7 Anzeichen einer Schilddrüsenerkrankung
Gesundes Essen

7 Anzeichen einer Schilddrüsenerkrankung

Wenn Sie über 35 Jahre alt sind, besteht ein erhöhtes Schilddrüsenrisiko Problem nimmt stark zu. Etwa 15 Millionen Menschen leiden schweigsam an Schilddrüsenerkrankungen und Schätzungen zufolge leiden fast 30 Millionen Amerikaner an einer Schilddrüsenerkrankung.

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im Hals, die Hormone freisetzt und viele reguliert Aspekte Ihrer Gesundheit: Atmung, Herzfrequenz, zentrales und peripheres Nervensystem, Körpergewicht, Muskelkraft, Menstruationszyklen, Körpertemperatur, Cholesterinspiegel und vieles mehr. Für solch eine kleine Drüse hat sie definitiv eine große Verantwortung.

Wenn eine Person eine Schilddrüsenerkrankung entwickelt, können verschiedene Symptome auftreten, die es oft schwierig machen, sich der Ursache sicher zu sein. Hier sind häufige Symptome im Zusammenhang mit einer Schilddrüsenerkrankung - Sie sollten mit Ihrem Arzt über die Überprüfung Ihrer Schilddrüse zu sprechen, wenn Sie eines der folgenden Symptome auftreten.

7 Zeichen einer Schilddrüsenerkrankung

Ihre Haut ist trocken

Änderungen Bei wechselnden Wetterbedingungen kann die Haut häufig auftreten, aber auch die Schilddrüse kann sich auf die Haut auswirken. Trockene, juckende Haut ist ein Symptom der Schilddrüsenunterfunktion - unter aktiver Schilddrüse. Ein langsamer Stoffwechsel kann zu weniger Schweiß führen, der die Haut trocken und juckend macht. Außerdem können Sie bemerken, dass Ihre Nägel brüchig werden.

Sie haben Ihren Sexualtrieb verloren

Ein Rückgang des Sexualtriebs kann mit dem Altern, chronischen Krankheiten und Stress in Verbindung gebracht werden, aber es kann sehr gut damit in Verbindung gebracht werden eine Schilddrüsenerkrankung. Es werden nicht nur nicht genug Hormone mit Hypothyreose freigesetzt, die die Libido beeinflussen können, sondern auch andere Nebenwirkungen - wie Gewichtszunahme, Schmerzen usw. - können dazu führen, dass Sie das Interesse an Intimität verlieren.

Unregelmäßige Eingeweide

Es würde Sei nett, wenn unser Darm wie ein Uhrwerk funktioniert, aber im Allgemeinen nicht. Selbst im Allgemeinen haben wir eine Vorstellung von unserem eigenen gesunden Stuhlgang. Wenn Sie nicht in den Tagen gegangen sind und Verstopfung erfahren, kann es leicht sein, Nahrung oder Druck zu tadeln, aber Verstopfung ist ein anderes Symptom der Hypothyreose. Eine Störung der Hormone kann Veränderungen in Ihrem Stuhlgang verursachen. Bei Schilddrüsenüberfunktion - Überfunktion der Schilddrüse - können Durchfall und häufigere Eingeweide auftreten.

Muskel- und Extremitätenschmerzen

Es ist leicht, die Schmerzen beim Älterwerden zu beschuldigen - alles scheint mehr und mehr zu schmerzen! Aber wenn unsere Extremitäten oder Muskeln plötzlich und ohne Ursache schmerzen, ist dies ein weiteres Symptom der Hypothyreose. Nerven können durch Mangel an Hormonen, die produziert und freigesetzt werden, die ungeklärte Schmerzen verursachen, geschädigt werden.

Deine Körpertemperatur ist alles

Wenn du immer kalt bist, ist das ein Symptom von Hypothyreose und wenn du immer schwitzt, es kann von einer Hyperthyreose herrühren. Die Schilddrüse, wie erwähnt, ist verantwortlich für die Regulierung der Körpertemperatur, so kann eine Schilddrüsenerkrankung haben Sie in Decken eingewickelt oder in ein kaltes Bad getaucht. Auch die Menopause kann solche Veränderungen der Körpertemperatur verursachen, also wenn Sie in diesem Stadium Ihres Lebens sind, fragen Sie Ihren Arzt, nur um zu klären, was sich tatsächlich auf Ihre schwankenden Temperaturen auswirkt.

Gewichtszunahme

Je älter wir Je schwerer es ist, diese zusätzlichen Pfunde zu vergießen. Viele von uns akzeptieren die Vorstellung, dass wir zunehmen werden, wenn wir älter werden, aber wenn Sie nicht die Nahrungsaufnahme erhöhen und noch trainieren, könnte Ihre Schilddrüse für diese zusätzlichen Pfunde verantwortlich sein.

Sie fühlen sich

Wir alle fühlen sich hin und wieder, aber gewöhnlich als Antwort auf eine Situation. Wenn Sie ständig und aus unerklärlichen Gründen leiden, kann der Mangel an Hormonen aufgrund von Schilddrüsenunterfunktion verantwortlich sein.

Die Schilddrüse testen lassen

Weil viele dieser Symptome mit anderen Beschwerden verwechselt werden können, ist der beste Weg, um einzuengen Ihre Möglichkeiten ist es, einen Schilddrüsen-Hormon-Test (TSH) zu bekommen. Testergebnisse, Symptome und eine körperliche Untersuchung bestätigen oder verleugnen Ihren Verdacht, dass Ihre Schilddrüse agiert.

Behandlungsziele für den Umgang mit Schilddrüsenerkrankungen sind die Normalisierung der Schilddrüsenhormone ins Blut, damit der Körper wieder normal funktioniert - nicht zu langsam oder zu schnell. Medikamente können verwendet werden, aber wenn der Fall schwerwiegend ist, muss die Schilddrüse möglicherweise entfernt werden. Schilddrüsenerkrankungen sind ein lebenslanger Zustand, sind aber mit der Hilfe Ihres Arztes überschaubar. Je schneller Sie eine Diagnose erhalten, desto schneller können Sie wieder zu sich selbst finden.

Verwandte Literatur:

Hypothyreose Diät: Nahrungsmittel für Unterfunktion der Schilddrüse

Richtige Diät für Ihre Schilddrüse kann viele Vorteile wie Reduzierung bieten das Risiko einer Hypothyreose, die zu zahlreichen gesundheitlichen Komplikationen führen kann. Aber welche Nahrungsmittel sollten Sie für Ihre Schilddrüse zu sich nehmen?

Wissen Sie alles über Thyreoiditis

Es gibt eine wichtige Drüse im Körper, die am meisten für das Management unserer Stoffwechselrate bekannt ist. Wir beziehen uns auf die Schilddrüse, und diese schmetterlingsförmige Drüse unterstützt viele unserer lebenswichtigen Organe wie Herz, Gehirn und Lunge.

Quellen:
//my.clevelandclinic.org/health/diseases
//www.endocrineweb.com/conditions/thyroid-nodules/thyroid-gland-controls

Was verursacht übermäßige Magensäure und wie man es loswerden kann
Parkinson-Krankheit steigt bei Männern

Lassen Sie Ihren Kommentar