Magnesiumspiegel den Schlafrhythmus unterbrochen hat, so dass es schwer ist, durch die Nacht zu schlafen. Die Kombination von Vollkornprodukten mit einer geringen Menge tryptophanhaltigem Protein kann ebenfalls zu einem besseren Schlaf führen, da sie eine Insulinreaktion fördern, die dem schlafinduzierenden Tryptophan hilft, ins Gehirn zu gelangen.

Wenn Sie unter Schlaflosigkeit leiden, versuchen Sie, einige dieser natürlichen Schlafhilfen in Ihre Ernährung aufzunehmen. Die Zugabe von ein paar einfachen Lebensmitteln könnte den Unterschied zwischen einer weiteren Nacht des hilflosen Anstarren an der Decke und einer Nacht erholsamen, angenehmen und gesunden Schlafes ausmachen.

Süße Träume!

Die Regulierung des VLDL-Cholesterinspiegels kann zur Vorbeugung von Herzerkrankungen und Fettlebererkrankungen
Frauen: Betont? Essen Sie dies

Lassen Sie Ihren Kommentar