5 Einfache Möglichkeiten, sich vor Hitzschlag in diesem Sommer zu schützen
Gesundheit

5 Einfache Möglichkeiten, sich vor Hitzschlag in diesem Sommer zu schützen

Sonnige Sommertage sind klasse, aber diese Hitze kann Sie krank machen, wenn Sie nicht schlau sind über Schutz und Prävention.

Laut den US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) gab es zwischen 1999> und 2009 in den USA mehr als 7.200 Todesfälle durch Hitze. Hitze kann die Knochen erwärmen, ist aber auch eine potentielle Gefahr.

Befolgen Sie diese 5 Tipps zur Vorbeugung von Hitzeerkrankungen und Sie werden die langen Tage und warmen Nächte ohne Sorgen genießen können.

1. Kennen Sie Ihren eigenen Körper Es gibt einige persönliche Faktoren, die Menschen anfälliger für Hitze-Erkrankungen machen können. Ältere Menschen, junge Kinder und Menschen mit chronischen Krankheiten oder Geisteskrankheiten sind bei Hitze besonders gefährdet, berichtet die CDC. Diejenigen mit Bedingungen wie Fettleibigkeit, Herzkrankheiten und schlechte Durchblutung, oder Menschen, die bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen oder Drogen oder Alkohol verwenden, sind auch ein höheres Risiko.

Verwandte lesen: Nicht in den Mund nehmen! Gefahren lauern auf Ihrer Zahnbürste

2. Schalten Sie die Klimaanlage ein. Laut CDC ist die Klimaanlage der wichtigste Präventionsfaktor gegen Hitze und Krankheit. Wenn Sie eine Klimaanlage haben, verwenden Sie sie bei Bedarf zu Hause. Wenn Sie nicht brauchen, aber eine Pause von der Hitze brauchen, finden Sie einen lokalen Ort, der es anbietet. Viele öffentliche Bibliotheken verfügen beispielsweise über eine Klimaanlage, und die meisten Städte bieten Kühlzentren an, die Menschen besuchen können, wenn es draußen besonders heiß und feucht ist.

3. Bleib hydratisiert und werde nass Auch wenn du nicht durstig bist, ist es wichtig, bei heißem Wetter viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Die CDC empfiehlt, in regelmäßigen Abständen mehr Wasser als üblich zu trinken - warten Sie nicht, bis Sie durstig sind, um ein Glas zu schlucken. Wenn du draußen arbeitest oder trainierst, trinke zwei bis vier Tassen Wasser für jede Stunde, die du draußen bist. Und vermeiden Sie Alkohol und zuckerhaltige Flüssigkeiten, empfiehlt die CDC, die entwässern kann.

Sie können auch Wasser verwenden, um sich von außen abzukühlen - nehmen Sie eine kühle Dusche oder ein Bad, wenn Sie eine Wärmeentlastung benötigen.

4. Tragen Sie Sonnenschutz Tragen Sie Sonnencreme oft und richtig auf: Verwenden Sie mehr als Sie denken, Sie sollten keine Flecken verpassen und direkt nach dem Schwimmen oder übermäßigem Schwitzen oder alle zwei Stunden erneut auftragen. Das Tragen von leichter Kleidung, die Arme und Beine bedeckt, bietet auch einen gewissen UV-Schutz, ebenso wie das Tragen eines Hutes, der das Gesicht und den Nacken bedeckt. Und draußen bleiben - vor allem in den Nachmittagsstunden, wenn die Sonne am höchsten Punkt des Himmels steht.

Fibromyalgie Schmerzen im Zusammenhang mit Zytokinen und oxidierten LDL-Spiegeln
Beinkrämpfe bei Nacht Ursachen, Heilmittel, Unterschied zum Restless-Leg-Syndrom

Lassen Sie Ihren Kommentar