5 Anzeichen, dass Sie zu viel Salz zu sich nehmen
Gesundheit

5 Anzeichen, dass Sie zu viel Salz zu sich nehmen

Unabhängig davon, ob Sie Bluthochdruck haben oder nur auf einen gesünderen Lebensstil umsteigen, werden Sie oft aufgefordert, Ihre Salzaufnahme zu reduzieren. Aber woher wissen Sie mit Sicherheit, ob Sie zu wenig, zu viel oder nur die richtige Menge haben?

Nun, es gibt verräterische Anzeichen dafür, ob Sie zu viel Salz zu sich nehmen. Wenn Sie unter Bluthochdruck oder einem anderen Gesundheitszustand leiden, sollten Sie auf diese Anzeichen achten.

5 Zeichen, dass Sie zu viel Salz haben

Ihre Ringe sind enger: Wenn nicht Gewichtszunahme, aber Ihre Ringe fühlen sich eng an oder sind sogar schwer abzunehmen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie zu viel Salz zu sich nehmen. Salz verursacht Wassereinlagerungen, die wiederum die Finger anschwellen lassen.

Ihr Mund ist trocken: Zu ​​viel Salz kann den Wasserstand stören und zu einem trockenen Mund führen. Um dies zu beheben, müssen Sie mehr Wasser trinken.

Sie haben Kopfschmerzen: Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von hohen Salzmengen mit Kopfschmerzen aufgrund von erhöhtem Blutdruck verbunden ist. Andererseits fanden andere Studien heraus, dass überschüssiges Salz unabhängig vom Blutdruck mit Kopfschmerzen in Verbindung gebracht wurde. Wenn Sie Kopfschmerzen nach einer Mahlzeit verspüren, kann das daran liegen, dass Ihre Nahrung zu salzig war.

Sie pinkeln öfter: Nicht nur erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitszufuhr fordert Sie auf, auf die Toilette mehr zu gehen, sondern auch zu viel Salz zu essen. Dies liegt daran, dass Ihre Nieren härter arbeiten, um den Körper von überschüssigem Salz zu befreien.

Sie können nicht klar denken: Überschüssiges Salz führt zu Dehydratation, die mit Nebeldenken und schlechter Konzentration verbunden ist. Studien haben gezeigt, dass Frauen, die leicht dehydriert waren, bei kognitiven Tests schlechter abschnitten, als wenn sie besser hydratisiert waren.

Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, ist Ihre Salzaufnahme wahrscheinlich zu hoch. Dies kann besonders gefährlich sein, wenn Sie hohen Blutdruck haben. Aber auch ohne andere gesundheitliche Probleme, ist es am besten, dass Sie Salz reduzieren, um diese Symptome zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihre Blutdruckwerte gesund bleiben.
Die empfohlene tägliche Salzaufnahme beträgt weniger als 2.300 mg. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie es nicht übertreiben, besteht darin, die meisten Ihrer Mahlzeiten selbst zuzubereiten und die Etiketten sorgfältig zu lesen.

Fasten vor einem Cholesterin-Test ist nicht obligatorisch: Studie
Wissenschaftler finden eine neue Methode zur Verlangsamung der Malaria

Lassen Sie Ihren Kommentar