5 Seltene Anzeichen von niedrigem Testosteron
Gesundheit

5 Seltene Anzeichen von niedrigem Testosteron

Da Testosteron das primäre männliche Sexualhormon ist, ist es nicht überraschend, dass die meisten bekannte Zeichen von niedrigen Spiegeln dieses Hormons sind mit verminderter Männlichkeit in der einen oder anderen Form verbunden. Wenn ein Mann nicht mehr an Sex interessiert ist oder Schwierigkeiten hat, Erektionen zu bekommen oder aufrecht zu erhalten, oder wenn er sich jeden Tag extrem müde fühlt, obwohl er in der Vergangenheit von morgens bis abends aufgestanden ist, kann sein Testosteronspiegel sehr stark sinken. Verlust der Kraft, Muskelschwund und Gewichtsverlust sind auch häufige Symptome der niedrigen T, zusammen mit der Reizbarkeit und Launenhaftigkeit, dass viele alternde Männer zeigen.

Es ist logisch, dass einmal zu schließen Der Mensch präsentiert alle Symptome, die ihn zu einem Senior machen, sein Testosteronspiegel ist wahrscheinlich niedrig. Aber es gibt andere, weniger häufige Anzeichen eines Hormonmangels, die nichts mit der Leistungsfähigkeit, der Libido oder der Muskelmasse des Schlafzimmers zu tun haben. Testosteron ist an vielen anderen Prozessen im Körper maßgeblich beteiligt, und wenn es abfällt, sind auch andere gesundheitliche Aspekte betroffen.

Weniger häufige Anzeichen von niedrigem Testosteron

Verminderte Knochenmasse. Oft erkennen Männer und Frauen dass ihre Knochen geschwächt sind, wenn sie einen Bruch erfahren. Bei Frauen sind schwache Knochen und ein erhöhtes Frakturrisiko meist mit Menopause und niedrigem Östrogen verbunden, weshalb Frauen im Alter meist anfälliger für Knochenerkrankungen sind als Männer. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Männer sich nicht um ihre Knochengesundheit sorgen sollten, da ein Rückgang ihres Testosterons zu einer geringeren Knochenmineraldichte beitragen kann. (Reverse 10 Jahre Knochenverlust?)

Herzprobleme. Forscher überprüften 53 Testosteronstudien, die über 10 Jahre veröffentlicht wurden. Sie fanden, dass niedrige Testosteronspiegel stark mit einem erhöhten Risiko für frühe Mortalität und kardiovaskuläre Probleme korrelierten.

Taubheit. Eine Studie veröffentlicht in Journal of Endocrinology untersucht die Rolle von Testosteron bei der Reparatur von Nervenschäden des peripheren Nervensystems durch Diabetes, Chemotherapie oder Körperverletzung verursacht. Auf der anderen Seite führt eine unzureichende Versorgung mit Testosteron zu einem Gefühl der Betäubung, besonders im Genitalbereich.

Hautprobleme. Niedriger Testosteronspiegel kann zu Trockenheit der Haut führen, die verschiedene dermatologische Zustände, wie Psoriasis, verschlimmern kann. In einer Studie verglichen, hatten männliche Teilnehmer ohne Psoriasis höhere Testosteronspiegel als diejenigen, die von der Hauterkrankung betroffen waren.
Kognitive Veränderungen. Fallende Testosteronspiegel können zu sinkendem Gedächtnis und kognitiver Funktion führen. Während der Mechanismus hinter dieser Assoziation noch nicht aufgedeckt wurde, sind ältere Männer mit höheren T besser in kognitiven Tests, während hohe Hormonspiegel in der Mitte des Lebens mit einer besseren Erhaltung bestimmter Hirngewebe verbunden sind. Umgekehrt erging es Männern, die sich einer Androgendeprivationstherapie unterziehen mussten, bei visuellen motorischen Tests schlechter. (Erhalten Sie ein rasiermesserscharfes Gehirn in jedem Alter.)

Je mehr Sie wissen, desto besser werden Sie handeln notwendig. Wenn Sie sich dieser weniger häufigen Anzeichen eines Testosteronmangels bewusst sind, können Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie überprüft werden, selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Werte in Ordnung waren. Es ist jedoch am besten, etwas zu unternehmen: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Ihr Testosteron in Schach halten oder Ihr Niveau steigern können, wenn sie unter der Norm liegen.

Das Risiko für Gürtelrose kann bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) steigen: Studie
Diese Population kann das Geheimnis des Jungbrunnens haben

Lassen Sie Ihren Kommentar