3D-Filme Verursachen Sie Ihre Augengesundheit?
Gesundheit

3D-Filme Verursachen Sie Ihre Augengesundheit?

Wenn Sie ein begeisterter Kinogänger sind, denken Sie wahrscheinlich nicht zweimal darüber nach, Premium zu zahlen Preise um einen Film in 3D zu sehen. Die verbesserte Film-Erfahrung ist vielleicht das zusätzliche Geld für Sie wert, aber wussten Sie, dass es einen anderen Preis für das Ansehen von 3D-Filmen gibt, der nichts mit Ihrem Geldbeutel zu tun hat?

Im Jahr 2012 erschien das Journal "American Academy of Optometry "veröffentlichte eine Studie, die zeigte, dass 3D-Filme eine Reihe von Problemen mit Augengesundheit und Sehkraft verursachen können - Probleme, die Sie zweimal überlegen lassen, bevor Sie in die 3D-Erfahrung eintauchen.

3D-Filme und der interessante Effekt auf die Augengesundheit

Die Forscher der Studie führten eine Reihe von Filmbeobachtungsexperimenten bei jungen bis mittleren Erwachsenen durch. Die Teilnehmer wurden angewiesen, in unterschiedlichen Entfernungen und Winkeln zu sitzen, während sie den Film "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" in 2D und dann in 3D sehen. Die Forscher beobachteten die Teilnehmer, während sie sich den Film ansahen und fanden heraus, dass mehr als 20 Prozent der 3D-Zuschauer Probleme mit der Augengesundheit und der Sehkraft hatten. Einige der häufigsten Symptome bei den jungen Erwachsenen waren verschwommenes Sehen, Doppeltsehen, Schwindel, Übelkeit, Reisekrankheit und Orientierungslosigkeit. Interessanterweise schienen die älteren Erwachsenen (46 Jahre und älter) nicht so viele Sehprobleme bei den 3D-Filmen zu haben wie die jüngeren Erwachsenen.

The Journal of Vision - Augengesundheitsstudie

Eine weitere Studie im "Journal of Vision "fand, dass das Ansehen von 3D-Filmen die Belastung der Augen und Ermüdung deutlich erhöht und die visuelle Klarheit reduziert, sobald der Film vorbei ist. Laut Banks (dem Studienleiter) liegt der Grund dafür, dass 3D-Filme verschwommenes Sehen, Ermüdung der Augen und andere Sehprobleme verursachen, darin, dass 3D nicht mit dem wirklichen Leben übereinstimmt und gegen die Standardregeln der Wahrnehmung verstößt. Der Begriff, der hier verwendet wird, ist "Vergenie-Accommodation", was darauf hinweist, dass Ihre Augen gezwungen sind, sich ständig zwischen der Entfernung des tatsächlichen Bildschirms und der des 3D-Inhalts zu bewegen.

3D Movies and Eye Strain, Verschwommenes Sehen

Obwohl es eindeutige Beweise dafür gibt, dass 3D-Betrachtung Ihre Augen belasten kann und zu sofortiger Ermüdung der Augen führen kann, gibt es noch keine Beweise, dass dies dauerhafte Schäden verursachen kann. 3D-Unterstützer weisen auch darauf hin, dass alle Fernseh- und Filmbetrachtungen Ihre Augen belasten, weil Ihre Augen gezwungen sind, sich ständig an Kontrast- und Helligkeitsänderungen anzupassen, wenn Sie die Bilder auf dem Bildschirm betrachten.

Die Exposition kann Ihr Hörverlustrisiko erhöhen
Neue Alternative zu Morphin kann sicherer, weniger süchtig sein

Lassen Sie Ihren Kommentar