7 Natürliche Abführmittel zur Linderung von Verstopfung
Gesundes Essen

7 Natürliche Abführmittel zur Linderung von Verstopfung

Wir alle haben das Bedürfnis erlebt "zu gehen", aber einmal wir saßen auf der Toilette, es scheint, dass sich nichts bewegen will. Wir sind also da, wo es nach Stunden aussieht, wir schieben und kämpfen um einen Stuhlgang zu machen. Schlechter noch, wenn nichts herauskommt, oder Sie gerade mit dem Kämpfen satt sind, gehen Sie weg vom Badezimmer aufgebläht, ohne sich zu erleichtern.

Verstopfung kann aus vielen Gründen auftreten, und wenn Sie es häufig erfahren, kann es ein sein Frustrierendes, mit dem man leben kann.
Häufige Ursachen für Verstopfung sind geringe Ballaststoffaufnahme, geringe Wasseraufnahme, Nahrungsmittelintoleranz, entzündliche Darmerkrankung (IBD), Reizdarmsyndrom ( IBS), Nebenwirkungen von Medikamenten, Mangel an körperlicher Aktivität, übermäßiger Gebrauch von Abführmitteln und Veränderungen in Ernährung und Aktivität.

Obwohl wir in verzweifelten Zeiten dazu neigen, Abführmittel zu nehmen, um Erleichterung zu erhalten, ist das nicht weise Entscheidung. Abführmittel führen nicht nur zu mehr Verstopfung, sondern Ihr Dickdarm kann als Folge der Abführmittel schwächer werden. So wird Ihre Fähigkeit, in Ihrem Darm zu halten, stark reduziert.

Die Entscheidung für die besten Abführmittel der Natur und nicht für die rezeptfreien Optionen ist eine bessere Wahl. Im Folgenden finden Sie einige natürliche Abführmittel, die einen Versuch wert sind, um Sie wieder zum Laufen zu bringen.

7 natürliche Abführmittel

Kokosnussöl : Die Einnahme von Kokosnussöl kann den Stuhl weich machen und die Verdauung verbessern. Darüber hinaus erhöht eine verbesserte Verdauung die Nährstoffaufnahme, was die Verstopfung weiter reduziert.

Getrocknete Pflaumen und Pflaumensaft : Trockenpflaumen sind reich an Ballaststoffen, die zur Linderung von Verstopfung beitragen. Sie enthalten auch Sorbitol, eine weitere Zutat, um Verstopfung zu lindern. Du kannst die Frucht essen oder den Saft trinken, um Dinge in Bewegung zu bringen.

Petersilie : Petersilie ist ein altes Heilmittel gegen Verstopfung, besonders der Saft. Also ziehe deine Entsafter heraus und gib etwas Petersilie hinein, um Verstopfung zu lindern.

Leinsamen : Diese sind reich an Proteinen, Ballaststoffen und essentiellen Fettsäuren, die alle die Verdauung verbessern und die allgemeine Gesundheit fördern. Die Faser in Leinsamen hilft, Stühle aufzulockern und sie durch den Doppelpunkt effektiver zu bewegen. Leinsamen können einfach zu Smoothies hinzugefügt werden, um sie gesünder zu machen und Verstopfung zu lindern.

Beeren : Beeren enthalten lösliche und unlösliche Ballaststoffe und sind damit ein gutes Nahrungsmittel, um Verstopfung zu lindern. Sie enthalten auch Vitamine, die helfen, Nahrung schneller durch den Verdauungstrakt zu bewegen. Schließlich sind sie voll mit Antioxidantien, die die allgemeine Gesundheit verbessern.

Süßkartoffeln : Süßkartoffeln sind schonend für das Verdauungssystem, enthalten Ballaststoffe und sind reich an Antioxidantien. Für zusätzliche Faser, konsumieren Sie sie mit ihrer Haut. Um ihnen die Fähigkeit zur Verstopfung zu geben, kochen Sie sie in Kokosnussöl mit etwas Zimt.

Probiotika : Sie kommen natürlich in fermentierten Lebensmitteln vor, einschließlich Sauerkraut, Kimchi, Joghurt, einigen Gurken und Kefir. Der regelmäßige Verzehr dieser Nahrungsmittel kann dazu beitragen, dass Ihr Darm gesund bleibt und Ihr Darm sich reibungslos bewegt.

Anstatt sich für rezeptfreie Abführmittel zu entscheiden, sollten Sie diese natürlichen Abführmittel in Ihre tägliche Ernährung integrieren, um die Vorteile einer insgesamt guten Gesundheit zu genießen

Diese Lebensmittel können Verwüstungen an den Eingeweiden verursachen
8 Gründe, diese tropische Frucht zu essen

Lassen Sie Ihren Kommentar