3D-gedruckte Herzklappen verbessern die Erfolgsrate des Herzklappenersatzes
Gesundheit

3D-gedruckte Herzklappen verbessern die Erfolgsrate des Herzklappenersatzes

Das Herz ist eines der wichtigsten Organe unser Körper. Es ist im Wesentlichen eine riesige Pumpe, und für jede Minute, die dein Herz pumpt, durchläuft es etwa fünf Liter Blut. Im Laufe eines Tages pumpt Ihr Herz rund 2.000 Gallonen Blut.

Wichtig für Herzstrukturen

Das Herz muss in Top-Form sein, um seine Aufgabe adäquat zu erfüllen, aber leider gibt es Zeiten, in denen das Herz versagt, führt zu schlechter Durchblutung und verringert die Durchblutung des restlichen Körpers.

Sobald eine solche Erkrankung das Herz betrifft, ist es eine Herzklappenerkrankung. Bei Patienten mit schweren Formen der Erkrankung wird häufig ein Herzklappenersatz durchgeführt. Ein Problem bei dieser Art von Operation ist jedoch das Risiko einer paravalvulären Leckage - ein äußerst wichtiger Indikator dafür, wie gut ein Patient langfristig mit seiner neuen Klappe fertig wird.

Der Austausch von Ventilen erfolgt üblicherweise mit mechanischen Ventilen aus langlebigen Metallen und Kunststoffe, oder unter Verwendung von biologischen Ventilen, die aus tierischem Gewebe hergestellt sind, wie etwa einem Schwein oder einem Rinderventil. Ventile können auch von menschlichen Spendern oder Gewebe des Patienten selbst stammen.

Die Anatomie des Herzens besteht aus Blutkammern und Blutventilen. Ventile steuern den Blutfluss, indem sie ihn in eine Richtung durch die verschiedenen Kammern bewegen. Wenn die Ventile nicht richtig funktionieren, kann Blut zwischen den Kammern austreten oder zurückfließen. Dies wird als Klappeninsuffizienz, Insuffizienz oder Inkompetenz bezeichnet.

Verwendung neuer Technologie zur Verbesserung der Behandlung

Forscher des Georgia Institute of Technology und des Piemont-Herzinstituts glauben, dass sie eine effizientere Lösung zur Unterstützung des Herzklappenersatzes gefunden haben Chirurgie, und es verwendet 3D-Druck-Technologie.

"Diese 3-D-gedruckten Ventile haben das Potenzial, einen großen Einfluss auf die Patientenversorgung in Zukunft zu nehmen", sagte Chuck Zhang, Professor an der Stewart School of Industrial und Systems Engineering bei Georgia Tech. 3D-Druck ist eine relativ neue Technologie, die es Benutzern ermöglicht, vollständig modellierte 3D-Objekte zu erstellen, die in Ihren Händen gehalten werden können. Die medizinische Gemeinschaft hat die besten Wege untersucht, diese neue Technologie zu implementieren.

Ein großer Vorteil bei der Herstellung von maßgeschneiderten Herzklappen besteht darin, die Herzklappenprothese zu testen und zu prognostizieren, ob eine Leckage ein Problem darstellt. Leckagen treten auf, wenn das neue Ventil nicht genau passt und das Blut nicht mehr durch die Prothese fließt.
"Bei der Vorbereitung eines Klappenersatzes wiegen bereits interventionelle Kardiologen eine Vielzahl klinischer Risikoprognosen, aber unsere 3-D Das gedruckte Modell gibt uns eine quantitative Methode, um zu beurteilen, wie gut eine Prothese auf den Patienten passt. "

sagte Zhen Qian, Leiter der Forschung für kardiovaskuläre Bildgebung am Piedmont Heart Institute. Die bestmögliche Passform

Studien, die dies testen Neue Methode hat bereits vielversprechende Ergebnisse gezeigt. Es ermöglicht die bestmögliche Prothesenventilpassung, die ein Patient möglicherweise erhalten kann.

Die Forscher planen, die für ihre 3D-Modelle verwendeten Materialien zu perfektionieren und Möglichkeiten zur Optimierung des 3D-Druckprozesses zu entwickeln. Es wird erwartet, dass eine größere patientenspezifische Modellstudie durchgeführt wird, um die Analysewerkzeuge weiter zu verfeinern.

Hüft-Flexor-Stamm: Ursachen, Symptome und Behandlung
Rote Zwiebeln enthalten krebsbekämpfende Eigenschaften

Lassen Sie Ihren Kommentar