3D-Software bedeutet große Dinge für Schmerzpatienten
Gesundheit

3D-Software bedeutet große Dinge für Schmerzpatienten

Es könnte die größte Entwicklung bei der Behandlung und Beurteilung von chronischen Schmerzpatienten sein Datum.

Eine neue 3D-Mapping-Software wurde von einem Team der Brunel University in England entwickelt, um Patienten bei der Protokollierung von Schmerzen im Laufe eines Tages zu unterstützen, was eine Verzweigung in andere Bereiche des Schmerzmanagements bedeuten könnte Die aktuelle Methode der Protokollierung von Schmerz, Kommunikation zwischen Patient und Arzt ist um eine standardisierte Schmerzskala zentriert. Die Patientin beschreibt subjektiv ihre Schmerzintensität auf einer Skala von 1 bis 10 und erhält dann die Aufgabe, sich daran erinnern zu müssen, wann und wo sie seit ihrem letzten Besuch Schmerzen hatte.

Das neue 3-D-Schmerzprogramm kann durchgeführt werden auf einem Standard-PC mit einem PDA zu Hause, um Schmerzpegel und -orte grafisch zu beschreiben. Die Informationen können dann sofort auf den Computer des Arztes hochgeladen werden. Diese Art von elektronischer Aufzeichnung ermöglicht es Ärzten und ihren Ämtern, Informationen darüber zu sammeln, wie sich der Schmerz verändert und welche Art von Schmerz ein Patient hat.

Das neue Software- und BDE-System wurde im Vereinigten Königreich von 15 Patienten getestet 2 Jahre. Dieses interaktive System wurde von Forschern entwickelt, um nicht nur zu erfassen, wie sich die Schmerzen eines Patienten während des Tages verändert haben, sondern auch, bis zu welcher Schmerzintensität sie korreliert wurden.

Mithilfe der Software protokolliert der Patient einen Standard-PDA wo sie Schmerz auf einem 3-D-Bild des menschlichen Körpers fühlen. Die PDA-Software erlaubt es dem Individuum, das Bild zu vergrößern oder zu drehen, so dass der Schmerz dokumentiert und lokalisiert werden kann. Patienten können dann Schmerzen in eine Reihe von Gruppen wie Brennen, Schmerzen, Stechen, Kribbeln oder Taubheit einteilen - wobei jede Gruppe durch unterschiedliche Farben dargestellt wird.

Die Daten werden auf dem PDA gespeichert, bevor sie hochgeladen und aufgebaut werden So können Ärzte eine grafische Darstellung des Schmerzes eines Patienten sehen sowie eine komplette Schmerzgeschichte von jedem Patienten protokollieren.

Dr. George Ghinea von der Brunel Universität, der an der britischen Studie arbeitete, sagte: "Mediziner hoffen, dass dies mehr bietet realistische Sicht auf den ganzen Körper für die Patienten, die sagen, sie finden es viel natürlicher zu verwenden. Auch, weil es einen PDA verwendet, können Patienten die Informationen sammeln, während sie zu Hause sind "

Mit ähnlichen Software-Schmerz-Überwachungsprogramme jetzt Dieses elektronische Tracking, das schnell auf Smartphones, Personal Digital Assistants und dem Internet verfügbar wird, könnte die Datenqualität verbessern und die Voreingenommenheit des Rückrufs von Informationen verringern.3 Die 3D-Schmerzkartierungsprogramme werden es Patienten ermöglichen, zu repräsentieren die Lokalisierung und Intensität ihrer Schmerzen mit größerer Genauigkeit, was zu einer schnelleren und präziseren Diagnose führt.

Weiße Zunge Ursachen, Symptome und natürliche Hausmittel
5 Seltsame Gründe für deine geringe Libido

Lassen Sie Ihren Kommentar