5 Allgemeine Gesundheitsmythen entlarvt
Gesundheit

5 Allgemeine Gesundheitsmythen entlarvt

Als Männer älter werden, stehen sie einem sehr ernsten Problem als einem Rückgang des Testosteronniveaus gegenüber. In der Tat, fünf Prozent der älteren Männer leben mit niedrigen Testosteronspiegel.

Obwohl viele von uns verstehen, dass niedrige Testosteronspiegel zu Veränderungen in der Gesundheit führen können, glauben wir möglicherweise die falsche Information, wenn es darum geht niedriges Testosteron. Diese Missverständnisse um niedrige Testosteron könnten verhindern, dass Sie die Hilfe bekommen, die Sie brauchen, um sich energetisiert, stark und im Wesentlichen wie Sie selbst wieder zu fühlen. Also, anstatt immer noch glauben die Mythen um niedrige Testosteron, entdecken Sie die Wahrheit, die Ihnen endlich helfen können mit Ihrem niedrigen Testosteron.

5 Mythen über niedrige Testosteron

Niedriger Testosteron ist normal zum Altern: Dieser Mythos ist teilweise wahr in dem Sinne, dass ja, Testosteronspiegel im Allgemeinen abnehmen, wenn Sie älter werden, aber dieser Abfall kann auch abnormal sein. Testosteron-Rückgang tritt mit einer normalen Rate auf, aber für einige Männer ist diese Rate viel größer. Also, wenn Sie denken, es ist normal, könnten Sie verhindern, dass Sie für diesen alarmierenden Rückgang der Testosteron Behandlung bekommen. Wenn das Testosteron abnormal abfällt, kann die allgemeine Gesundheit eines Mannes beeinträchtigt werden. Wenn Sie eines dieser Symptome haben, sind Ihre Testosteronwerte unter den Normalwert gesunken und Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen.

Niedriger Testosteronspiegel wirkt sich nur auf ältere Männer aus: Da ein niedriger Testosteronspiegel mit dem Altern in Verbindung gebracht wird, wird davon ausgegangen, dass er älter ist Männer leben damit. Niedriger Testosteron kann jeden Mann in jedem Alter betreffen. Um festzustellen, ob Sie ein niedriges Testosteron haben, sollten Sie alle Symptome, die Sie mit Ihrem Arzt erfahren, besprechen, damit sie zusammen mit allen medizinischen Tests zusammengefügt werden können.
Testosteronersatz erhöht die Spermienzahl: Dies ist vollständig und vollständig Mythos, als Erhöhung der Spermienzahl ist etwas, das Testosteron-Ersatz nicht tun kann. In der Tat kann Testosteron-Ersatz tatsächlich die Spermienzahl senken. Andererseits kann die Testosteronersatztherapie dazu beitragen, dass Sie sich wieder wie bei sich selbst fühlen, indem Sie Müdigkeit reduzieren, die Muskulatur anheben und Stimmung und Libido heben.

Testosteronersatz erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs: Frühere Studien haben die Potentielles Risiko für das Herz mit Testosteron-Ersatz-Therapie, aber in letzter Zeit deuten die Ergebnisse darauf hin, dass das Risiko von Herzerkrankungen tatsächlich abnehmen kann. In Bezug auf Krebs ist es immer noch sehr umstritten unter den Männern mit vorbestehenden Prostatakrebs. Bisher zeigen die Daten jedoch, dass eine Testosteronersatztherapie keinen Prostatakrebs verursacht.

Es ist sicher, Testosteronersatz online zu bestellen: Testosteronmedikamente sind eine kontrollierte Substanz, die nur von Ihrem Arzt verordnet werden kann. Die Anwendung solcher Therapien ohne Anleitung Ihres Arztes kann Ihre Gesundheit gefährden. Die Einnahme von überschüssigem Testosteron kann die Fähigkeit Ihres Körpers, selbst Testosteron zu produzieren, behindern. Darüber hinaus kann überschüssiges Testosteron das Risiko für Schlaganfall oder Blutgerinnsel erhöhen. Bevor Sie online gehen und Testosteronersatzmedikamente kaufen, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt, um festzustellen, ob Sie ein niedriges Testosteron haben oder nicht.

Blutgerinnsel im Arm: Symptome, Ursachen und Behandlung zu Hause
Dies ist die schlimmste Art von Bier, die Sie trinken können

Lassen Sie Ihren Kommentar