4 üBerraschende Gesundheitsnahrung dieses Thanksgiving
Diäten

4 üBerraschende Gesundheitsnahrung dieses Thanksgiving

Wir waren alle schon da... nach einem großen Festmahl am Tisch sitzen, sich schwer und in Not fühlen von einem ernsthaften Nickerchen.

Im Namen der guten Familie und Freunde fallen viele von uns freiwillig vom Krankenwagen und geben den Snacks, Brot, Süßigkeiten und überlebensgroßen Portionsgrößen nach.

Gibt es gute Nachrichten für Ihre Gesundheit. Nicht jedes Essen auf der Speisekarte muss vermieden werden!

Mit etwas Aufmerksamkeit gibt es Möglichkeiten, wie Sie an diesem Thanksgiving die Kontrolle über Ihre Gesundheit und Ihre Taille übernehmen können. Hier sind ein paar Beispiele von Lebensmitteln, die Sie ohne zu viel Schuldgefühl genießen können.

1. Gemüse mit Dip

Wenn es um die Urlaubsspread geht, scheint diese gemeinsame Klammer ziemlich harmlos. Das universelle Safe-Food, du kannst so viel essen wie du willst - es ist nur Gemüse, oder? Die Tatsache, dass sie roh sind, macht sie noch besser!

VERWANDTE LESUNG: Harvard's wissenschaftlicher Trick: Gesunde Nahrung wird unwiderstehlich?

Nun, nicht so schnell. Zunächst einmal, in der Mitte von fast jeder vegetarischen Platte ist der ungesunde Täter, auf den Sie achten müssen, die Ranch oder Blauschimmelkäse-Dip. In dem Moment, in dem Sie dieses Stück Brokkoli eintauchen, sind alle gesunden Wetten aus. Eine kleine Portion Ranch-Dressing (100 g ist ungefähr so ​​viel, wie Sie eine Portion großzügig eintauchen würden) hat 145 Kalorien.

Wenn Sie mehrere Gemüse eintauchen, schleicht sich der Kalorien- und Fettgehalt nach oben. Und dieser fettfreie Blauschimmelkäse-Dressing enthält immer noch ein Gramm Fett. Crunch weg, aber anstelle der schweren Dressings, fügen Sie etwas gesunden Hummus oder essen Sie diese Gemüse nackt.

2. Apfelmus

Ein Dessert oder eine Würze, die am Feiertagstisch üblich ist, ist Apfelmus, eine nahrhafte Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Hände weg von der Shop-gekauften Version, da es dazu neigt, mit Zucker beladen zu kommen. Mach die Arbeit und mache es von Grund auf neu, damit du kontrollieren kannst, was reingeht und wie viel. Brauner Zucker rangiert etwas höher auf der Gesundheitspyramide, also kann etwas davon nicht schaden.

Die Gesundheit von Äpfeln ist gut dokumentiert. Laut der Mayo Clinic enthält das Pektin von Äpfeln lösliche Ballaststoffe, die hervorragend für Ihre Eingeweide sind. Äpfel haben auch ein beeindruckendes Dossier von Vitaminen: Ein einzelner kleiner Apfel ist eine große Quelle von Vitamin C, Kalium und Kalzium.

3. Nüsse

Nüsse können ein zweischneidiges Schwert sein. Oft werden die, die in einer Dose oder Geschenkbox sind, mit Öl, Zucker und Salz beladen. Wenn Sie Nüsse wie Pralinen, Biernüsse oder gesalzene Erdnüsse wählen, wird der Nährwert durch das Salz oder den Zucker im knusprigen Belag leicht negiert.

Wenn Sie jedoch mit rohen Nüssen ohne Salzzusatz oder Konservierungsstoffe, können sie eine leckere Art sein, sich zu verwöhnen und auch auf der Spur zu bleiben. Sie sind eine große Quelle von gesunden ungesättigten Fettsäuren und mit Vitamin E und B, ganz zu schweigen von Protein.

Eine mögliche neue Behandlung kann Patienten mit traumatischen Hirnverletzungen helfen
Was ist der Nutzen für natürliche Nussbutter?

Lassen Sie Ihren Kommentar