30 Minuten pro Tag der Übung verbessert Asthmasymptome
Gesundheit

30 Minuten pro Tag der Übung verbessert Asthmasymptome

Forschung von Concordia University in Montreal enthüllt, dass 30 Minuten pro Tag Übung Asthmasymptome verbessern können. Millionen von Menschen leiden an Asthma, und Berichte zeigen, dass viele von ihnen keine angemessene Kontrolle über sie haben. Tägliche, ganzjährige Übungen können bei Asthmatikern eine bessere Kontrolle der Symptome bieten.

Asthma ist eine Atemnot, die das Atmen erschwert. Es gibt viele Auslöser, wie zB Allergene, Atemwegsinfektionen, Luftverschmutzung, kalte Luft, Rauch, Stress und bestimmte Medikamente. Leider gibt es keine Heilung.

Die Forscher analysierten die Bewegungsgewohnheiten von 643 Asthmapatienten. Ihre Ergebnisse zeigten, dass diejenigen, die mehr körperlich aktiv waren, zweieinhalb Mal häufiger eine bessere Kontrolle über ihren Zustand hatten als diejenigen, die nicht Sport betrieben.

Der Hauptautor, Simon Bacon, sagte: "Wir sind Ich spreche hier nicht über Marathons. Nur 30 Minuten am Tag des Gehens, Fahrradfahrens, Yoga machen - alles aktive, wirklich - kann zu einer signifikanten Reduktion der Asthmasymptome führen. "

Sportlern wurde Asthma oft vorenthalten, da sie Auslöser für Asthmaanfälle sein könnten ; Bacon empfiehlt jedoch, solange Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, ist es immer noch sicher.

Bacon fügte hinzu: "Die Frage der Übung induzierte Bronchospasmus ist real - aber wenn Sie Ihre Bedarfsmedikation, blaue Kugel, vor dem Training, und nimm dir dann die Zeit, dich danach abzukühlen, du solltest in Ordnung sein. Selbst wenn du Asthma hast, gibt es keinen guten Grund, nicht dorthin zu gehen und Sport zu treiben. "

In ihrer Stichprobengröße berichteten 245 Personen, dass sie an keiner Form körperlicher Aktivität teilnahmen. Nur 100 haben an 30 Minuten pro Tag Sport teilgenommen. Es wird berichtet, dass fast 40 Prozent der Bevölkerung sich nicht bewegen, so dass Bacon der Ansicht ist, dass ihre Stichprobengröße die gesamte Bevölkerung widerspiegelt.

"Unsere Studie zeigt, dass diejenigen, die sich körperlich betätigen konnten Aktivität in regelmäßigen Abständen das ganze Jahr profitieren. Es geht darum, kreativ zu sein und Umgebungen zu finden, in denen die Kälte kein Thema ist. "Bacon schlägt auch vor, dass Ärzte Asthma-Patienten als Behandlungsform zusammen mit Inhalatoren verschreiben sollten.

Die Ergebnisse wurden in veröffentlicht BMJ Open Respiratory Research .
Lesen Sie auch: Gene Control Lungenerkrankung Reparatur kann helfen, COPD und Asthmabehandlung
Darm-Defizit in Verbindung mit höheren Asthma-Risiko

Quelle:
// www.eurekalert.org / pub_releases / 2015-10

Leukozyten im Urin: Natürliche Heilmittel und Behandlungsmöglichkeiten
Sollte Sex in Pflegeheimen verboten werden?

Lassen Sie Ihren Kommentar